Was ein Finanzmanager (mit Bildern) bitcoin Geld macht

A Finanzmanager ist verantwortlich für Funktionen mit Geld in einer großen oder kleinen Organisation. Obwohl verantwortlich für Geschäftsführung oder ein Board of Directors, hat er Autorität über Entscheidungen über Einkommen, Kosten, Lohnsumme, Investitionen, Fusionen und Übernahmen. Diese Person arbeitet häufig eng mit anderen Mitgliedern des Managementteams zusammen, wenn Probleme auftreten, die sich auf die finanzielle Gesundheit der Organisation auswirken können. Unternehmensfondsmanager sind vielleicht die häufigste Art von Finanzverwaltern, aber die meisten Organisationen, die mit großen Kapitalbeträgen arbeiten, einschließlich gemeinnütziger Organisationen und Regierungen, brauchen sie. Arten von Finanzmanagern

Der Titel von "Finanzmanager" ist ein Catch-all, das eine Vielzahl von Positionen beschreibt; Die tatsächlichen Berufsbezeichnungen variieren je nach den Aufgaben der Person und der Managementstruktur der Organisation.


Diejenigen, die an der Spitze oder in der Nähe der Unternehmensskala stehen, können Treasurer, Finanzbeamte oder Controller genannt werden, und ihr Einfluss erstreckt sich oft auch außerhalb des Finanzbereichs. Auf der anderen Seite befassen sich Cash Manager und Credit Manager mit den Besonderheiten des täglichen Cashflows und Kreditflusses. Risikomanager und Versicherungsmanager befassen sich mit den Unsicherheiten der Wirtschaft, einschließlich Aktienhandel, Versicherungen und Rechtsfragen.

die Finanzmanager Überwacht alle Aspekte der Finanzen einer Organisation und überwacht in der Regel Mitarbeiter in diesem Bereich. Diese Person erstellt und liefert Aussagen und Berichte, die die finanziellen Aktivitäten des Unternehmens für interessierte Parteien innerhalb und außerhalb der Organisation zusammenfassen. Er oder sie berät auch Steueranwälte und erstellt Steuerbelege und Zahlungen. Im Bereich Corporate Finance kann die Arbeit Empfehlungen an das Management zu Themen wie Kostenreduzierung und die Möglichkeit der Fusion mit anderen Unternehmen oder der Übernahme anderer enthalten. Gesetze und Vorschriften

Zusätzlich zu den internen Anforderungen ihrer Organisationen müssen diese Manager sicherstellen, dass alle finanziellen Aktivitäten den lokalen und nationalen Vorschriften entsprechen. In vielen Ländern gibt es eine Reihe komplexer Gesetze, um finanzielle Fehlverhalten zu verhindern, und Finanzmanager können für das unethische Verhalten ihrer Kunden haftbar gemacht werden, auch wenn sie nur Berater sind. Im Jahr 2002 war beispielsweise die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen an die finanziellen Untaten seiner Kundenfirma Enron gebunden, und die beiden Unternehmen wurden geschlossen. Fähigkeiten und Bildung

A detailliertes Wissen Mathematik, Wirtschaft und alle anwendbaren Gesetze sind für Leute, die im Finanzmanagement arbeiten, unerlässlich. Ein Bachelor-Abschluss in Finanzen oder einem verwandten Bereich ist die Mindestanforderung, obwohl Einzelpersonen planen, in ihrer Karriere Fortschritte zu machen oft einen Master-Abschluss erwerben. Menschen können auch eine Zertifizierung von einer Berufsgruppe wie dem Chartered Financial Analyst Institute erhalten, aber dies ist nicht obligatorisch. Am wichtigsten ist ein gründliches Verständnis darüber, wie sich verschiedene Aktivitäten auf die Ergebnisse einer Organisation auswirken, und dieses Wissen kann oft am besten durch jahrelange direkte Erfahrung gelernt werden. Aufstieg

Finanzmanagement ist in der Regel eine hochrangige Position und eine aufstrebende Finanzmanager wird in der Regel auf die Position nach einer verwandten Stelle, wie ein Finanzanalyst, Buchhalter oder Wirtschaftsprüfer gefördert. Einige Unternehmen bieten Finanzmanagement-Schulungen an. Viele CFOs, die für große Unternehmen arbeiten, haben es geschafft, diese Jobs zu bekommen, nachdem sie erfolgreich mit kleineren Unternehmen in derselben Kapazität gearbeitet haben.

Als Kader ehrgeizig Finanzmanager kann auf eine Abteilungsposition wie Vice President Finance oder Chief Financial Officer (CFO) oder eine andere Führungsrolle zugreifen. Auf der anderen Seite ziehen es einige Leute vor, ihre eigene Buchhaltungs-, Investment- oder ähnliche Beratungsfirma zu gründen. ihre detailliertes Wissen von Geschäftsführung kann ein Vorteil sein, wenn Sie ein eigenes Geschäft führen.