Wie man ein Fieber bricht die Top 5 natürlichen Wege (medizinisch erforscht) Bitcoin Preis heute

Laut Dr. Susan C. Kim von WebMD gilt bei den meisten Erwachsenen eine Mundtemperatur über 38 ° C oder eine rektale oder akustische Temperatur über 101 ° F als Fieber. Ein Kind hat Fieber, wenn seine Rektaltemperatur 38 ° C (100,4 ° F) oder mehr beträgt. 1

Die normale Körpertemperatur ist eigentlich die ideale Temperatur für die meisten Viren und Bakterien. Also, wenn Sie eine Infektion haben, Ihre Körpertemperatur Er steht auf um zu versuchen, die Infektion zu töten und wenn die Infektion verschwunden ist, sollte die Temperatur wieder normal werden.

Professor John Wherry, Ph.D., veröffentlichte seine Ergebnisse im Journal of Leukocyte Biology in der Verbindung von Fieber und Immunsystem.


Er sagte, dass Immunsystem wird wirklich stimuliert, wenn unsere Körpertemperatur Er fügte hinzu, dass es natürlich sehr wichtig ist, sehr hohe Körpertemperaturen zu bewältigen, da sie gefährlich sein können. Er ermutigte die Menschen jedoch zu überdenken, wie sie mit den mildesten Fieber umgehen. 2

In der Tat kann die Einnahme von Medikamenten, um leichte Fieber zu reduzieren, Sie tatsächlich länger krank machen. Die Universität von Maryland recherchierte Patienten, die an Grippe erkrankt waren und Fiebermedikamente nahmen. Sie fanden heraus, dass, während Anti-Fieber-Medikamente geholfen haben, eine Person sich besser fühlen, die Patienten länger krank waren. 3 Andere Studien haben berechnet, dass die Unterdrückung des Fiebers die jährliche Influenza um etwa 5% erhöht. 4

Also wenn du oder dein Kind hat ein leichtes Fieber, ist es eine gute Idee zu hören, was der Körper sagt. Fieber zwingt dich, dich auszuruhen, auszuruhen und dem Körper Zeit zu geben, sich zu erholen. Sie sollten auch viel trinken. Das milde Fieber hilft dabei, Viren und Bakterien zu töten, die Sie krank machen.

Es ist wichtig, richtig ausruhen, wenn Sie oder dein Kind hat Fieber. In der Zwischenzeit solltest du zuschauen Körpertemperatur alle 2 Stunden, um sicherzustellen, dass die Temperatur nicht gefährlich hoch wird. Achten Sie darauf, sich selbst zu hydratisieren, weil Sie durch Schwitzen Flüssigkeit verlieren.

Dr. Neil K. Kaneshiro, Assistant Clinical Professor für Pädiatrie, empfiehlt, überschüssige Kleidung und Decken zu entfernen und den Raum auf einer angemessenen Temperatur zu halten. Wenn das Wetter heiß und stickig ist, kann ein Ventilator helfen, die Luft zu kühlen. 6 Baden oder duschen

Für Kinder, Kinderärztin, empfiehlt Dr. Jennifer Shu zu geben dein Kind ein warmes Bad oder ein Bad mit Schwamm in warmem Wasser. Dies hilft, die Körpertemperatur zu senken und Fieber zu reduzieren, wenn Wasser von der Haut verdunstet. 7 nasse Socken

Zuerst die Socken in kaltes Wasser einweichen und den Überschuss auswringen. Setzen Sie die Socken auf Ihre Füße und legen Sie ein Paar Wollsocken darauf, um sie zu isolieren. Dr. James Wallace, Doktor der Naturheilkunde, sagt, der Körper reagiert auf kalte Socken durch Erhöhung der Durchblutung, die stimuliert Immunsystem. 8

Obwohl diese Methode nicht hilft, Fieber direkt zu reduzieren, hilft es bei der Behandlung von Entzündungen, Infektionen, Halsschmerzen, Migräne, verstopfte Nase, Infektionen der oberen Atemwege, Husten, Bronchitis und Nebenhöhlenentzündungen.