Warum Bitcoin noch 85% sinken könnte und immer noch das nächste große Ding (oder nicht) kaufen Bitcoins mit Kreditkarte keine Verifizierung

Wie kommt es, dass Bitcoin noch einmal um 85% abnehmen kann? aktuelle Ebenen und immer noch der nächste große sein Ding? Denn eine kleine Firma namens Amazon verlor in den frühen 2000er Jahren einmal 95% ihres Wertes. Und sieh es dir heute an – es ist eine Billion Dollar wert. Ich mache keinen direkten Vergleich, noch glaube ich, dass Kryptowährungen die nächste große Sache sind. Es wurde vielmehr darauf hingewiesen, dass selbst eine spekulative Blase, die sich schließlich in großem Umfang ausbreitete, eine unangenehme, fiese Situation durchmachte, bevor sie einen nachhaltigen Anstieg einsetzte. Czy waro jeszcze inwestować w bitcoin es ist, wie diese Dinge zu arbeiten neigen. Unabhängig davon, ob Bitcoin wie Amazon oder Tulpen aussieht, ist es unwahrscheinlich, dass es in der Zwischenzeit einem ähnlichen Weg entgeht.

Seit Bitcoin im Dezember zurückgelegt hat, hat es sich ähnlich wie andere historische Blasen entwickelt, als der Deflationsprozess begann.


Es ist sicher zu sagen, dass es diesmal nicht anders ist. Wenn wir uns die Geschichte dieser ungewöhnlichen Marktverwerfungen ansehen, können wir einige Beispiele dafür verwenden, um mögliche Verluste von hier abzuschätzen und wie lange es noch dauern kann, bis der Zyklus seinen Lauf nimmt. Vergleich zu früheren Blasenausbrüchen

Allerdings sollten wir die NASDAQ-Blase noch weiter durchbrechen, als Internet-Aktien einen revolutionären Durchbruch und die fiebrigsten Aktiensektoren dieser Serie. Erwerben Sie kostenlose Bitcoin 2017 beim ersten Vergleich, Amazon (AMZN), es endete Handel von einem Höchststand von über $ 108 im Jahr 1999 auf unter $ 6 im Jahr 2001 oder -95%. Von $ 19.666 kommend, würde das Bitcoin bei $ 980 bringen aktuelle Ebenen, weitere -85% von den aktuellen Preisen.

Einige andere Beispiele, die wir uns angeschaut haben, waren 1989 der Nikkei, der im Laufe eines 20-jährigen Bärenmarktes 82% verlor. Das Ende der 1920er Jahre in den Vereinigten Staaten endete mit einem Rückgang des industriellen Durchschnitts von Dow Jones um 89% von 1929-1932. Die allererste aufgezeichnete Blase, die Tulpenmanie, endete mit einer Pleite im Jahr 1637, die zu Preisen führte, die praktisch auf 0 zurückgingen. Der Vergleich mit Bitcoin ist der ähnliche kometenhafte Anstieg des Preises (ähnliche Pleite?). Eine weitere berühmte Blase aus der Vergangenheit war die South Sea Company, die 1720 ihren Lauf beendete und innerhalb von sieben Monaten 81% verlor.

Es gibt natürlich noch weitere Beispiele, die Silberspitze 1980 und der Rückgang um fast 90%, und so weiter, aber auf den Punkt gebracht: Es scheint unwahrscheinlich, dass Bitcoin dem gleichen Schicksal entgehen wird wie diese Titaniker. Vergleichen Sie das ähnlichste und kürzeste Beispiel, Internet-Aktien (Amazonas); sind Kryptowährungen größer als das Internet? Nein. Aber selbst wenn sie in der Tat revolutionär sind und Bitcoin das einzig Wahre ist, dann wird die massive Ausgrabung wahrscheinlich weitergehen, bis ein großer Teil der später kommenden Kryptos den Ausgang vor dem echten (und nachhaltigen) zeigen wird. die Wachstumsphase beginnt. Einer von denen “weggehen” könnte sogar sein Bitcoin.

Amazon hat es nicht nur geschafft, die Ausrottung zu überstehen, sondern steht jetzt an der Spitze der Nahrungskette. Como comprar Bitcoin na coinbase no brasil vielleicht wird dies das Schicksal von bitcoin sein (so unwahrscheinlich wie es aussieht), aber es wird wahrscheinlich nicht richtig rollen, bis es einen ähnlich tiefen Rückschlag erleidet. Die Stichprobe, die wir uns angesehen haben, deutet auf eine Spanne von $ 4520 bis unter $ 1000 hin, aber angesichts des Ausmaßes des Anstiegs (vielleicht der größten Blase überhaupt) scheint es eine gute Chance zu geben Ablehnen wird irgendwo in der Mitte bis zum unteren Ende dieses Bereichs enden, bevor sich der Staub gelegt hat. Es scheint nicht so, als ob ein kühner Call unter Berücksichtigung von Ripple, Ethereum und Litecoin bereits einen Rückgang von durchschnittlich 89% erfahren hätte. Bitcoin-Diagramm schlägt vor Ein weiterer Umzug kommt bald

Die jüngste Entwicklung eines symmetrischen Dreiecks nähert sich der Vollendung und sollte bald zu einer starken Bewegung führen, eine Meinung, die gestern von meinem Kollegen Nick Cawley geteilt wurde. Es könnte höher auflösen, in welchem ​​Fall eine bullische Tendenz für eine kurze Zeit gerechtfertigt sein kann, aber wahrscheinlich nicht von Dauer ist. Ein fester Abbau unter 5780 wird als der Katalysator angesehen, um das nächste Bein tiefer zu zünden. Wenn man ein wenig aus dem Weg geht, ist es vernünftig zu folgern, dass ein großer Zyklustief wahrscheinlich nicht noch mindestens 1-2 Jahre, wenn nicht sogar länger, kommen wird.