Vorteile des Aufbaus Muskelkraft med-health.net kostenlos Bitcoin Tap Wasserhahn

Muskelstärke bezieht sich auf die Kraft und Kapazität der Muskeln und Bindegewebe Elemente, die Belastungen und Belastungen ausgesetzt sind, um verschiedene Aktivitäten auszuführen, indem verschiedene Gelenke des Körpers gezogen, geschoben, gedehnt, gedehnt und gebeugt werden. Muskelkraft ist nicht nur attraktiv für die Augen, sondern erfüllt auch viele andere Funktionen. Vorteile der Muskelkraft

Anhaltendes und gezieltes Training führt zu Muskelhypertrophie, indem überschüssige Fettpolster ersetzt werden. Dies hilft, den Grundstoffwechsel zu verbessern und den Stoffwechsel von Nährstoffen zu verbessern. Das Ergebnis ist ein höheres Energieniveau und dauerhafte Ausdauer. Menschen mit höheren Muskelmasse neigen zu höherer sportlicher Ausdauer und körperlicher Stabilität.


Sie haben tendenziell bessere Schlafzyklen und eine bessere mentale Konzentration. 2. Körperliche Stärke

Die neuesten Forschungsergebnisse deuten darauf hin Muskelkraft und regelmäßige körperliche Aktivität ist erforderlich, um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu erhalten. Darüber hinaus wird auch vorgeschlagen, dass eine Vielzahl von medizinischen Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf-Probleme; Stoffwechselerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, hohe Cholesterinspiegel und endokrine / Hormonstörungen können auch durch körperliche Aktivität und Bewegung / Widerstand Übungen verhindert werden. 4. Verbesserte Haltung

Dies ist einer der bemerkenswerten Vorteile der Muskelkraft. Neben der Entwicklung einer größeren Gruppe von Muskeln (wie Bizeps, Trizeps und Hamstrings), die kleinste Gruppe von Muskeln und Bindegewebe werden auch stärker und besser in der Lage, mit der Belastung und dem Druck umzugehen, die von der Umwelt und der Umgebung verursacht werden. Mit höher Muskelkraft, Sie können Ihre Haltung und die Ausrichtung von verbessern Bindegewebe. 5. Abnahme der Verletzung

Starke Muskeln können sich besser an physische und umweltbedingte Stressfaktoren anpassen. Es hilft auch, das Verletzungsrisiko bei plötzlichen oder wiederholten Bewegungen zu reduzieren. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie ein Athlet sind, da Sie aufgrund einer übermäßigen Muskel- und Gelenkbewegung möglicherweise ein höheres Risiko haben, ein Trauma zu entwickeln. 6. Gesünder, wenn alt

Starke Muskeln tragen auch zu starken Knochen und Gelenken bei, indem sie einen gesunden Knochenumbau mit zunehmendem Alter fördern. In diesem Zusammenhang sei darauf hingewiesen, dass Menschen, die starke Muskeln haben und weiterhin die Muskelkraft auf das Alter trainieren zu halten neigen sich langsam und sind weniger wahrscheinlich, dass Frakturen, Osteoporose oder andere Defekte zu entwickeln Knochenmineraldichte. 7. Krankheitsprävention

Wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen haben, die Förderung Muskelmasse kann das Fortschreiten der Krankheit verringern (oder in einigen Fällen die Krankheit umkehren). Zum Beispiel können diejenigen mit Diabetes stark von Bewegung und erhöhter Muskelkraft profitieren. Hier ist warum:

• Diabetes. Die primäre Ätiologie von Diabetes mellitus Typ 2 ist die Insulinresistenz (oder das Fehlen von Insulin-Reaktion). Forschung und klinische Daten zeigen, dass mehr Fettgewebe Ablagerung weitere Insulinresistenz erhöhen (die Glukoseverwertung und Insulinreaktion verschlechtert). Wenn jedoch das Fett durch Muskeln ersetzt, periphere Glucoseverwertung erhöht (da die Ausübung der Muskeln erfordert nicht Insulin für Glukoseaufnahme).

Aufbau starke Muskeln und ein gesundes Muskel-Skelett-System erfordert keine Drogen, Medikamente oder Steroide. Alles, was Sie brauchen, ist ehrlich und wachsam Bemühungen einen gesunden Lebensstil und nahrhafte Lebensmittel zu erhalten, die alle Vitamine und Mineralstoffe wichtig für gesunde und starke Muskeln sorgen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, eine optimale Muskelstärke zu entwickeln: 1. Korrektes Training

Die Ernährung ist in der Tat die wichtigste Komponente, die für starke und gesunde Muskeln verantwortlich ist. Es sollte berücksichtigt werden, dass übermäßiger Verzehr von Kohlenhydraten nicht fördert Muskelmasse. Sportler und Gesundheitsfanatiker verbrauchen mehr Kalorien aus Protein als Kohlenhydrate. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, planen und modifizieren Sie Ihre Ernährung anhand dieser Richtlinien:

• Berechnen Sie Ihren optimalen Kalorienbedarf und maximalen Kalorienverbrauch. Es ist wichtig, weil weniger Kalorien zu konsumieren, als Sie tatsächlich während des Tages ausgeben, Proteinablagerung und Muskelaufbau beeinträchtigen können. Ihr Körper kann sogar beginnen, bestehende Muskeln zu brechen, um Ihren Körper mit Kraftstoff zu versorgen.

Zusätzlich zu einer optimalen körperlichen Aktivität ist auch eine mäßige Ruhepause erforderlich, da Muskelregeneration und -synthese stattfinden, wenn sich der Körper in einem Ruhezustand befindet. Bewegung und Training stimulieren die Muskeln, aber Muskelaufbau tritt auf, wenn Sie sich entspannen (oder schlafen).