Wie zahlen Sie Bitcoin Einkommenssteuern in Indien, niemand ist sicher. ndtv gadgets360.com verkauft Bitcoins für Geld

Bitcoin und andere cryptocurrencies kann etwa sein, in Indien durch das Rundschreiben der Reserve Bank of India zu kommen (RBI) fragen Banken nicht mit Kryptowährung Börsen und anderen Einrichtungen das Geschäft zu beschäftigen mit virtuellen Währungen. Während die RBI eine Menge Lärm gegen Kryptowährungen gemacht hat, hat das indische Einkommensteueramt zu diesem Thema weitgehend geschwiegen.

Dies bedeutet, dass für diejenigen, die einen Gewinn gemacht durch ihre cryptomonnaies verkaufen, gibt es keine Klarheit darüber, wie dieses Einkommen zu berichten und zahlen Steuern auf sie. 360 Gadgets sprachen von Chartered Accountants (CA) und Menschen aus der cryptomonnaie Industrie zu helfen, die beste Art und Weise verstehen zu zahlen Steuern auf cryptocurrency Einkommen.


Da Kryptowährungen in Indien nicht im I-T-Gesetz erwähnt werden, gibt es viele Unklarheiten darüber, wie dieses Einkommen zu klassifizieren ist. Preeti Khurana, eine CA, die mit ClearTax arbeitet, sagt, dass es im diesjährigen Budget keine Kommunikation bezüglich der Besteuerung von Kryptowährung gab. “Eine Sache ist sicher, die Steuer muss auf Kryptowährungen bezahlt werden. Jedes Einkommen, das Sie während des Steuerjahres verdient haben, muss besteuert werden, sei es Vermögenseinkommen, Gehalt, Kapitalgewinne (wenn Sie verkaufen ein gutes Geschäft, Beruf oder andere Quellen “.

“Es hat viel darüber gestritten, ob (Kryptowährung) ist immobilisierter Vermögenswert oder andere Quellen. Wenn Sie sich das I-T-Gesetz anschauen und wie es ein a definiert immobilisierter Vermögenswert, Es ist eine sehr generische Definition “, sagt Khurana und stellt fest, dass das I-T-Gesetz sehr klar ist, was nicht ist immobilisierter Vermögenswert (Ackerland, Kleidung, Möbel, etc.)

Wenn Sie Kryptowährung als Vermögenswert definieren, müssen Sie eine Vermögenswerthaltedauer festlegen, um zu verstehen, wie die Steuer zu zahlen ist. Bei Aktien beträgt die Haltefrist ein Jahr, danach sinkt die zu zahlende Steuer in den meisten Fällen. Ebenso beträgt diese Haltefrist für Kreditfonds und Schmuck drei Jahre. “Das Gesetz definiert nicht den gültigen Zeitraum für Krypto-Vermögenswerte”, erklärt Khurana und erläutert eine weitere Grauzone im Gesetz, die die Interpretation des steuerlichen Aspekts der Kryptowährung offen lässt.

Schließlich stellt sich die Frage, ob Kryptowährungen indische oder ausländische Vermögenswerte sind. Khurana fügt hinzu: “Was machst du mit dem Aspekt, dass dies ein ausländischer Vermögenswert sein könnte?” Ist es ausländische Vermögenswerte oder native Vermögenswerte – würdest du sie als indische Vermögenswerte betrachten, wenn sie das wären? erfunden (oder ausgebeutet) in Indien? “Dies sind einige der Fragen, die das IT-Gesetz nicht beantwortet.

Tushar Patel, Finanzplanung Offizier des Austauschs von Kryptowährung WazirX, der auch ein CA ist, glaubt, dass die Lage von Verschlüsselungsvermögen kann leicht bestimmt werden. „Im Allgemeinen, wenn die Lage nicht greifbar ist, wird es zu seinem Besitzer und im Fall von krypto Währungen abgebildet, der Standort des Servers. Wenn die lokale Brieftasche oder Server in Indien ist, sie kann davon ausgehen, dass es sich um eine indische Anlage handelt, “Patel erzählt Gadgets 360

Da das IT-Gesetz nur für Personen mit einem Einkommen über 50 Millionen Rupien die Pflicht zur Erklärung ihrer Vermögenswerte im Ausland vorsieht, sollte die Bitcoin-Frage, die ein indischer oder ausländischer Vermögenswert ist, die meisten Menschen nicht betreffen. Es sei denn, Sie haben es in den letzten zwei Jahren mit Bitcoin wirklich erreicht.

Die CAs, mit denen Gadgets 360 gesprochen hat, hatten unterschiedliche Ansichten darüber, wie die Einnahmen aus Kryptowährungen gemeldet werden sollten. Khurana von ClearTax sagte, „es ist wie andere Einkommensquellen klassifizieren und zahlen Steuern nach (Ihr Einkommen) -Wafer Dies ist kein Generalrat -. Kann es Menschen, die arbeiten oder mehrere Gewerke ausführen in ein Jahr – für sie kann es variieren. Dies wird zu einem Geschäftseinkommen. “Dies bedeutet, dass, wenn Ihr gesamtes zu versteuerndes Einkommen größer als Rs. 10 Lakh ist, Sie 30 Prozent Steuern darauf zahlen. cryptocurrency Einkommen. Wenn es zwischen Rs. 5 Lakh und 10 Lakh ist, zahlen Sie 20 Prozent Steuern und wenn es unter Rs. 5 Lakh, zahlen Sie 5-Prozent-Steuer nach Khurana.

Patel de WazirX ist der Ansicht, dass Kryptowährungen als Anlagevermögen betrachtet werden können und bei der Einreichung Ihrer Steuererklärungen gemäß dieser Definition deklariert werden sollten. Eine andere CA mit Sitz in Mumbai, die nicht genannt werden wollte erzählt Gadgets 360, dass Leute es unter Einkommen von anderen Quellen berichten und die Pauschalsteuer von 30 Prozent auf Kryptowährungseinkommen zahlen sollten. „Dies ist keine gültige Währung Typ, so dass es bei 30% besteuert werden sollten. Wenn Sie eine Lotterie gewinnen Sie eine Steuer in Höhe von 30 Prozent zahlen müssen. Ebenso sollte die Bitcoin Einkommen besteuert werden“, sagt die in Mumbai ansässige CA bei Gadgets 360.

Rahul Raj, CEO von Koinex Cryptocurrency Exchange, erzählt Gadgets 360, “Da es keine regulatorische Sicherheit und andere diese Meinungen gibt, gibt es keine Klarheit darüber, wie die Regierung Kryptowährungen besteuern will. Im Prinzip ist jeder der Meinung, dass dies eine Steuer von 30 Prozent haben wird. “

“Aufgrund dessen, was die RBI heute getan hat, wenn die Regierung keine Änderung vorschlägt, wird der Kryptographie-Markt (in Indien) in der Zukunft enden," sagt er. "Dies wird den Kryptomarkt auf den Schwarzmarkt drängen. Raj glaubt, dass die Regierung den Handel mit Kryptowährung betreiben und den Markt regulieren sollte. Trotz der Austauschbemühungen, fügt Raj hinzu, haben sich die Regierung und die RBI bislang geweigert, sich zu verpflichten.

Er erklärt Gadgets 360, dass dieser Schritt dazu führen wird, dass Kryptowährungen für “nicht nachvollziehbare Transaktionen verwendet werden, die die Regierung nicht aufrechterhalten kann”. „Wir schoben gegen das Programm. Wenn die RBI und die Regierung nicht ihren Geisteszustand ändern, dies (Krypto-Markt) abgeschlossen sein wird. Das wollen wir einen voll geregelter Markt und keiner davon sein n ‘ wurde geschätzt “, sagt Raj.