Wie der Brexit die Hypothekenzinsen auf ein historisch niedriges Niveau drücken könnte – der kleine Bitcoin Raspberry Pi

Internationale und inländische Investoren treiben die Hypothekenzinsen in den Markt für hypothekarisch besicherte Wertpapiere. Da diese Wertpapiere als relativ stabil angesehen werden, ziehen sie Käufer an, wenn die Volkswirtschaften und Märkte anderer Länder versiegen. Die Zinssätze für Hypotheken werden auch stark von der Rendite zehnjähriger Treasuries beeinflusst, und Anleger drängten sich zu ihnen, um den Turbulenzen auf den ausländischen Märkten zu entkommen. Zusammen haben sie Hypothekenzinsen für Amerikaner gesenkt.

Inländische Bedenken hatten einen geringeren, aber spürbaren Effekt auf die Niedrigzinspolitik. Die US-Wirtschaft ist gesund, wenn nicht gar boomt, mit der niedrigsten Arbeitslosenquote seit August 2007 und einem Lohnwachstum nahe dem Niveau vor der Rezession. Aber die Sorgen sind zahlreich, nachdem ein Stellenbericht Anfang des Monats nur dürftige 38.000 Arbeitsplätze im Mai hinzugefügt hatte.


Laut einem Bericht, der am Dienstag von einer Finanzdienstleistungs-Investmentgesellschaft veröffentlicht wurde, fielen die Zinssätze um ein Zehntel Prozent, als es am 3. Juni veröffentlicht wurde. Hauptpunkt. Die Rate war am 1. Juni auf 3,81% gestiegen, fiel aber in der darauffolgenden Woche auf 3,74%. Es ist jetzt bei 3,73%.

Diese Vielzahl von Sorgen veranlasste die Fed-Offiziellen in diesem Monat, ihren Leitzins beizubehalten. Sie erhöhten sie im Dezember um 0,25%, das erste Mal seit 2006. Der Vorsitzende der Federal Reserve, Janet L. Yellen, sagte damals, die Fed plane, die Zinsen mindestens vier Mal zu erhöhen dieses Jahr. Jetzt erwartet die Zentralbank nur zwei weitere Erhöhungen, die auf mangelnde Inflation, die Möglichkeit eines Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union und schwache Wirtschaftsindikatoren insgesamt hinweisen.

In einer Zeugenaussage vor dem Senatsausschuss für Banken, Wohnungswesen und Stadtentwicklung am Dienstag sagte Yellen jedoch, sie sei “optimistisch”. Sie fügte hinzu, dass sie der Meinung sei, dass die Einstellung trotz des schleppenden Wachstums im Mai wieder aufgenommen werde. Die Gewinne sind im vergangenen Jahr um 2,5% gestiegen, was dazu beitrug, Ängste zu zerstreuen, dass das Wachstum bei etwa 2% stagniert.

Trotz der unmittelbar bevorstehenden Auswirkungen des Brexit und des schleppenden Stellenwachstums wies ein Experte der National Association of Realtors auf Preis- und Lohnerhöhungen hin, als er höhere Hypothekenzinsen schätzte. Yun sagte, dass diese Erhöhungen bis zum Ende des nächsten Jahres zu Raten von bis zu 4,5% führen könnten.

Viele Eigenheimbesitzer haben sich bereits refinanziert, sagte Yun. Refinanzierung umfasst die Mehrheit der Hypothekenanträge. Dies sei in den letzten zehn Jahren der Fall gewesen, sagte McBride, dank der niedrigen Zinsen und der hohen Geschwindigkeit Wohnungsmarkt in den frühen 2000er Jahren.

Die niedrigen Raten des letzten Quartals waren gut für Wohnungsmarkt, obwohl es eine globale mittelmäßige Wirtschaft anzeigt. Hypothekenanträge stiegen zwischen Ende März und Anfang Juni um 17%, Hauptpunkt Bericht unter Verwendung des Mortgage Bankers Association Market Index. Für sich genommen haben neue Kaufanfragen um 27% zugenommen.

Wie dem auch sei, McBride hat empfohlen, eine Refinanzierung in Erwägung zu ziehen, wenn es möglich ist, den Zinssatz um die Hälfte bis zu einem Dreiviertelprozentpunkt zu senken, während weiterhin ein festverzinsliches Darlehen zurückgezahlt wird. Er fügte hinzu, dass, weil viele auch ihre Hypothek refinanzieren können, alle Dokumente so schnell wie möglich vorbereiten, um sicherzustellen, dass Ihre Refinanzierungsantrag schnell akzeptiert wird. Typische Refinanzierungskosten können zwischen einigen hundert und mehreren tausend Dollar liegen.