Wie Apple Droping Intel die Zukunft der Technologie verändern würde – marketwatch kaufen Bitcoin online

Während dieses Gerücht seit den frühen Tagen von Apple im Umlauf ist Chip-Design Für das Telefon- und Tablet-Geschäft scheint die Information jetzt stärker zu sein als je zuvor. Dies ist der Fall, wenn Technologie-Märkte die Stärke erkennen, die Apple in seinen Chips der A-Serie bewiesen hat, die viele Generationen von iPhones angetrieben haben. Die neuen Prozessoren haben ihre Leistung, Effizienz und Fähigkeiten verbessert, und in vielerlei Hinsicht haben sie Mobilprozessoren mit roher Geschwindigkeit konkurrieren lassen.

Apple hat kürzlich einen Grafikprozessor in sein Programm aufgenommen Chip-Design, Umzug seines langjährigen Partners Imagination Technologies, der seine Technologie dem Cupertino-Riese überlassen hatte.


Das Grafiksystem ist eines der letzten Teile des Puzzles, mit dem Apple ein vollständig vertikales Design-Layout für seine mobilen Produkte erstellen kann.

um den Preis oder die Richtung des Produkts anzupassen. Die Gerüchte haben, wenn möglich, ein erhebliches Gewicht, abhängig von der Quelle und der gegebenen Zeit. Es scheint auch unwahrscheinlich, dass Apple so weit in der Entwicklung eines unglaublich teueren Projektes ist eine Reihe von hoch bezahlten Ingenieuren und hohem Niveau zu verwenden, wenn die Führung hätte nicht gedacht, dass das Management gültig sei.

Intels Investoren haben eindeutig Geschichte als ein negatives für die Zukunft des Unternehmens genommen. Obwohl Apple nur einen Marktanteil von 10% im Notebook-Sektor hält und weniger als Desktop-Systeme und All-in-One-Designs wie iMac, würde Apples Verlust bei etwa 5 liegen % seines Umsatzes mit Intel. der Bloomberg-Bericht.

Irgendwelche Angst vor anderen Firmen, die Apple auf dem Weg der Gewohnheit folgen Chip-Design sind unbegründet. Kein anderer PC-Hersteller verfügt über das Design oder die finanziellen Möglichkeiten, eine Kerninitiative für einen Chip wie Apple auf den Markt zu bringen, noch hat Apple einen Entwicklungspfad, von dem Apple profitiert hat iPhone und iPad.

Zusätzlich zu den unmittelbaren Umsatzeinbußen besteht für Intel ein stärkerer Wettbewerbsmarkt. Qualcomm wurde mit seiner Windows-Initiative für Snapdragon (Snapdragon ist der Name des Unternehmens für sein kundenspezifisches Prozessor-Design) und PC-Anbietern, die Apples Vertrauen in eine Alternative sehen, auf den Notebook-PC-Bereich drängen auf dem Arm wäre eher bereit, die gleiche Wette zu nehmen. Qualcomm hat Laptops, die heute auf dem HP-Markt mit eigenen Chips betrieben werden

Eine weitere Fahrt in der Geschichte ist Apples Bedarf an Intel-Technologie im Modembereich. Während Apple versucht, mit Qualcomm auf der IP- und 4G- und 5G-Lizenzen des Unternehmens in San Diego zu diskreditieren und neu zu verhandeln, hat Apple Intel-Modems als zweite Quelle für seine iPhones verwendet, um Qualcomm unter Druck zu setzen. Apple tut es Es hat keine eigene Modem-Technologie hat und bis heute gibt es keinen glaubwürdigen Bericht darüber ist, so hängt alles über Apple und Intel auch Auswirkungen im Raum haben könnte mobil.

Wenn die Gerüchte stimmen und Apple tut es Ab 2020 sollen Intel-Prozessoren durch eigene Designs in Laptops ersetzt werden, könnte dies erhebliche Auswirkungen auf den Technologiebereich haben. Die Fähigkeit von Apple, die Hardware- und Softwarekohäsion vollständig zu integrieren, sollte es ermöglichen, wertvolle Plattformvorteile zu bieten, einschließlich einer verbesserten Batterielebensdauer, einzigartiger Merkmale und eines verbesserten Marketings, das ausschließlich auf seinen eigenen Blättern basiert. von der Straße.

Viele Analysten glauben, dass Apple-Laptops von der gefallen sind Führungsposition mit schlechten Updates und langsamen Hardware-Iterationen. Die Möglichkeit, mehr Hardware-Stacks zu steuern, gibt Apple die Möglichkeit, sich über die Technologie hinaus zu differenzieren, die Intel bieten kann. Übergangsschmerzen

Es würde auch einen schwierigen Übergang zwischen Intel-kompatibler Software bedeuten, die derzeit auf Maschinen läuft, die mit dem Mac-Betriebssystem und waffenbasierter Software betrieben werden. Dies erfordert sowohl eine Emulationsschicht (die im laufenden Betrieb von einer Softwaretype in eine andere konvertiert wird), die in Bezug auf die Leistung teuer ist, als auch einen Anreiz, Softwareentwickler dazu zu bringen, ihre Anwendungen neu auszurüsten.

Apple hat eine Bedeutung Führungsposition in Vertrieb und Gedankenaustausch im Smartphone-Markt und können damit Entwickler dazu zwingen, speziell für ihre Geräte im mobilen Bereich zu programmieren. Auf der PC-Seite, mit nur 10% der Benutzer, die macOS gegen Windows benutzen, wird es Investitionen und zusätzlichen Aufwand erfordern, um Softwareanbieter davon zu überzeugen, Zeit und Energie darauf zu verwenden, Software für diese Art von Datenbank anzupassen. Installation.