Veterans Affairs ig verpasst Wartezeit Warnschilder Skandal seit einem Jahrzehnt Marktkapitalisierung von Bitcoin

Es gab Warnzeichen für fast 10 Jahre weit verbreitet, bewusster Fälschung von Patientenwartezeiten an der Department of Veterans Affairs, dank mehrere Informanten und eine Reihe von Generalinspekteur Untersuchungen.

Doch die VA IG klang nicht den Alarm, dass ein „systemischer“ bundesweit Betrug wurde gegen Veteranen begangen wird die medizinische Versorgung bis Anfang dieses Jahr trotz seit 2005 die gleichen Regelungen an mehreren Einrichtungen zu finden.

Stattdessen wurden die VA IG Low-Key-Warnungen tief in einem Score von bürokratischen Berichte begraben, die typischerweise die Fehler auf Angestellten verantwortlich gemacht und ihren Vorgesetzten nach einer ordnungsgemäßen Verfahren nicht.

„Es scheint, dass die IG den Wald vor lauter Bäumen nicht verpasst haben, oft Beschriftung, was wir wissen jetzt systemische und vorsätzliche Manipulation der medizinischen Versorgung Termindaten als grundlegende Verfahrensprobleme und Störungen in der Ausbildung zu sein“, sagte Rep.


Jeff Miller, R-Fla., Vorsitzender des Ausschusses House Veterans.

Der Skandal um gefälschte Patientenakten brach im April, als Miller Whistleblower Behauptungen ergab, dass eine geheime Warteliste im Phoenix VA Krankenhaus gehalten wurde bei der Bereitstellung von medizinischer Versorgung bitcoin Kosten Verzögerungen zu verstecken. Miller gerichtet die VA IG zu untersuchen.

Innerhalb von zwei Monaten bestätigte die IG, dass die Verwendung von gefälschten Listen war bundesweit, „systemische“ vorsätzliche und potentiell kriminelle Bitcoin zu paypal reddit. Diese Untersuchung wurde im ganzen Land 93 Einrichtungen verteilt, was den Preis eines Bitcoin ist. Der Abschlussbericht wurde im August ausgestellt.

Aber eine Überprüfung dieser Berichte des Washington Examiner festgestellt, dass auch bei missbräuchlichen Praktiken von der IG bestätigt wurden, wurden sie als Fehler entlassen, die mit einem besseren Ausbildung und die Überwachung festgelegt werden könnten.

Aber auch die 2007-Bericht, der vom Kongress bestellt wurde, hat identifiziert es nicht als ein weit verbreitetes Problem, und schlug vor, es geschah, weil Disponenten bei einigen Einrichtungen Anweisungen von ihren Vorgesetzten falsch interpretiert.

Die IG „nicht untersucht, ob Disponenten waren das System absichtlich‚Gaming‘“, der Bericht von 2007 sagte, wie man kaufen Bitcoins in Australien. Wenn sie, würden die Planungssysteme mit der Finte konsistent sein, hieß es.

Der Fall am ähnlichsten den Offenbarungen in Phoenix geschah im Jahr 2008, als die VA IG von einem Senatsausschuss gerichtet wurde ein Whistleblower Behauptungen zu untersuchen, dass Patienten-Wartezeiten wurden absichtlich manipuliert.

Es bestätigt auch inoffizielle Listen aufbewahrt wurden und der Regionaldirektor einen Bonus erhalten, teilweise für die Erfüllung des Ziels auf die Patientenwartezeiten bitcoin Starter. Zehn Prozent der Disponenten sagten, dass sie von den Aufsichtsbehörden gerichtet waren das falsche Termin Datum zu verwenden.

Im April 2010 warnte ein Top-Gesundheitsbeamte in der VA, dass medizinische Einrichtungen im ganzen Land administrative und digitale Tricks wurden mit absichtlich Wartezeiten entstellen bitcoin Preischart ganze Zeit. Er ordnete an, dass die „Spielstrategien“ gestoppt werden.

Etwa zur gleichen Zeit wie das Memo ausgestellt wurde, ein Whistleblower an die IG berichtete, dass ein Papier Warteliste verwendet wurde Verzögerungen in Portland zu verbergen, Ore., Einer der Tricks im internen VA Memo zitiert.

„Niemand zugelassen entweder anweist oder angewiesen wird, nicht autorisierte Papier Wartelisten zu verwenden,“ die IG Bericht in Staaten August 2010 ausgegeben. „Wir haben auch eine Sichtprüfung von Disponenten Arbeitsbereiche und fand keine Hinweise auf Papier Wartelisten bitcoin USB-Stick. Wir haben nicht den Vorwurf untermauern.“

Viele der Berichte von Griffin als Beweis zitiert, dass seine Ermittler schnell waren die Probleme zu identifizieren, scheinen wenig mit dem Problem der gefälschten Wartelisten zu tun, anstatt sich auf nicht verwandten Fragen konzentrieren, wie, wie fehlerhafte Zahlungen an private Auftragnehmer und angemessene personelle Ausstattung zu reduzieren Gehalte für bestimmte Spezialitäten.

„Die IG zu diesen Themen ist seit einigen Jahren berichten, aber es scheint, als ob sie an diesen als individuellen Standortfragen sahen“, sagte Roscoe Butler, stellvertretender Direktor für das Gesundheitswesen an der American Legion.

Auch im Abschlussbericht über die Untersuchung Phoenix verwiesen wird, sind Behauptungen der IG im Jahr 2008 untersucht, die Mitarbeiter an den Phoenix medizinischen Zentrum verändert Patiententermine Performance-Maßnahmen zu verbessern, die genaue Behauptung, der den aktuellen Skandal ausgelöst.

Die IG bestätigte, es sei „eine akzeptierte der bisherigen Praxis“ Verabredungen zu ändern lange berichtet Wartezeiten zu vermeiden, und dass einige Mitarbeiter es noch tat, eine kurze Notation in einem der Anhänge der Endbericht Staaten Phoenix.

Die IG verweigerte detaillierte Fragen der Prüfer über frühere Berichte zu beantworten bitcoin Konto Anmelden. Stattdessen gab eine Sprecherin eine kurze Erklärung, dass „wir dankbar sind, dass, nach neun Jahren zu diesem Thema berichtet, VA und den Kongress zur Behebung des Problems engagiert ist.“