Was sind die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft Bitcoin Preis Live-Chart

Wundheits Brüste sind in der Regel eines der ersten körperlichen Anzeichen einer Schwangerschaft und gehen oft im zweiten Trimester. Auch hier handelt es sich um ein Symptom, das durch Hormone verursacht wird. Während sich die Brüste auf das Stillen vorbereiten, nehmen Östrogen und Progesteron zu und verursachen Empfindlichkeit. Häufiges Wasserlassen

Nicht in der Lage zu sein, die Augen offen zu halten oder regelmäßig ein Nickerchen zu machen, ist auch ein Symptom einer Schwangerschaft. Fatigue ist sehr früh bei einigen Frauen, weil ihr Körper mehrere Änderungen erfährt, um sich darauf vorzubereiten, ein Baby zu tragen. Zusätzlich trägt das zusätzliche Progesteron, das ein Beruhigungsmittel des zentralen Nervensystems ist, zur Schläfrigkeit bei.

Erhöhte Blutvolumen und Blutgefäße können Schwindel bei Schwangeren verursachen.


Es kann sein, dass Sie sich gelegentlich schwindlig fühlen, aber normalerweise nur im ersten Trimester. Wenn dies ein Problem wird oder später in der Schwangerschaft auftritt, ist es sicherlich etwas, mit Ihrem Arzt zu sprechen. Krämpfe

Eine Zunahme von Akne und anderen Hautveränderungen kann auch ein Symptom für eine Schwangerschaft sein. Achten Sie jedoch auf die Medikamente, die Sie zur Behandlung verwenden. Einige Medikamente wie Accutane und diejenigen, die reich an Vitamin A sind, können Geburtsfehler verursachen. Es ist besser zu reden Ihr Arzt wie man schlechte Haut bekämpft, während du schwanger bist. Kopfschmerzen

Dieses Symptom kann jederzeit während der Schwangerschaft auftreten, ist jedoch häufiger im ersten Trimester. Wenn der Schmerz zu viel ist, rede mit Ihr Arzt welche Medikamente (einschließlich rezeptfreie Schmerzmittel) für Ihr Baby sicher sind. Vaginale Entladung

Scheidenausfluss, ohne Jucken oder Brennen, kann ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein und am Anfang auftreten kann. Der Gebärmutterhals ist der Aufbau einer Schleimpfropf die Öffnung des Gebärmutterhalses zu blockieren und Ihr Baby vor Infektionen schützen. Während dieses Übergangs können Sie einen leichten Anstieg der Vaginalsekret bemerken.

Seltsame Schwangerschaftsdränge sind etwas, worüber man viel hört. In Wirklichkeit kann man Nahrungcravings oder Aversionen gegen bestimmte Lebensmittel haben, vor allem stärker oder ungesund, früh und im ganzen deine Schwangerschaft. Blähungen und Schwellungen am Bauch

Wenn dieses Symptom nach der Bestätigung auftritt deine Schwangerschaft, Übung und Erhöhung der Ballaststoffe können helfen. Sobald Sie beginnen, pränatale Vitamine zu nehmen, kann Eisen Verstopfung verschlimmern. Sie müssen möglicherweise ein paar versuchen, um eine zu finden, die gut für Sie arbeitet.

Viele Frauen verwechseln die Schwangerschaftssymptome mit dem prämenstruellen Syndrom (PMS). Es ist sogar noch wahrscheinlicher, dass die Änderungen so geringfügig sind, dass sie Sie komplett vermissen. Fühlst du dich etwas geschwollen? Es ist einfach, wie üblich zu gehen, da viele Frauen es zur Zeit ihrer Periode fühlen. Das Gleiche gilt für Rückenschmerzen und Krämpfe.

Wenn Sie schwanger sind, beachten Sie, dass die meisten dieser Symptome normal sind. Sie sind in der Regel nur dann ein Problem, wenn sie so schwer sind sie mit Ihrem täglichen Leben oder die Gesundheit beeinträchtigen oder wenn Sie Symptome der Schwangerschaft haben, die vollständig verschwinden, scheinbar über Nacht. Wann soll ich einen Schwangerschaftstest machen?

Wenn Sie denken, dass Sie schwanger sind, machen Sie einen Schwangerschaftstest. Diese Urintests messen das Niveau von humanem Choriongonadotropin oder hCG, ein Hormon, wenn Sie schwanger sind. Die Menge an Hormon, die jeder Test erkennen kann, variiert beträchtlich. Jede Frau sondert auch etwas mehr oder weniger des Hormons ab, so dass die Tests nicht ganz genau sind.

Die besten Tests auf dem Markt werden 25 bis 50 mIU / ml (Milli-Internationale Einheiten pro Milliliter) an hCG messen. Dies ist normalerweise die Menge, die zwischen der vierten und fünften Schwangerschaftswoche im Urin gefunden wird. Die hCG-Werte in Ihrem Urin werden sich von denen in Ihrem Blut unterscheiden.

Der erste Morgenurin enthält immer die höchste hCG-Konzentration. Die meisten Tests erfordern jedoch nicht, dass Sie den Urin des ersten Morgens verwenden. Sie können Ihre Chancen verbessern, genügend hCG in Ihrem Urin zu haben, indem Sie vier Stunden nach dem Urinieren warten, um den Test zu machen. Dies erlaubt dem hCG sich zu akkumulieren.

Ein negatives Ergebnis, das sich später als falsch herausstellt, ist normalerweise darauf zurückzuführen, dass der Test zu früh durchgeführt wurde. Ein falsch positives Ergebnis kann jedoch sehr früh auf eine Fehlgeburt hinweisen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Fragen dazu haben deine Schwangerschaft Tests. Sie können auch die gebührenfreie Nummer des Testherstellers anrufen.

Bluttests sind am genauesten und können sieben bis zehn Tage nach dem Eisprung durchgeführt werden. Sie können auch verwendet werden, um die Gesundheit einer Schwangerschaft zu verschiedenen Zeiten vorherzusagen. Sie müssen besuchen Ihr Arzt einen haben. Wann man den Arzt oder die Hebamme anruft

Wenn Sie Fragen haben, ist es wichtig, dass Sie anrufen Ihr Arzt oder Hebamme. Auch wenn Sie keinen Termin haben, können sie Ihre Bedenken beantworten und sicherstellen, dass alles in Ordnung ist. Sie verstehen, dass Sie viele Fragen haben und bereit sind, Ihnen die Antworten zu geben, aber Sie müssen anrufen. Viele Praktizierende haben jemanden, der während des Tages Fragen von Patienten beantwortet.

Denken Sie daran, Schwangerschaft Symptome können sehr früh in der Schwangerschaft beginnen, aber einige brauchen Zeit, um sich zu entwickeln. Es kann auch völlig normal sein, nichts zu fühlen. Wenn Sie denken, dass Sie schwanger sind, machen Sie einen Schwangerschaftstest. Wenn Sie schwanger sind oder sich nicht sicher sind, was Sie erwartet, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme.

Gynäkologischer Übungsausschuss. Vermeiden Sie unangemessene klinische Entscheidungen aufgrund falsch positiver Ergebnisse des Choriongonadotropin-Tests. Nummer 278, November 2002 (bestätigt 2017). American College of Frauenärzte.