Wie anonym ist der Kauf von Krypto-Regeln, Praxis, Krypto-Risiken, Wachstum von Bitcoin-Stück-Benutzerrezensionen

In einer globalen Umgebung, in der die Privatsphäre ständig bedroht ist, ist der Kauf von Kryptowährungen keine Ausnahme. Zu Beginn dieses Marktes waren die Benutzeridentifikationsformalitäten nicht generalisiert, da die Anzahl der Benutzer und der Austausch nicht signifikant war. Im Laufe der Jahre hat sich die Situation jedoch geändert.

Die Verbreitung von Kryptowährungen und deren stetig steigende Handelsvolumina haben die Aufmerksamkeit verschiedener nationaler und internationaler Behörden auf sich gezogen. Am 31. Dezember 2015 war das tägliche Transaktionsvolumen cryptomonnaies 46 Millionen Dollar, während am selben Tag von 2017 es 12.136 erreicht Millionen (ein Anstieg von 26.283 Prozent)


In den Vereinigten Staaten Handelsplattformen Sie müssen die Bestimmungen zur Bekämpfung von Geldwäsche (ALA) und zum Know Your Customer (KYC) einhalten. Die Regelung ALA / KYC zielt auf die Prävention, Aufdeckung und Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu stärken und erfordert Körperschaften, auf die Programme geschrieben Identifizierung von Kunden zu etablieren, um:

In der EU Handelsplattformen Sie müssen den internationalen Standards der Financial Action Task Force (FATF) entsprechen und durch nationale Vorschriften ergänzt werden. Der FATF-Rahmen verbietet es den Berichtseinheiten, anonyme Konten oder Konten unter fiktiven Namen zu führen. Diese Institute sollten aufgefordert werden, Sorgfaltspflichten zu ergreifen, wenn

Da viele asiatische Länder Teil der FATF sind, gilt der etablierte Rahmen auch für sie. Südkorea, das eines der größten Bitcoin Börsen der Welt ist, wo die Krypto Währungen Popularität unter den inländischen Investoren gewonnen haben, verboten kürzlich den anonymen Handel von Krypto-Währungen und verlangt, dass Unternehmen unterliegen überprüfen richtig ihre Kunden.

Ein Vertreter der japanischen Regierung sagte, 13. März, dass das Land seine G20 Kollegen bei der Sitzung im März drängen wird die Bemühungen zur Erhöhung cryptomonnaies um zu verhindern, für die Geldwäsche genutzt. Das Treffen legte dann ein festes Datum für Juli fest, um Empfehlungen zu geben, wie Kryptowährungen auf globaler Ebene reguliert werden können. Umsetzung der Vorschriften

Die Umsetzung dieser Vorschriften auch durch den Internationalen Währungsfonds gefördert wurde, erkennt Christine Lagarde Direktor das Potenzial der Blockchain Technologie und mietet die FATF Arbeit als „nützliche Orientierungshilfe für die Länder auf die Verwaltung cryptomonnaies und sonstige Vermögenswerte e. “

Je nach den von den Kunden verwendeten Diensten sind in einigen Fällen unterschiedliche Verifikationsschritte erforderlich. Das in San Francisco ansässige Unternehmen Kraken, das 2011 gegründet wurde, benötigt verschiedene Audit-Schritte, die sich je nach den von den Kunden genutzten Services ändern. Die Schritte reichen von Level 0, wobei der Kunde sehen kann, aber ablagern können nicht zurückziehen oder Transaktionen durchzuführen, und wo nur die E-Mail-Adresse ist erforderlich, um Level 4, wo Kunden eine Identitätskarte herunterladen müssen gültig, ein aktueller Wohnsitznachweis, ein unterschriebenes Antragsformular und KYC-Dokumente. Negotiate anonym noch möglich

LocalBitcoins ist beispielsweise eine Plattform, auf der Nutzer Werbungen veröffentlichen, in denen sie den Wechselkurs und die Zahlungsmethoden für den Kauf oder Verkauf von Bitcoins angeben. Ein interessierter Käufer erfüllt diese Werbespots und stimmte mit der Person zu treffen Bitcoins Bargeld oder verhandelt direkt mit Online-Banking zu kaufen.

2) dezentralisierte, in Bitcoin-Portfolios integrierte Börsen, die den lokalen Austausch zwischen Käufern und Verkäufern organisieren. Zum Beispiel hilft Mycelium Local Trader bei der Organisation des Handels zwischen Käufern und Verkäufern, verwaltet die Transaktion und berechnet Reputationsratings basierend auf Transaktionen.

Neben Online-Plattformen, Bitcoin Geldautomaten Erlaube einer Person, Bitcoins und Geld zu tauschen. einige Bitcoin Geldautomaten Bietet eine Zwei-Wege-Funktionalität für den Kauf von Bitcoin und die Einlösung von Bitcoin für Bargeld. Ein weiteres Feature ist die Möglichkeit, mit zwei Bargeldzahlungen an andere Personen in verschiedenen Ländern zu senden Bitcoin Geldautomaten. Die Verbreitung dieser Maschinen ist heute sehr kapillar, da sie in mehr als 65 Ländern in den wichtigsten Städten zu finden sind. Risiken und Korrelation zwischen Kauffreundlichkeit und Anonymität

Der anonyme Handel ist gefährdet. Die erste könnte mit der Verwendung von Geld zur Abwicklung von Transaktionen über Peer-to-Peer-Plattformen zusammenhängen. Der direkte Austausch von Bargeld zwischen unbekannten Käufern und Verkäufern birgt Sicherheitsrisiken, die durch das Benutzerfeedbacksystem nur teilweise gemildert werden.

Das zweite Risiko bezieht sich auf Betrügereien. Das Fehlen einer zentralen Stelle, die als marktwirtschaftlich handelnder Investor fungiert, kann beiden Parteien nicht garantieren, dass die Transaktionen erfolgreich abgeschlossen werden. LocalBitcoins verfügt über ein eigenes Forum für dieses Problem, bei dem verdächtige Benutzer ständig der Community gemeldet werden.

Das dritte Risiko könnte die Verschärfung des Regulierungsrahmens für Kryptowährungen sein. Am 23. Februar gab die Financial Action Task Force bekannt, dass sie “ihre Anstrengungen verstärken werde, um den Missbrauch und das Risiko virtueller Währungen zu verstehen”. Am 7. März benötigte die SEC Plattformen, auf denen digitale Vermögenswerte gehandelt werden, um sich bei der Agentur zu registrieren. Dezentrale Regulierung

Da sich der Kryptowährungshandel noch in einem frühen Stadium befindet, sind die Regeln zur Benutzeridentifikation nicht einheitlich und einige Länder sind strenger als andere. Die USA und die EU sind an vorderster Front des regulatorischen Umfelds gefordert Handelsplattformen Einhaltung der AML / KYC-Vorschriften.