Welche zukünftigen Konsequenzen hat die Konzentration des Bitcoin-Vermögens in den Händen einiger Quora-Bitcoin-Broker

Wenn Sie sich die aktiven Transaktionen ansehen, die Bitcoin Block Explorer – Blockchain ausführen. In Info werden Sie feststellen, dass dieselben Geo-Standorte die meisten Transaktionen durchführen. Jetzt könnte ich mich irren, aber das scheint zu bedeuten, dass die meisten Teilnehmer am BTC-Markt beteiligt sind scheinen die gleichen “Leute” zu sein, die rund um die Uhr Skalping- und Arbitrage-Geschäfte tätigen. (Ich wäre wirklich neugierig zu wissen, ob es tatsächlich eine Botnet-Fregatte gibt, die von jemandem betrieben wird, der 90% der BTC-Transaktionen durchführt, oder wenn es sich nur um einen Anonymisierungs- oder geografischen Fehler handelt.) Das wäre ein interessantes “Geheimnis”, wenn ein ganzer Flugzeugträger voll mit Computern schwebte. Das Bild klingt ein wenig absurd und paranoid, aber es hat eine gewisse Ähnlichkeit mit den Contango-Ölstrategien der letzten Jahre!)

historische Daten des Bitcoin-Wechselkurses


Ein Aspekt bei der Beantwortung dieser Frage ist daher die Liquidität von BTC. Die zukünftige Liquidität der Währung und die aktuelle Liquidität der Währung. Wenn der gegenwärtige Stand der BTC-Liquidität weitgehend durch Tools wie die API für den Handel mit Arbitrage (von Forex-Händlern) beeinflusst wird, und ich könnte mir vorstellen, dass dies die Personen sind, die unvermeidlich viel BTC haben. Am meisten? Ich weiß es nicht. (Man könnte davon ausgehen, dass Bergleute die meisten haben würden, aber ich könnte mir vorstellen, dass Sie eine Menge BTC als Arbitrageur einsetzen könnten). Wenn dies wahr ist, würde ich meinen, dass dies die Natur dieser Währung beeinflussen und möglicherweise deren Fähigkeit beeinträchtigen würde, als stabile Währung (oder mehr) zu fungieren als diejenigen, die große Mengen davon besitzen und diese einfach haben. Außerdem hat der Bergbau ein Limit. Die Gründe, aus denen Transaktionen gemacht werden, sind ebenfalls wichtig. Wenn 90% jeder Transaktion (obwohl sich die Liquidität verbessert), erhöht sich die Volatilität, die letztendlich nicht als eine Funktion als Währung angestrebt wird. Und ich habe gelesen, dass die Volatilität bei Bitcoin viele Forex-Händler dazu bringt. Wenn ich das mache, würde ich nach anderen Ausschau halten, die Handel treiben, und sie mit ihnen laufen, effektiv die Gezeiten von einer Börse zur anderen schicken und surfen … Nicht gerade eine gute Sache.

Grundlegende Bitcoin-Bergbauanlage

Wenn Sie sich die aktiven Transaktionen ansehen, die Bitcoin Block Explorer – Blockchain ausführen. In Info werden Sie feststellen, dass dieselben Geo-Standorte die meisten Transaktionen durchführen. Jetzt könnte ich mich irren, aber das scheint zu bedeuten, dass die meisten Teilnehmer am BTC-Markt beteiligt sind scheinen die gleichen “Leute” zu sein, die rund um die Uhr Skalping- und Arbitrage-Geschäfte tätigen. (Ich wäre wirklich neugierig zu wissen, ob es tatsächlich eine Botnet-Fregatte gibt, die von jemandem betrieben wird, der 90% der BTC-Transaktionen durchführt, oder wenn es sich nur um einen Anonymisierungs- oder geografischen Fehler handelt.) Das wäre ein interessantes “Geheimnis”, wenn ein ganzer Flugzeugträger voll mit Computern schwebte. Das Bild klingt ein wenig absurd und paranoid, aber es hat eine gewisse Ähnlichkeit mit den Contango-Ölstrategien der letzten Jahre!)

Geld verdienen Bitcoin Arbitrage

Ein Aspekt bei der Beantwortung dieser Frage ist daher die Liquidität von BTC. Die zukünftige Liquidität der Währung und die aktuelle Liquidität der Währung. Wenn der gegenwärtige Stand der BTC-Liquidität weitgehend durch Tools wie die API für den Handel mit Arbitrage (von Forex-Händlern) beeinflusst wird, und ich könnte mir vorstellen, dass dies die Personen sind, die unvermeidlich viel BTC haben. Am meisten? Ich weiß es nicht. (Man könnte davon ausgehen, dass Bergleute die meisten haben würden, aber ich könnte mir vorstellen, dass Sie eine Menge BTC als Arbitrageur einsetzen könnten). Wenn dies wahr ist, würde ich meinen, dass dies die Natur dieser Währung beeinflussen und möglicherweise deren Fähigkeit beeinträchtigen würde, als stabile Währung (oder mehr) zu fungieren als diejenigen, die große Mengen davon besitzen und diese einfach haben. Außerdem hat der Bergbau ein Limit. Die Gründe, aus denen Transaktionen gemacht werden, sind ebenfalls wichtig. Wenn 90% jeder Transaktion (obwohl sich die Liquidität verbessert), erhöht sich die Volatilität, die letztendlich nicht als eine Funktion als Währung angestrebt wird. Und ich habe gelesen, dass die Volatilität bei Bitcoin viele Forex-Händler dazu bringt. Wenn ich das mache, würde ich nach anderen Ausschau halten, die Handel treiben, und sie mit ihnen laufen, effektiv die Gezeiten von einer Börse zur anderen schicken und surfen … Nicht gerade eine gute Sache.

Historisches Bitcoin

Wenn Sie sich die aktiven Transaktionen ansehen, die Bitcoin Block Explorer – Blockchain ausführen. In Info werden Sie feststellen, dass dieselben Geo-Standorte die meisten Transaktionen durchführen. Jetzt könnte ich mich irren, aber das scheint zu bedeuten, dass die meisten Teilnehmer am BTC-Markt beteiligt sind scheinen die gleichen “Leute” zu sein, die rund um die Uhr Skalping- und Arbitrage-Geschäfte tätigen. (Ich wäre wirklich neugierig zu wissen, ob es tatsächlich eine Botnet-Fregatte gibt, die von jemandem betrieben wird, der 90% der BTC-Transaktionen durchführt, oder wenn es sich nur um einen Anonymisierungs- oder geografischen Fehler handelt.) Das wäre ein interessantes “Geheimnis”, wenn ein ganzer Flugzeugträger voll mit Computern schwebte. Das Bild klingt ein wenig absurd und paranoid, aber es hat eine gewisse Ähnlichkeit mit den Contango-Ölstrategien der letzten Jahre!)

bittrex bitcoin privat

Ein Aspekt bei der Beantwortung dieser Frage ist daher die Liquidität von BTC. Die zukünftige Liquidität der Währung und die aktuelle Liquidität der Währung. Wenn der gegenwärtige Stand der BTC-Liquidität weitgehend durch Tools wie die API für den Handel mit Arbitrage (von Forex-Händlern) beeinflusst wird, und ich könnte mir vorstellen, dass dies die Personen sind, die unvermeidlich viel BTC haben. Am meisten? Ich weiß es nicht. (Man könnte davon ausgehen, dass Bergleute die meisten haben würden, aber ich könnte mir vorstellen, dass Sie eine Menge BTC als Arbitrageur einsetzen könnten). Wenn dies wahr ist, würde ich meinen, dass dies die Natur dieser Währung beeinflussen und möglicherweise deren Fähigkeit beeinträchtigen würde, als stabile Währung (oder mehr) zu fungieren als diejenigen, die große Mengen davon besitzen und diese einfach haben. Außerdem hat der Bergbau ein Limit. Die Gründe, aus denen Transaktionen gemacht werden, sind ebenfalls wichtig. Wenn 90% jeder Transaktion (obwohl sich die Liquidität verbessert), erhöht sich die Volatilität, die letztendlich nicht als eine Funktion als Währung angestrebt wird. Und ich habe gelesen, dass die Volatilität bei Bitcoin viele Forex-Händler dazu bringt. Wenn ich das mache, würde ich nach anderen Ausschau halten, die Handel treiben, und sie mit ihnen laufen, effektiv die Gezeiten von einer Börse zur anderen schicken und surfen … Nicht gerade eine gute Sache.

Bitcoin mit Amazon E-Code kaufen

Wenn Sie sich die aktiven Transaktionen ansehen, die Bitcoin Block Explorer – Blockchain ausführen. In Info werden Sie feststellen, dass dieselben Geo-Standorte die meisten Transaktionen durchführen. Jetzt könnte ich mich irren, aber das scheint zu bedeuten, dass die meisten Teilnehmer am BTC-Markt beteiligt sind scheinen die gleichen “Leute” zu sein, die rund um die Uhr Skalping- und Arbitrage-Geschäfte tätigen. (Ich wäre wirklich neugierig zu wissen, ob es tatsächlich eine Botnet-Fregatte gibt, die von jemandem betrieben wird, der 90% der BTC-Transaktionen durchführt, oder wenn es sich nur um einen Anonymisierungs- oder geografischen Fehler handelt.) Das wäre ein interessantes “Geheimnis”, wenn ein ganzer Flugzeugträger voll mit Computern schwebte. Das Bild klingt ein wenig absurd und paranoid, aber es hat eine gewisse Ähnlichkeit mit den Contango-Ölstrategien der letzten Jahre!)

Ein Aspekt bei der Beantwortung dieser Frage ist daher die Liquidität von BTC. Die zukünftige Liquidität der Währung und die aktuelle Liquidität der Währung. Wenn der gegenwärtige Stand der BTC-Liquidität weitgehend durch Tools wie die API für den Handel mit Arbitrage (von Forex-Händlern) beeinflusst wird, und ich könnte mir vorstellen, dass dies die Personen sind, die unvermeidlich viel BTC haben. Am meisten? Ich weiß es nicht. (Man könnte davon ausgehen, dass Bergleute die meisten haben würden, aber ich könnte mir vorstellen, dass Sie eine Menge BTC als Arbitrageur einsetzen könnten). Wenn dies wahr ist, würde ich meinen, dass dies die Natur dieser Währung beeinflussen und möglicherweise deren Fähigkeit beeinträchtigen würde, als stabile Währung (oder mehr) zu fungieren als diejenigen, die große Mengen davon besitzen und diese einfach haben. Außerdem hat der Bergbau ein Limit. Die Gründe, aus denen Transaktionen gemacht werden, sind ebenfalls wichtig. Wenn 90% jeder Transaktion (obwohl sich die Liquidität verbessert), erhöht sich die Volatilität, die letztendlich nicht als eine Funktion als Währung angestrebt wird. Und ich habe gelesen, dass die Volatilität bei Bitcoin viele Forex-Händler dazu bringt. Wenn ich das mache, würde ich nach anderen Ausschau halten, die Handel treiben, und sie mit ihnen laufen, effektiv die Gezeiten von einer Börse zur anderen schicken und surfen … Nicht gerade eine gute Sache.

Wenn Sie sich die aktiven Transaktionen ansehen, die Bitcoin Block Explorer – Blockchain ausführen. In Info werden Sie feststellen, dass dieselben Geo-Standorte die meisten Transaktionen durchführen. Jetzt könnte ich mich irren, aber das scheint zu bedeuten, dass die meisten Teilnehmer am BTC-Markt beteiligt sind scheinen die gleichen “Leute” zu sein, die rund um die Uhr Skalping- und Arbitrage-Geschäfte tätigen. (Ich wäre wirklich neugierig zu wissen, ob es tatsächlich eine Botnet-Fregatte gibt, die von jemandem betrieben wird, der 90% der BTC-Transaktionen durchführt, oder wenn es sich nur um einen Anonymisierungs- oder geografischen Fehler handelt.) Das wäre ein interessantes “Geheimnis”, wenn ein ganzer Flugzeugträger voll mit Computern schwebte. Das Bild klingt ein wenig absurd und paranoid, aber es hat eine gewisse Ähnlichkeit mit den Contango-Ölstrategien der letzten Jahre!)

Ein Aspekt bei der Beantwortung dieser Frage ist daher die Liquidität von BTC. Die zukünftige Liquidität der Währung und die aktuelle Liquidität der Währung. Wenn der gegenwärtige Stand der BTC-Liquidität weitgehend durch Tools wie die API für den Handel mit Arbitrage (von Forex-Händlern) beeinflusst wird, und ich könnte mir vorstellen, dass dies die Personen sind, die unvermeidlich viel BTC haben. Am meisten? Ich weiß es nicht. (Man könnte davon ausgehen, dass Bergleute die meisten haben würden, aber ich könnte mir vorstellen, dass Sie eine Menge BTC als Arbitrageur einsetzen könnten). Wenn dies wahr ist, würde ich meinen, dass dies die Natur dieser Währung beeinflussen und möglicherweise deren Fähigkeit beeinträchtigen würde, als stabile Währung (oder mehr) zu fungieren als diejenigen, die große Mengen davon besitzen und diese einfach haben. Außerdem hat der Bergbau ein Limit. Die Gründe, aus denen Transaktionen gemacht werden, sind ebenfalls wichtig. Wenn 90% jeder Transaktion (obwohl sich die Liquidität verbessert), erhöht sich die Volatilität, die letztendlich nicht als eine Funktion als Währung angestrebt wird. Und ich habe gelesen, dass die Volatilität bei Bitcoin viele Forex-Händler dazu bringt. Wenn ich das mache, würde ich nach anderen Ausschau halten, die Handel treiben, und sie mit ihnen laufen, effektiv die Gezeiten von einer Börse zur anderen schicken und surfen … Nicht gerade eine gute Sache.

Solltest du Bitcoin oder Ethereum kaufen

Wenn Sie sich die aktiven Transaktionen ansehen, die Bitcoin Block Explorer – Blockchain ausführen. In Info werden Sie feststellen, dass dieselben Geo-Standorte die meisten Transaktionen durchführen. Jetzt könnte ich mich irren, aber das scheint zu bedeuten, dass die meisten Teilnehmer am BTC-Markt beteiligt sind scheinen die gleichen “Leute” zu sein, die rund um die Uhr Skalping- und Arbitrage-Geschäfte tätigen. (Ich wäre wirklich neugierig zu wissen, ob es tatsächlich eine Botnet-Fregatte gibt, die von jemandem betrieben wird, der 90% der BTC-Transaktionen durchführt, oder wenn es sich nur um einen Anonymisierungs- oder geografischen Fehler handelt.) Das wäre ein interessantes “Geheimnis”, wenn ein ganzer Flugzeugträger voll mit Computern schwebte. Das Bild klingt ein wenig absurd und paranoid, aber es hat eine gewisse Ähnlichkeit mit den Contango-Ölstrategien der letzten Jahre!)

Ein Aspekt bei der Beantwortung dieser Frage ist daher die Liquidität von BTC. Die zukünftige Liquidität der Währung und die aktuelle Liquidität der Währung. Wenn der gegenwärtige Stand der BTC-Liquidität weitgehend durch Tools wie die API für den Handel mit Arbitrage (von Forex-Händlern) beeinflusst wird, und ich könnte mir vorstellen, dass dies die Personen sind, die unvermeidlich viel BTC haben. Am meisten? Ich weiß es nicht. (Man könnte davon ausgehen, dass Bergleute die meisten haben würden, aber ich könnte mir vorstellen, dass Sie eine Menge BTC als Arbitrageur einsetzen könnten). Wenn dies wahr ist, würde ich meinen, dass dies die Natur dieser Währung beeinflussen und möglicherweise deren Fähigkeit beeinträchtigen würde, als stabile Währung (oder mehr) zu fungieren als diejenigen, die große Mengen davon besitzen und diese einfach haben. Außerdem hat der Bergbau ein Limit. Die Gründe, aus denen Transaktionen gemacht werden, sind ebenfalls wichtig. Wenn 90% jeder Transaktion (obwohl sich die Liquidität verbessert), erhöht sich die Volatilität, die letztendlich nicht als eine Funktion als Währung angestrebt wird. Und ich habe gelesen, dass die Volatilität bei Bitcoin viele Forex-Händler dazu bringt. Wenn ich das mache, würde ich nach anderen Ausschau halten, die Handel treiben, und sie mit ihnen laufen, effektiv die Gezeiten von einer Börse zur anderen schicken und surfen … Nicht gerade eine gute Sache.