Was macht eine Krankenschwester-Assistenten (mit Fotos) Bitcoin-Broker

A Pflegehelferin ist eine ausgebildete Fachkraft, die Pflegekräfte in Krankenhäusern langfristig unterstützt Pflegeeinrichtungen, Rehabilitationskliniken und in Arztpraxen zur Grundversorgung von Patienten. Die Arbeit erfordert möglicherweise die Fähigkeit, Patienten zu heben, große Menschen Fähigkeiten, einen Sinn für Humor und Toleranz für die Reinigung und Pflege von Patienten, die sich nicht vollständig kümmern können. mehr Hilfskrankenschwestern, Wer auch als Gesundheitshelfer bezeichnet werden kann, nimmt an Schulungen teil, die von Colleges, medizinischen oder technischen Schulen und Organisationen wie dem Roten Kreuz angeboten werden. Die Ausbildung ist in der Regel in wenigen Wochen bis zu einigen Monaten abgeschlossen, abhängig vom individuellen Programm, und Kurse werden oft von registrierten Krankenschwestern (RNs) unterrichtet.


Die meisten Pflegehelfer Jobs erfordern eine Zertifizierung, die durch den Besuch eines Kurses und Bestehen von Prüfungen am Ende erreicht werden kann.

Zertifizierte Pflegeassistenten helfen den menschlichen Grundbedürfnissen des Gesundheitsberufs. Sie können helfen, Patienten zu baden, sie zu füttern, Windeln oder Betten zu wechseln, Bettpfannen zu leeren und Patienten zu helfen, zur Toilette oder Toilette zu gelangen. Sie sind auch ausgebildet, um Vitalzeichen zu nehmen, die Messungen von Puls, Blutdruck und Atmung sind, und sind verantwortlich für die Kartierung der Vitalfunktionen mehrmals während jeder Schicht. Der Pflegehelfer muss sich auch über Veränderungen der Vitalzeichen und wesentliche Veränderungen des Patientenzustandes im Klaren sein und das Pflegepersonal informieren.

In Einrichtungen, in denen Patienten für längere Zeit im Krankenhaus sind, ist es in der Regel die Pflege, manchmal mit Hilfe von Begleitern zu Krankenhausversorgung, die Patienten helfen alle zwei Stunden kehren sie entwickeln keine Wundliegen. A Pflegehelferin Es kann das erste Mal sein, wenn ein Patient um Hilfe ruft, und die Arbeit kann eine schwere Last erfordern, wenn sie krank oder Rekonvaleszenz Patienten aufstehen zu gehen haben, die Kleidung zu wechseln oder gehen Sie zu das Badezimmer. Es erfordert einige körperliche Stärke und das Wissen über sichere Lifting-Taktiken, um als Pflegehelferin.

einige Hilfskrankenschwestern kann die Patienten weiter unterstützen, indem sie ihnen bei vorgeschriebenen körperlichen oder Atemtherapieübungen hilft. Langfristig Pflegeeinrichtungen, Lizenzierte Krankenschwestern können trainiert werden, um die Übung von Patienten zu unterstützen, die gelähmt sind oder im Komas liegen. Dieses Gesundheitspersonal kann auch bei Patienten in der häuslichen Pflege Einstellungen arbeiten, und kann die primären Betreuungspersonen für die Patienten von einer Krankheit oder haben langfristige Sperren Bedingungen erholt sein.

Die vielen Jobs Pflegehelferin führt Krankenschwestern für Pflege erfordern Weiterbildung als intravenöse Medikamente verabreicht und starten Sie die IV, verwalten die entsprechenden Medikamente in der Zeit, Karte und notieren Sie die wesentlichen Änderungen in der Gesundheit und von Alarm Ärzte Probleme des Patienten verlassen Potenzial. In vielen Gesundheitseinrichtungen ist das höhere Verhältnis von Patienten zu Pflegepersonal in den letzten Jahren ein Problem, das von kompetenten Fachkräften etwas angegangen werden kann. Hilfskrankenschwestern. Der Arbeitsaufwand für diese Assistenten kann jedoch beträchtlich sein und erschöpfend sein, wenn das Verhältnis von Patient zu Pflegepersonal besonders hoch ist.

In den meisten Fällen werden Sie immer knapp an Personal arbeiten. Niemand kann sich um 12 bis 14 Personen kümmern. Es ist unmöglich! Sie werden von Aufzügen und Liftmatten zu kurz kommen. Oh, und dieser Schlag auf den Rücken? Denk niemals daran, dass du es bekommst. Mehr als wahrscheinlich, werden Sie an das erinnert, was Sie nicht getan haben. Erinnere dich, du bist der Mann auf dem Totem. Dies wird oft in Erinnerung bleiben. Sie sprechen nie oder Sie werden als Wellenmacher bezeichnet.

Wie viel verdient eine Pflegehelferin? Alles hängt davon ab. Die meiste Zeit ist es nicht genug! Ich arbeitete in den letzten 13 Jahren für ein County House und es gab eine Gewerkschaft. Ich glaube an Gewerkschaften, solange sie Sie unterstützen. In diesem Fall hatten wir die schlechteste Gewerkschaft. Das einzige, was sie uns bekamen, war unser Gehalt. Es war das einzige, was wir hatten. Wir waren besser bezahlt als viele kleine Seniorenheime.

Der traurigste Teil aller Menschen, die an diesen Orten leben müssen, bekommt nie, was sie brauchen. Eine Person kann nur so viel tun, und so hart wie ich es versuchte, war es unmöglich Mission. Erkundigen Sie sich bei der Krankenschwester, um sicherzustellen, dass Ihre geliebte Person ihre Medikamente bekommt. Wenn nicht, bitten Sie sie, ihre Medikamente rechtzeitig zu bekommen. Sie sollten jeden Tag gehen, um zu überprüfen, ob sie gefüttert werden, wenn sie sich nicht selbst ernähren können.

Bitte ärgern Sie sich nicht über die Pflegehelferin. Wir können zwischen 13 und 14 Personen haben, die wir während einer Schicht betreuen. Last but not least, wenn Sie vermuten, dass Ihre Liebsten nicht bekommen, was sie brauchen, oder wenn Sie um ihre Sicherheit fürchten, gehen Sie in den Zustand, in dem Sie leben und eine Beschwerde einreichen.