Wie Blockchain das Problem der Internet-Computerworld Privatsphäre lösen könnte, erhalten Sie Bitcoins sofort

Fintech-Unternehmen, Softwarehersteller, Telekommunikationsanbieter und andere Unternehmen haben sich zusammengeschlossen, um ein Blockchain-basiertes Netzwerk zu entwickeln, das es jedem ermöglicht, digitale Informationen online und ohne das Risiko einer unbeabsichtigten Offenlegung auszutauschen private Daten.

Statt einer physischen Karte würden die Kennungen unserer digitalen Geldbörsen jedoch verschlüsselt und an die Institutionen zurückgeschickt, die sie geschaffen haben, wie eine Bank, eine Regierung oder sogar ein Arbeitgeber, die über die Blockchain diese Informationen automatisch überprüfen würden ein Bewerber. Thinkstock Aufrechterhaltung der Kontrolle

Diese Woche kündigte IBM an, dass sie der Sovrin Netzwerk Unterstützung von Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und Regierungen bei der Entwicklung von Infrastruktur und Anwendungen, die es den Verbrauchern ermöglichen, mit ihnen zu handeln. [Bereiten Sie sich mit diesem umfassenden Onlinekurs von PluralSight darauf vor, ein Certified Information Security Professional zu werden.


Jetzt eine kostenlose 10-Tage-Testversion anbieten! ]

Mit anderen Mitgliedern von Sovrin-Stiftung, IBM arbeitete mit einer Branchenstandardisierungsorganisation, der De- centralized Identity Foundation, zusammen, um eine nahtlose Schnittstelle zu gewährleisten. IBM wird außerdem Hardware, Sicherheit und Netzwerkkapazität bereitstellen, um das selbstverwaltete Identitätsnetzwerk zu verwalten.

Neben IBM, Sovrin Gründer sind 22 Unternehmen aus einem breiten Spektrum von Branchen, wie ATB Financial, SICPA Sicherheitstinten Hersteller für Papiergeld und T-Labs, der Forschungseinheit und Deutsche Telekom. Evernym, ein weiteres Gründungsmitglied, entwickelt selbst-souveräne Identitätsanwendungen, die weiterlaufen Sovrin Netzwerk.

In einer digitalen Wirtschaft, in der Verbraucher und Unternehmen Waren kaufen, Hypotheken und Kredite beantragen und Prüfungsinformationen für eine Vielzahl von Zwecken senden, um den Datenschutz zu gewährleisten, insbesondere nach vielen Datenverletzungen . Ein Sicherheitsproblem online lösen

Im vergangenen Jahr mehr als 2,9 Milliarden Datensätze aufgrund verschiedenen Sicherheitsvorfälle in verschiedenen Bereichen kompromittiert wurden, darunter 143 Millionen US-Verbraucher sensiblen persönliche Informationen, die wurde während einer Datenschutzverletzung ergeben, Equifax.

Um dem abzuhelfen, was er als Schlupfloch in der Internet-Infrastruktur sieht, wird das Sovrin-Netzwerk eine fehlende Identitätsschicht hinzufügen, die auf einem unveränderlichen Blockchain-Datensatz basiert, der die Selbstsouveränität sicher und privat macht. digitale Identität Laut Phil Windley, Präsident der Sovrin-Stiftung, ist dies zum ersten Mal möglich.

"Ich glaube nicht, dass es eine Menge Leute gibt, die diesen Sommer plötzlich aufwachen und sagen: “Ich muss eine selbst-souveräne Identitätsmappe für mein Handy herunterladen.” " Windley sagte. "Wahrscheinlicher ist jedoch, dass sie zu ihrer Bank oder Kreditgenossenschaft gehen, und sie werden sagen: “Wir haben diese neue Art, sich mit Ihrem Konto zu verbinden. Sie werden eine Anwendung herunterladen."

Ein Pilot Sovrin-Stiftung Testet mit IBM überprüft die Identifikation der Mitarbeiter. IBM Mitarbeiter scannen einen von ihrem Unternehmen bereitgestellten QR-Code und erhalten automatisch ein Symbol, mit dem eine Netzwerkbank ihre Verwendung überprüfen kann. Sovrin ist nicht alleine

"Diese neue Welt braucht ein neues digitales Identitätsmodell, das die Privatsphäre und Sicherheit in der physischen und digitalen Welt verbessert," Ankur Patel, Senior Product Manager bei Microsoft Identity Division, schrieb in einem Blogbeitrag. "Anstatt eine breite Zustimmung zu unzähligen Anwendungen und Diensten zu geben und ihre Identitätsdaten an viele Anbieter zu übertragen, benötigen die Menschen einen sicheren verschlüsselten digitalen Hub, wo sie ihre Identitätsdaten speichern und speichern können Kontrollieren Sie einfach den Zugang." Think

Im Januar trat Microsoft der ID2020-Allianz bei, einer globalen Partnerschaft, die an der Entwicklung einer Open-Source-Technologie auf Blockchain-Basis arbeitet. digitale Identität System für Menschen in den Vereinigten Staaten oder in anderen Ländern, denen aufgrund ihres wirtschaftlichen oder sozialen Status keine juristischen Dokumente zur Verfügung stehen. Die ID2020-Allianz richtet sich an Menschen, denen grundlegende Rechte und Dienstleistungen fehlen, wie Wahlen, Gesundheitsversorgung, Unterkunft und Bildung, die mit dem Nachweis der legalen Identität verbunden sind.

Das Konzept hinter dem digitalen Portfolios ist seit Jahren von cryptocurrences wie Bitcoin verwendet zu überprüfen, ob jemand echtes Geld hat digitale Währung zu kaufen, während seine Identität anonym zu halten. Ein Finanzdienstleistungsinstitut im Netz Bitcoin zum Beispiel überprüft lediglich, dass es genug Geld ist einen Bitcoin, ohne offen zu legen, die Identität oder die aktuellen Kontoguthaben Bankkunden zu kaufen. Think

In der Kryptographie ist das Konzept als Beweis Name Null Wissen Methode, durch die eine Person, der Informationen bitten wir bekannt für eine Person oder Institution Auditor zurückkehren kann, ohne angeforderten Informationen andere als die Übertragung.

Zum Beispiel kann eine Bank Sie bitten, mehr als 75.000 $ pro Jahr für einen Kredit zu verdienen; Als Mitglied des Blockchain-Netzwerks konnte Ihr Arbeitgeber nur bestätigen, dass Sie mehr als $ 75.000 verdienen, ohne Ihr tatsächliches Jahresgehalt offenzulegen. Oder eine Regierung könnte prüfen, ob ein Verbraucher über 18 Jahre alt ist, um zu wählen, oder über 21, um Alkohol zu kaufen. Die Information würde durch den Verbraucher verifiziert, indem einfach eine Anwendung auf seinem Telefon angezeigt wird und ein Icon präsentiert wird.

die Sovrin Netzwerk wird drei Dinge tun: Der Einzelne ist sein eigener Identitätsanbieter; Einzelpersonen kontrollieren, wer Zugang zu ihren Informationen hat, ein Privileg, das sie jederzeit widerrufen können; und die Sovrin-Stiftung wird zur zentralen Steuerungsinstanz, die festlegt, wer sich diesem autorisierten Blockchain-Netzwerk anschließen kann, damit Menschen damit Geschäfte machen können.

namens " Kenne deinen Kunden" In den letzten vier oder fünf Jahren wurden Verordnungen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung verabschiedet. Über ein Netzwerk von Blockchain-Identifikatoren hätten die Banken vorab überprüft, wer ihre Kunden sind und ob sie mit schädlichen Aktivitäten in Verbindung stehen, sagte Gunther.

Es gibt viele Blockchain-Spezifikationen, und viele davon basieren auf Open-Source-Software. Das Sovrin-Netzwerk basiert auf der Hyperdger-Indy-Spezifikation der Linux Foundation, die von Grund auf zur Überprüfung der Identität eines Benutzers entwickelt wurde.

Die blockchain Netze oder elektronische Riegel verteilen, können die Identität der Nutzer schützen hinter einem Hash zufällig generierte, eine Art von Anmeldeinformationen verschlüsselt unterzeichnet, um zu beweisen, digitale Identität Informationen im Besitz des Identitätsinhabers. Sobald eine Firma oder Organisation Informationen über eine Person verifiziert hat, kann ein einfaches Symbol verwendet werden, um eine Transaktion zu genehmigen.

Kurz gesagt, viele Unternehmen und Regierungen glauben, dass Blockchain eine neue, auf Vertrauen basierende Wirtschaft unterstützen könnte, eine Wirtschaft, die auf Transaktionen von Person zu Person basiert und sich nicht auf traditionellere Methoden wie Kreditratings oder Bonitätsprüfungen verlässt. Bank garantiert.

Autorisierte Blockchains – die wie eine relationale Datenbank zentral verwaltet werden – können die Risiken der Cybersicherheit bekämpfen und schützen "Verbraucherfinanzinformationen und die Integrität des globalen Finanzsystems," Die Forscher sagten in einem White Paper in einem Microsoft-Blog hervorgehoben.