Wie groß wird On-Demand-Fertigung für Bekleidung sein ist Bitcoin Bergbau lohnt es 2016

Die Bekleidungsindustrie ist Inching näher an maßgeschneiderter Kleidung mit jedem technologischen Fortschritt und zunehmend zu besteuern der Nachfrage der Verbraucher bitcoin Grafikkarte. Und obwohl On-Demand-Fertigung nicht alle der Geschwindigkeit der Bekleidungsindustrie beheben Übel zu vermarkten, steht es erheblichen Zweck dient in die Automatisierung von Prozessen und Produkte am besten zu ihm.

Der Sieg mit On-Demand ist zweifach: Der Kunde bekommt genau das, was sie wollen, und die Marke hat nur genau zu machen, was sie Bitcoin verwenden möchten. Das bedeutet, wenig Abfall, keine Überbestände und keine Forderungen Risiko.

„Die Unternehmen verlieren Geld durch ineffiziente Prozesse der Lieferkette und der Verbraucher sein Verhalten ändert“, sagte Marleen Vogelaar, Gründer und CEO von Ziel, On-Demand-produzierendes Unternehmen Private Label active Produkt.


Es ist Einzelhandel als Dienstleistung für kleinere und mittlere Marken, wie Vogelaar es ausdrückt.

Massive Mindestbestellmengen führen Marken über zu kaufen, was sie brauchen, um einen Verkauf zu machen Top bitcoin Abbaustätten. Aber das führt zu Überbeständen, die Abschläge führen, die Dollar-Wechselkurs zu Markenverwässerung bitcoin führt. Und keine Marke kann wirklich das leisten.

„Was wir sehen, passieren … ist, dass wir hyperlokale Angebote von Flagship-Stores zu sehen, die wir mit den Tests von Farben zu sehen, sehen wir den Kauf von 20 Prozent weniger als in Asien, damit unsere Kunden einen höheren Durchverkauf und wir können sie mit der richtigen Farbe liefern und Quantität, wenn es gebraucht wird,“Vogelaar sagte während eines Panels auf Innovationen in der Technologie bei dem Sourcing-Journal Summit sprechen.

Hinzu kommt, dass, sagte sie: „Und die große Sache über On-Demand-Produktion und einige der Dinge, die auf dem Markt ändert sich, ist, dass Sie treffen müssen, wo eigentlich der Verbraucher bitcoin Münzpreis. Und dass der Verbraucher hängt Online heraus, sie auf Instagram rumhängen, auf dem Handy, sie bei Konzerten rumhängen und Fitness Dingen Wert von bitcoin in Indien. Sie haben sie zu treffen, wo sie in dem Moment, und nicht nur in einem Geschäft sind bitcoin new york. Und kaufen bei Bedarf gehen Sie, dass eine Verbindung herstellen können.“

XRC Labs, ein Konsumgüter- und Einzelhandels Beschleuniger konzentrierte sich auf das Finden und Fonds in den Raum, um die Zukunft Mover helfen, in Ziel investiert, weil es in dem Modell glaubt, bitcoin freie Arbeitsplätze. Ein Modell, XRC Labs Gründer und Geschäftsführer Pano Anthos vergleicht Starbucks.

„Wir betrachten das Starbucks-Modell für Kaffee und Starbucks gebietet nicht 100 Prozent aller Kaffeeverkäufe, nicht wahr? Aber wenn man in ein Starbucks gehen, Sie bekommen, was Starbucks-Kaffee Sie zu einem lächerlichen Marge wollen „, sagte Anthos. „Wer hat sonst eine Ware in eine 5 $ Flüssigkeit gedreht, buchstäblich? Aber es ist, weil Sie bekommen, was Sie wollen, es ist eine Sprache, die Sie verstehen, und es ist auf Anfrage.“Wie On-Demand an Ziel arbeitet

Am Ziel, On-Demand-Aufträge erfüllt sind in schnellen Rotation, ohne Mindestbestellmengen und mit einer Vorlaufzeit unter 10 Tagen bitcoin 2000. In weiteren vier Jahren, sagte Vogelaar, dass 10 Tage schrumpfen werden bis auf zwei.

„Wenn man sich anschaut, wie es dauert lange wirklich ein Kleidungsstück zu machen … mal 5 Stunden sagen, dass es wirklich zu geben, wirklich eine Menge Zeit“, sagte sie. „Aber was ist mit den meisten dieser Prozesse sehen, ob Sie die Supply Chain im Durchschnitt analysieren, sind die meisten der Zeit, die Dinge in Ruhe.“

Ziel muss nicht Dinge verlassen Verweilen und kostbare Geschwindigkeit auf den Markt auffressen bitcoin asic. Das Unternehmen erhält Aufträge und schickt sie auf einer täglichen Basis, um ihre Produktionspartner aus. Und wenn ganz plötzlich Fertigungsaufträge wurden auf Stundenbasis zur Produktion gesendet wird, würde diese Änderung in der Geschwindigkeit auf dem Markt radikal sein.

„Das grundlegende Problem mit On-Demand in all diesen Konzepten ist die Arbeit. Die USA nicht genug Näherinnen haben, sie zu viel kosten, und so haben wir nach China zu gehen, um diese oder Asien, oder so etwas zu machen“, sagte Pete Santora, Chief Commercial Officer für Softwear Automation, Hoflieferant des sewbots Adidas hat eingetragen 800.000 T-Shirts pro Tag in seiner humanless Arkansas Fabrik, ab dem nächsten Jahr zu machen. Es ist die Arbeitskosten, die Unternehmen getrieben haben weitreichende Ecken der Welt Quelle in, mit Führungskräften Airline-Meilen und Hoteltreuepunkte sammele, um ihre Lieferanten zu besuchen.

„Das Wichtigste ist, dass wir das Schneiden und das Sterben im Hause mit dem Nähen zu bringen. Um das zu tun, dass wir ein paar verschiedene Fabriken über die US-haben müssen „, sagte Vogelaar. „Dann sind Sie es in der US-machen … und dann können Sie beginnen, die Menschen eine stabile Marge und schnelle Rotation zu geben.“ Wo auf Abruf am besten funktionieren

On-Demand, nach Vogelaar, wird am besten für kleinere Unternehmen, die nicht über die Fähigkeit oder den Umfang, sondern auch für größere Marken, die noch nicht wissen, wie man aus ihrem eigenen Weg zu bekommen.

„Auch für größere Marken, die sehr gut bekannt sind, wollen sie hyper lokalen Speicher-Angebote haben, sie wollen Produkte in der Lage sein zu prüfen, bevor sie eine Menge Dinge zu tun, sie tun wollen Zusammenarbeit mit Künstlern und Beeinflusser … aber sie haben Versorgung Ketten, die acht bis 10 Monate in Anspruch nehmen und sie das nicht tun können „, sagte sie. „Für Dinge mit kürzerer Haltbarkeit und die Dingen mit einem höheren emotionalem Wert für die Verbraucher, und wo die Kollektionen sind kleiner, On-Demand beginnt immer eine Chance.“

„Aus Kundensicht ist es langsam, aber als Marke etwas in 10 Tagen von einem Anbieter zu bekommen, es ist wirklich toll“, sagte Vogelaar. „Wir müssen bewegen sich die Erwartungen der Verbraucher dort zu erfüllen, und es ist möglich, weil die Technologie nicht so kompliziert ist. Es ist wirklich über die Lieferkette zu verändern.“Werden wir jemals auf Abruf im Maßstab sehen?

Wie Vogelaar erklärt hat, On-Demand ist nicht für alle Kleidung, sondern auch für die Trendartikel, die kleineren Auflagen und Auffüllungen, könnte es drastisch Supply-Chain-Geschwindigkeit und Flexibilität verbessern.

Bei Amazon das Patent für sein On-Demand-Bekleidung Fertigungssystem im April erteilt wurde, natürlich, begannen mehr Spieler die Möglichkeit, mehr Aufmerksamkeit zu zahlen. Amazon System wäre in der Lage zu starten Bekleidung Herstellung unverzüglich nach der Verarbeitung einer Bestellung des Verbrauchers. Basierend auf, was bestellt ist, würde das benutzerdefinierte Kleidung Fertigungssystem ein Tech-Pack, Druckmuster und Montageanleitungen erstellen, dann die Platten arrangieren für einen Textildrucker vor dem Druck zu bewegen auf dem Schneiden und Montage.

„Nachdem verschiedene Textilprodukte gedruckt, geschnitten und zusammengesetzt nach den Aufträgen, können sie durch eine Qualitätsprüfung verarbeitet werden, für die Platzierung in einem elektronischen Commerce-System fotografiert, an Kunden ausgeliefert, und / oder in einem Material für die Auftragsabwicklungseinrichtung gespeichert Erfüllung“, Amazons Patent sagt. „Durch die Aufträge von verschiedenen geografischen Standorten zusammengefasst und in großem Maßstab Kleidung Montageprozesse zu koordinieren, bieten die Ausführungsformen neue Wege Effizienz in Bekleidungsherstellung zu erhöhen.“

Die Frage für die meisten Marken und Einzelhändler, die nicht aus Amazon Geld ist: wann werden die notwendigen Investitionen für On-Demand-Balance aus mit den Vorteilen, aus Kostengründen?

„Wenn Sie Ihre 20 Prozent Abschreibungen verlieren, wenn Sie Ihre 40 Prozent übermäßige Markierung nach unten verloren, wenn Sie das verlieren, und Sie haben nicht das Problem, und Sie haben tatsächlich die Möglichkeit, 10 Prozent mehr zu verkaufen, weil Sie genau eigentlich verkaufen was der Kunde will „, sagte sie. „Dann ja, [die Produkte] teurer aus einem Preis von Waren aus Perspektive, als wenn Sie es in Asien zu machen, sondern weil mein Mandant nicht diese Abschreibungen und Abschläge, sie haben tatsächlich stabile Margen. Jedes Mal, wenn sie etwas zu verkaufen, wissen sie, was sie verdienen wird. Und es ist eine gute Marge.“