Wisconsin Attraktionen Wisconsin Birdwatching Hotspots Bitcoin Portemonnaie Port

Der Kalender lügt nicht – der Herbst ist da. Amerikanische Rotkehlchen und rostige Amseln machten gute Flüge in den Norden diese Woche, während sowohl rubin-gekrönte als auch golden-gekrönte Schaukeln, Nordflimmern, Gelbbauch-Sapsuckers und verschiedene Spatzen landesweit gesehen wurden. Bitcoin Cash Plus 500 ist jetzt eine gute Zeit, um weiße Hirse, Mais und Sonnenblumenkerne auf dem Boden in der Nähe von Pinseln und anderen dicken Bedeckung zu verbreiten, um Spatzen, Juncos und andere Arten (z. B. Blue Jays und Eichhörnchen) anzulocken. Im Norden nähern sich die Zahlen der Weißkehlspatzen, wo auch die ersten Spatzen des Fuchses und der Harris angekommen sind. Gelbsumpfschwanzsittiche dominieren jetzt die Warblerszene, besonders im Norden, wo Anfang der Woche Hunderte in die Region zogen, obwohl Palmsänger weit verbreitet sind und man noch Wochen lang mit einigen anderen Arten rechnen kann.


Fliegenschnäpper sind weitgehend außer einigen wenigen Fliegenschnäppern, östlichen hölzernen pewees und östlichen phoebes abgereist. Kolibris setzen sich in kleinen Mengen in den meisten südlichen Landkreisen fort. Verlassen Sie die Zubringer und pflegen Sie sie für spätere Migranten, da Kolibris dadurch nicht die Migration verzögern. Dreihundert plus Breitflügelfalken wurden in Monroe County am Sept. gezählt. 21 und 500-plus über sauk am Sept. 23. Ein paar können diese Woche fortsetzen, aber Spitzenflüge gehören zu den Truthahngeiern, scharf-shinned Falken, Merlins und Wanderfalken. Die ersten grobbeinigen Falken sind ebenso wie ein paar Tundraschwäne im Zeitplan angekommen. Abgesehen von leichten Steigerungen in der Vielfalt und Anzahl der Enten und einiger guter Gänseflüge, hat die Migration von Wasservögeln noch nicht die Augen geöffnet. Oktober und November werden das zweifellos ändern. Einige der Raritäten dieser Woche beinhalteten Ross ‘Gans in Ozaukee, Nelsons Sperling in Däne, Northern Spottdrossel in Iowa und Parasiten und Pomarine Jaeger in Douglas. Unter www.Ebird.Org/wi melden Sie Ihre Funde seltener und häufiger Vögel. Gute Vogelbeobachtung! – Ryan Brady, Naturschutzbiologe, Ashland

Diese 300 Hektar große Schutzhütte entlang des Fuchsflusses in der Stadt Kaukauna ist eine Schutzzone und beherbergt Nistadler, große blaue Reiher, schwarz gekrönte Nachtreiher, Eulen, Rohrdommeln, Krickenten, Blässhühner, Enten, Merganser, Bewohner und Wanderlieder Vögel. Das Naturzentrum beherbergt eine Sammlung von nordamerikanischen und afrikanischen / asiatischen Tieren. Bergbau Bitcoin gratis tanpa deposit sind mehr als 300 Exemplare ausgestellt. Kein Eintritt berechnet. Geöffnet Mo-Fr 8-4, und Sa und So 10.00-15.30 Uhr. Naturforscher im Zentrum 8-4 täglich.

Der chequamegon nationale Wald bedeckt 858.400 Morgen im nordwestlichen Wisconsin. Mehr als 225 Arten wurden im Chequamegon gesichtet, darunter wandernde Tundra-Schwäne, Adler, Fischadler, Rubin-gekrönte Königchen, Indigo-Amseln und Roof-Sided-Towhees. 200 Meilen Wanderwege, Tierbeobachtungsplattformen, interpretatorische Exponate und Wanderführer bringen diese saisonale Ausstellung in den Fokus. (seit 1993 wurden Chequamegon und Nicolet National Forest als einer verwaltet, mit Hauptsitz Büros in beiden Fällen und Park Rhinelander.)

Dieser 775-Morgen-weiße Zedern-Sumpf, der auf Grafschaftstraße A nördlich von appleton gelegen ist, bietet eine Vielzahl der Waldspezies einschließlich große gehörnte Eulen, Stapelspechte, gelb-bellied Sapsuckers Grasmücken, Reiher, Kräne, Cooper’s Falken, Harriers, Kanadagänse, wandernde Enten und Watvögel. Der Naturforscher, der im Schutzzentrum dienstags saß, saß von 8-4: 30 Uhr und sonntags von 12: 30-16: 30 Uhr.

Mehr als 300 Vogelarten wurden auf dem Marsch gesichtet. Dieser staatlich geführte Teil umfasst ein ganzjährig geöffnetes 6-Meilen-Trail-System für Wanderungen, Tierbeobachtungen und Langlaufen im Winter. und eine 3,2 Meile Auto-Tour-Route geöffnet 15. April bis 15. September. Im Besucherzentrum zu stoppen, um die neuen Exponate zu sehen, an Blässhühner Ecke einkaufen, kostenlose Plakate, Karten und Informationen abholen. Zugänglich für Menschen mit Behinderungen.

Ein 925-Morgen-Wildnis-Management-Bereich befindet sich 3 Meilen nördlich der grünen Bucht. Sechs Meilen von Wander- und Loipen führen durch das Naturschutzgebiet, das sich am Westufer der grünen Bucht befindet. Es kennzeichnet Wasservögel und Feuchtgebietsvögel. Zur Ausstattung gehören ein Naturzentrum mit Toiletten und Picknickbereichen im Freien. Wanderwege öffnen täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, ganzjährig. Interpretatives Zentrum, Mo-Fr 9.00-16.00 Uhr, Sa und So 12.00-16.00 Uhr.

Mack Wildlife Area befindet sich 2-1 / 2 Meilen westlich von Black Creek auf Highway 54 und Bischkoff Road. Das 1.829-Morgen-Mack State Wildlife-Gebiet ist einer von mehreren öffentlichen Bereichen von insgesamt mehr als 10.000 Hektar im Nordwesten Outagamie County. Das neu geschaffene 500 Hektar große Wildbeobachtungsgebiet ist eines der wenigen Gebiete im Bundesstaat, in dem Zugschwäne zusammen mit Kanadagänsen, Enten und Küstenvögeln zu sehen sind.

661.400 Hektar im Nordosten Wisconsin, Der Nationalwald Nicolet bietet reichlich Lebensraum für eine Vielzahl von Arten. In nur einem Gebiet hat die jährliche Vogeluntersuchung ungefähr 235 verschiedene Arten im nördlichsten Teil von oconto county gezählt. Selten Spezies im Wald gehören die borealen Meisen, Gray Jay, Northern Tree-Toed Specht, Fichten Moorhuhn und Sandhillkranich. Die Fülle der Seen zieht Weißkopfseeadler, Seeadler und Fischadler an. (seit 1993, Nicolet und Chequamegon nationaler Wald wurden als eine verwaltet, mit Hauptsitz in beiden Park Fällen und in Rheinland.)

Das Schutzgebiet von Oconto liegt nördlich der Stadt Oconto am Westufer der grünen Bucht. Der Marsch ist mit 4.000 Hektar einer der letzten Feuchtgebiete der großen Seen. Es ist mit dem Auto über asphaltierte Straßen erreichbar, die das Beobachten von Försterseeschwalben, Adlern, Raubvögeln, Reihern, Kranichen und anderen Sumpfbewohnern sowohl lohnend als auch komfortabel machen. Der Marsch umfasst ein staatliches Wasservogelschutzgebiet und einen Brutplatz für die gelbköpfige Amsel.

Ein 225 Hektar großes Heiligtum befindet sich nur 20 Minuten nördlich der Innenstadt von Milwaukee am Lake Michigan, (Ausfahrt I-43 bei Brown Deer Straße, Osten). In der Mitte des Wanderzugkorridors Lake Michigan sind 250 Vogelarten verzeichnet. Zwei Teiche, Schluchten, Wälder und Prärien bieten Lebensraum für Falken, Enten, Eulen, Grasmücken, Finken, Falken und viele andere. Bester Offline-Bitcoin Brieftasche Reddit Interpretationszentrum täglich geöffnet, außer montags.

Dieses 217 Hektar große Reservat befindet sich am nördlichen Ende des UW-Stevens Point Campus und ist eine Feldstation für das College of Natural Resources. Der abwechslungsreiche Lebensraum des Reservats ist hervorragend für Singvögel geeignet. Fünf Meilen von Naturpfaden verbinden zu 24 Meilen von Pfaden in der Stadt Greenway. Das Besucherzentrum beherbergt die Wisconsin Conservation Hall of Fame. Center Stunden sind 10-5 Mo-Fr; Mittag-5 saß und Sonne.

Obere Mississippi River National Wildlife und Fisch Zuflucht der "oberes Miss" Zuflucht erstreckt sich fast 260 Meilen und enthält mehr als 200.000 Hektar Lebensraum für Fische und Wildtiere entlang des Mississippi von Wabasha, Minnesota nach Rock Island, Illinois. Die Zuflucht ist das Heim oder Nistgebiet von 270 Vogelarten. Das Mississippi Der Zugweg ist eine wichtige Migrationsroute, auf der spektakuläre saisonale Flüge von Wasservögeln wie Tundra-Schwäne, Enten und Gänse stattfinden. Die Zuflucht bietet Futtersuchern, Vireos, Drosseln und Spatzen sowie Raubvögeln, Reihern und einheimischen Weißkopfadlern eine nahrungsreiche Nahrung. Das La Crosse-Viertel der Zuflucht umfasst die Becken 7 und 8 des Mississippi. Bitcoin-malaysia tauschen populäre Betrachtungsstellen entlang Wisconsins Teil des Zufluchtsortes wyalusing Nationalpark nahe Prärie du Chien, See onalaska, der tremmealau nationale Tierschutzgebiet und See pepin nahe Stockholm ein.

Am äußersten Westende des Oberen Sees schützt diese lange Sandzunge den Hafen der Oberstadt. Die Lage des Punktes an der Kreuzung von Sumpf, See und Wald macht es zu einem der besten Vogelgebiete im Staat im Frühling (Mai) und Herbst (September). Der Punkt ist einer der besten Orte im Staat, um extreme Raritäten wie den Rohrregenpfeifer, den parasitären Jäger und den Königsvogel zu beobachten.

Auf dem Highway 310 westlich von zwei Flüssen gelegen, bietet dieses 991 Hektar große Naturschutzgebiet eine Vielzahl von Vogelbeobachtungsmöglichkeiten, darunter im Sommer zehn Arten von Grasmücken. Das Zentrum umfasst Sumpf-, Wiesen-, Wald-, Sumpf- und Präriehalbhabitate sowie 6 Meilen Naturpfade. Das Besucherzentrum ist in der Regel an Wochenenden von 8 bis 3 Uhr und an Samstagen von 8 bis 11 Uhr geöffnet, aber rufen Sie zur Bestätigung vorher an.