Wie kann ich berichten Bitcoin-Transaktionen auf meinem Steuer 1040 Zeitplan d Form 8949 Bergbau Bitcoin Steuer Anwalt für Dummies

Die Entscheidung des IRS, virtuelle Währung als Bitcoin als eine Eigenschaft und nicht als Währung zu charakterisieren, hat zu einer Reihe von Steuerauswirkungen geführt. Grundsätzlich bedeutet die Behandlung von Bitcoin und die Gleichsetzung von Kryptowährung mit Eigentum die Tür zu Kapitalwert- und Kapitalverlustproblemen. Mit anderen Worten, wenn Eigentum verkauft oder übertragen wird, ist ein Steuerpflichtiger in der Regel verpflichtet, den Gewinn oder Verlust auf dem Grundstück zu berechnen. Wenn der Wert der Immobilie gestiegen ist, können Steuern auf potenziell hohe Kapitalgewinne fällig werden. Wenn die Kryptowährung aufgrund der Minenaktivität erworben wurde, ist das Ergebnis ein unabhängiges Arbeitseinkommen zum Wert der Kryptowährung am Tag des Empfangs.


Allerdings gibt es immer noch viel Verwirrung in Bezug auf die richtige Methode der Rechnungslegung und Berichterstattung Bitcoin und anderen Kryptowährung Transaktionen, Erträge und Steuern. In der Tat schlägt der Stand der derzeitigen Rechtsvorschriften über die Verarbeitung von virtuellen Währungen dass die Steuerzahler klug wäre, systematisch Audits die Einhaltung auszuführen basierend auf einer aktuellen, sondern sich entwickelnde Verständnis des Gesetzes. Ein Bereich, wo es scheint, dass die Fehler und unzureichende rechtliche Ablagerungen ungebremst sein können, beinhaltet die Erklärung von Bitcoin und anderen Kapitalgewinnen und -verluste Kryptowährung und Einkommen aus selbständiger Tätigkeit aus dem Bergbau. Steuerfehler können gruselig in Bezug auf die Herstellung von IRS Form 8949 sein

In der Tat, während es in der Regel erforderlich, dass der Steuerzahler ist ein 8949 bei Bitcoin Transaktion Rechnung und cryptomonnaie als Teil einer Steuererklärung einzureichen, wie es scheint, dass die Einhaltung überraschend niedrig ist. Eine Studie scheint darauf hinzudeuten, dass die Steuerzahler möglicherweise 8949 mit ihrem Schedule D produzieren müssen, viele jedoch nicht. Trotz der Überzeugung, dass mindestens Hunderttausende, wenn nicht Millionen von Menschen Bitcoin und andere cryptocurrencies verwenden, fand die IRS, dass ein sehr kleiner Prozentsatz auf 8949. bezeugt Die Studie IRS festgestellt, dass :

Obwohl die Studie fehlerhaft ist und auf der Beschreibung des Steuerpflichtigen beruht, ist es klar, dass die Einlagen deutlich unter den Zahlen liegen, die das Niveau der Bitcoin-Aktivität vermuten lassen sollte. Wie muss ich meine Steuern einzahlen, wenn ich Einkommen oder Transaktionen von Bitcoin habe?

Verwenden Sie das Formular 8949, um den Verkauf oder Tausch zu melden immobilisierter Vermögenswert (später definiert) nicht in einem anderen Formular oder Zeitplan angegeben. Schließe alle notwendigen Seiten der Form 8949 vor Linien Füllung 1b, 2, 3, 8b, 9 oder 10 des Anhangs D. Siehe die Leitungen 1a und 8a weiter auf 8949, wenn die Form erforderlich ist, und s es ist nicht. .

Daher sollte Formular 8949 normalerweise enthalten sein, wenn a immobilisierter Vermögenswert wurde übertragen. In vielen Szenarien wird virtuelle Währung wahrscheinlich als qualifiziert immobilisierter Vermögenswert. Anleitung zum Schedule D umfasst „virtuelle Währung“ als „Sonderbehandlung Element“ und die Nutzer auf die virtuelle Währung IRS Publication 2014. Die Veröffentlichung stellt fest, dass der Kapitalgewinn Bitcoin und Krypto Währung wird realisiert, wenn Bitcoin / Cryptocurrency ein ist immobilisierter Vermögenswert in den Händen des Steuerzahlers. Während Steuerzahler, die Devisenmakler sind oder anderweitig Bitcoin-Aktien hauptsächlich zum Verkauf an Kunden halten, ein Beispiel für Leute sind, die Bitcoin als Nicht-Kunden halten.immobilisierter Vermögenswert, die meisten anderen Steuerzahler, die Bitcoin / Kryptowährung halten, tun dies als immobilisierter Vermögenswert. Daher Leute, die Bitcoin / Kryptowährung als immobilisierter Vermögenswert wird in der Regel verpflichtet, ihren Gewinn oder Verlust zu melden, indem Sie das Formular 8949 ausfüllen, um den Schedule D zu vervollständigen. Wie erstellt ein Steuerzahler das Formular 8949 oder Schedule D?

Als Ausgangspunkt ist zunächst anzumerken, dass viele der Berichte, die über Bitcoin / Cryptocurrency-Handel und populäre Portfolios erstellt und zur Verfügung gestellt werden, für Steuerzwecke möglicherweise nicht ausreichen. Viele Bitcoin-Nutzer und die virtuelle Währung werden eine Reihe von Portfolios und Services nutzen. Wenn Sie sich an solchen Praktiken beteiligen, bei denen Sie eine Vielzahl von virtuellen Währungsservices nutzen, kann ein einzelnes Portfolio oder eine Börse nicht feststellen, was vor dem Import des Bitcoins oder nach dem Import passiert ist an eine andere Börse exportiert oder gedruckt. Daher können die Angaben ungenau für die Berechnung des Gewinns oder Verlusts des Steuerpflichtigen sein. Der erste Schritt bei der Erstellung einer Bitcoin / Cryptocurrency-Steuererklärung besteht daher darin, sicherzustellen, dass Gewinn und Verlust für einzelne Transaktionen genau berechnet werden.

Diese Informationen müssen für jede Transaktion oder jedes andere meldepflichtige Ereignis auf einem Formular 8949 eingegeben werden. Sobald die Informationen über eine oder mehr Formen 8949, total getrennte 8949 werden tabellarisch in Anhang D. So Anhang D liefern einen umfassenden Überblick über den Gewinn und Verlust eingegeben wurden, während Die 8949 wird einen detaillierteren Überblick über die individualisierten Aspekte des Gesamtgewinns oder -verlusts geben. Die Zusammenarbeit mit einem Steueranwalt können Sie mit allen Steuergesetzen helfen erfüllen und eine Prüfung durch Kapitalgewinne oder -verluste Bitcoin / cryptomonnaie und / oder Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit ausgelöst zu vermeiden. Besprechen Sie Bitcoin- und Cryptocurrency-Transaktionen mit einem Steuerpraktiker

Wenn Sie mehrjährige Geschichte der nicht angemeldeter Kapitalgewinne und Einkommen aus selbständiger Tätigkeit aus dem Handel haben, bei den Ausgaben oder Extraktion von Bitcoin und anderen cryptomonnaies, wäre es klug, einen Steuerberater zu konsultieren. Nur ein Steueranwalt können Sie Ihre Compliance-Fragen diskutieren, die von einer Steuerbehörde in Betracht gezogen werden könnten als durch Steuerhinterziehung verursacht wird, unter-Client Privileg. Nur eine Steuerstrafverteidigung genau das Risiko einer Strafverfolgung Szenarium inhärenter Nichteinhaltung Kryptowährung beurteilen und ob eine starke oder starke freiwillige Offenlegung ist gerechtfertigt. Wenden Sie sich so schnell wie möglich an die Steuerberater von David W. Klasing und an die Finanzämter der CPA. Um eine vergünstigte vertrauliche Beratung zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte unsere Finanzämter in Irvine oder Los Angeles unter 800-681-1295 oder planen Sie heute online ein.