Wie man Joghurt (einfaches Ausgangsrezept) Wohlfühlmamma herstellt, wie man Bitcoins in Indien kauft

Ich war sehr eingeschüchtert in der Herstellung meines eigenen Joghurts, aber nach ein paar ersten Nachforschungen entschied ich, dass es sich nicht zu schwer anfühlte und ich musste es versuchen. Ich bin so froh, dass ich es geschafft habe, denn der Prozess war so einfach und die Ergebnisse waren wunderbar.

Während meiner Recherchen fand ich heraus, dass es wie bei den meisten Dingen Millionen von Möglichkeiten gibt, selbstgemachten Joghurt herzustellen. Sie können eine Vorspeise bestellen oder einen kommerziellen Joghurt als Vorspeise verwenden. Sie können einen Dehydrator, ein Heizkissen, einen Slow Cooker, eine Joghurtmaschine oder einen Ofen als Inkubator verwenden.

Ich entschied mich für den Ofen, weil ich keinen Dörrgerät hatte und warum den Crockpot schmutzig machte, wenn ich die Töpfe einfach in den Ofen werfen konnte (ich spreche von allem, was mir weniger Geschirr zum Abwasch gibt)?


Ich fand heraus, dass wenn ich die GAPS Diät machte, die ich benutzte Gläser ein bisschen, um Dinge im Kühlschrank (Knochenbrühe, Suppe, Sauerkraut, Kimchi, etc.) zu lagern, so entschied ich, dass, weil ich mehr als wahrscheinlich würde verwenden Gläser Um meinen Joghurt zu lagern, könnte ich es auch in den Gläsern machen (wieder weniger Waschen). Wie man Joghurt herstellt: der grundlegende Prozess

Wählen Sie zuerst Ihre Milch. Dies kann jede Art von Milch sein, aber je gesünder Ihre Milch ist, desto gesünder wird Ihr Joghurt. Rohmilch ist die beste, besonders wenn Sie das GAPS-Protokoll befolgen, aber ich hatte keinen Zugang zu Rohmilch, sobald ich damit anfing. Stattdessen verwendete ich lokal produzierte Milch mit einem schwachen Pasteurisierungsverfahren, das nicht homogenisiert wurde, was bedeutet, dass ich diese Schicht mit leckerer Sahne oben drauf hatte. Sie können auch Ziegenmilch verwenden.

In jüngerer Zeit habe ich ein digitales Fast-Reading-Thermometer gekauft. Dies erleichtert den gesamten Prozess, da Sie den Temperaturalarm auf 180 ° F einstellen können und der Alarm bei Erreichen dieser Temperatur ausgelöst wird. Dies ist auch später während der Inkubationszeit nützlich. Schritt 3: Kühlen Sie die Milch ab

Mit meiner ersten Serie habe ich die kaltes Wasser Bad-Technik und es abgekühlt viel früher als ich dachte. Zu der Zeit hatte ich kein Thermometer mit Alarm, um mich zu warnen, dass es 115 ° F erreicht hatte. Bevor ich es wusste, war der Joghurt bei 110 ° F und ich geriet in Panikmodus.

Joghurt hat wieder funktioniert, was zeigt, dass es wirklich schwierig ist, diesen Prozess zu ruinieren und dass alles nicht exakt sein muss. Die andere Sache, auf die Sie achten müssen kaltes Wasser Bad ist, dass, wenn es zu kalt ist, Sie riskieren, Töpfe zu brechen.

Sobald die Milch 115 ° F erreicht hat, fügen Sie 2 Esslöffel vorgefertigten Joghurt zu jedem Liter Milch hinzu. Joghurt kann aus einer vorherigen Charge (wenn Sie es bereits gemacht haben) oder aus einem gekauften Joghurt stammen. Sie können auch eine im Laden gekaufte Joghurt-Ernte verwenden, aber vorgefertigten Joghurt ist einfacher und weniger teuer.

Die ersten Male, als ich meinen Joghurt machte, benutzte ich nur die 40-Watt-Glühbirne, die im Ofen war. Ich fand, dass die Temperatur niedriger war als ich wollte, also sollte ich den Ofen anstellen, um ihn alle zwei Stunden aufzuwärmen. Ich bebrütete es die ganze Nacht und ich wachte nicht auf, um die Temperatur zu überprüfen oder den Ofen einzuschalten, aber als ich am Morgen aufwachte, war die Temperatur 100 ° F, was weniger ist als die optimale Temperatur von Inkubation (115 ° F).

Interessanterweise verderbte es meinen Joghurt nicht und es kam sehr gut heraus. Auch dies zeigt, dass diese Methode schwer aufzuholen ist (sogar bei all den Pannen während meiner ersten Erfahrung). Ich habe seitdem (ok, mein Mann hat) unsere 40-Watt-Birne durch eine 60-Watt-Glühbirne ersetzt und sie hält nun die Temperatur näher am Optimum.

Wenn die Temperatur 115 ° F übersteigt, riskieren Sie, Ihre Ernte zu töten. Möglicherweise müssen Sie mit dem Licht Ihres Ofens experimentieren, um zu sehen, welche Temperatur er hält, wenn das Licht für eine Weile leuchtet, und versuchen Sie 40-Watt- und 60-Watt-Glühbirnen. Der optimale Inkubationsbereich ist 95-115 ° F.

Joghurt sollte mindestens 10 bis 12 Stunden lang inkubiert werden. Das GAPS-Protokoll sieht eine 24-stündige Inkubationszeit vor, so dass der größte Teil der Laktose von den Bakterien verbraucht wird (dieser Artikel erklärt alles perfekt). Je länger die Inkubationszeit ist, desto mehr wird der fertige Joghurt herb sein.

Wichtiger Hinweis: Vergessen Sie nicht, dass Sie Joghurt im Ofen inkubieren und versehentlich den Ofen anzünden. Mein neues schnell lesbares Digitalthermometer macht dies weniger wahrscheinlich. Die Thermometersonde geht in den Ofen, der in einem der Gläser sitzt, während der Digitalanzeigeabschnitt oben auf meinem Ofen ist, also kann ich die Temperatur des Joghurts leicht überwachen. Als ich das Digital Signage auf meinem Herd sehe, möchte ich nicht vergessen, dass der Joghurt im Ofen inkubiert wird und ich ihn versehentlich einschalte.

Wenn Sie einen dickeren Joghurt möchten, können Sie die verbleibende Molke mit einem Käsetuch entfernen. Persönlich war ich noch nie ein Fan von super dickem Joghurt, also fand ich, dass ich es wirklich mochte, wie es einmal war, als die Molke gegossen wurde, nachdem der Joghurt gekühlt und abgesetzt wurde.