US-Dollar mahlt Unterstützung, nachdem die Inflation mit einem Jahr hohen Hoy-Bitcoin-Wert gedruckt wurde

Der Morgen war bereits im Vorfeld der US-Sitzung turbulent, als der Tag mit einigen provokativen Tweets begann, die die globalen Märkte zu ziehen schienen; Dies führte zur Veröffentlichung der VPI-Inflationszahlen im März in den Vereinigten Staaten. Etwas später werden wir heute das Protokoll der Zinsentscheidung des letzten Monats bei der Fed haben, was interessant sein sollte, wenn man bedenkt, dass wir eine Zinserhöhung erhalten haben und b) die Fed sehr nahe schien von drei zusätzlichen Erhöhungen im Jahr 2018 im Vergleich zu den beiden, die sie jetzt suchen. Die Protokolle der heutigen Treffen können uns Aufschluss darüber geben, was die Bank dazu bringen könnte, drei weitere Zinserhöhungen bis Ende des Jahres vorwegzunehmen.


Heute Morgen wurden die Inflationszahlen im März in den Vereinigten Staaten veröffentlicht, und es gab wenig Aufregung, obwohl beide ein Ein-Jahres-Hoch erreicht haben; als Kern CPI und Core im Einklang mit den Erwartungen gedruckt. Der CPI insgesamt hat 2,4% erreicht, und dies ist der stärkste Wert wir haben gesehen seit März letzten Jahres. Es ist auch der siebte Monat in Folge, dass die Gesamtinflation das Ziel der Fed von 2% oder mehr erreicht hat. US-Verbraucherpreisindex erreicht ein Ein-Jahres-Hoch und einen siebten Monat in Folge über oder über dem 2-Prozent-Ziel der Fed

Eine allgemeine Erklärung dafür, dass der US-Dollar die Stärke der Inflation möglicherweise nicht über dem Fed-Ziel liegen sieht, ist die Verzögerung der Kerninflation, da wir das gesamte letzte Jahr damit verbracht haben unter 2%. Heute Morgen lag die erste Lesung des Kern-CPI seit dem letzten Jahr bei über 2%, wobei der Trend in den letzten elf Monaten zwischen 1,7 und 1,8% schwankte. Kern-Verbraucherpreisindex erreicht Ein-Jahres-Hochs mit 2% Crossover

Genau wie wir haben gesehen Im vergangenen Jahr haben die scheinbar bullischen Faktoren rund um den US-Dollar wiederholt zu keiner signifikanten Stärke geführt. Gestern haben wir uns die Umkehrung des US-Dollars nach dem NFP-Bericht letzte Woche angesehen, und diese Schwäche setzte sich hauptsächlich deshalb fort, weil der Dollar in dieser Woche so weit verkauft wurde. Wir sind um mehr als ein Prozent im Greenback von den Höchstständen gefallen, die am Freitagmorgen kurz vor diesem enttäuschenden NFP-Bericht festgesetzt wurden.

Es würde darauf hinweisen, dass hier noch etwas anderes wächst. und wir haben bereits die Aussicht auf eine stärkere Schwäche der Steuerpolitik diskutiert, die diese positiven Dollarfaktoren zumindest teilweise neutralisiert.

Zu diesem Zeitpunkt bleiben die US-Dollar-Preise am unteren Ende der Unterstützungszone, die wir gestern untersucht haben, stabil, und dies schwebt um eine Reihe von Preisen, die dem Greenback geholfen haben, Unterstützung für die erste Hälfte des März zu finden. . US-Dollar über ‘DXY’ Vier-Stunden-Chart: Finden Sie Unterstützung am Ende des Bereichs

Kurzfristig stellt sich die große Frage, ob sich der Dollar heute selbst tragen kann. Der Greenback ist seit dem NPC-Bericht vom letzten Freitag einem Abwärtstrend gefolgt, und es kann argumentiert werden, dass die Bewegung in naher Zukunft überverkauft ist. Der RSI hat sich während des letzten Tages auf dem Stunden-Chart auseinandergerissen, und dies könnte zu Vorsicht bei kurzfristigen Fortsetzungsmustern führen, während wir uns in dieser mittelfristigen Unterstützungszone befinden.

Dieser überverkaufte kurzfristige Trend könnte zusammen mit der Stärke des Inflationsberichts von heute Morgen die Tür zu einem kurzfristigen Abschwung des Dollars öffnen. Auf der Tabelle unten, Aufpassen zu einer Reihe potenzieller Widerstandsniveaus, die die Tür zu USD / DXY-Tiefs öffnen können. US-Dollar-Zeit-Chart: Die IRS-Umleitungen heben die überflogene Natur der kurzfristigen Bewegung hervor

Da wir einen Hintergrund haben, der zu einem Retracement in diesem Abwärtstrend führen könnte, öffnet sich die Tür für eine Vielzahl von Installationen. Wir haben einige davon gestern im Webinar “US-Dollar-Preisanpassungen in Vorbereitung auf den VPI”, FOMC-Protokoll; und viele dieser Konfigurationen bleiben auch funktionsfähig. Wir sehen uns die untenstehenden Updates sowie einige interessante Bereiche an, die wir uns genauer ansehen sollten, wenn wir uns dem heutigen Geschäft zuwenden. EUR / USD – Widerstand kurzfristig vor nächster Unterstützung?

Auf der Short-Seite des US-Dollars gibt es wahrscheinlich wenige Märkte oder Paare, die genauso viel Zinsen generieren werden wie in EUR / USD. Leider bleiben die Dinge eher unbedeutend, da das Paar seit den neuen Dreijahreshochs im Januar mit einer gewissen Konsistenz in einem integrierten Bereich bleibt. Wir haben die Unterstützung letzte Woche um die Swing-Tiefs von Mitte März herum beobachtet und sind jetzt an der Spitze einer Widerstandszone, die seit Anfang letzten Monats zweimal bullische Fortschritte gemacht hat. Das Gebiet um 1,2375 scheint auf kurze Sicht sehr widerstandsfähig zu sein, was ein Hindernis für bullische Fortsetzungsstrategien sein könnte. EUR / USD Vier-Stunden-Chart: Widerstand vor März-Hochs

Die Bohrungen auf dem Stundenplan werden veranschaulichen, wie die Situation um den Widerstand am Morgen so intensiv war. wir haben gesehen eine Reihe von Dojis, die seit Beginn der Euro-Sitzung jede Stunde gedruckt wurden. Dies würde die Aussicht eröffnen, die Bewegung in dieser entmutigenden Phase fortzusetzen, und für diejenigen, die ein Long-Exposure anstreben, wird diese ehemalige Unterstützungs- / Widerstandszone 1.2335-1.2350 für bullische Fortsetzungsszenarien attraktiv. Stunden-Chart EUR / USD: Schüchterner Widerstand von 1.2400 unterstreicht Unterstützung 1.2335-1.2350

Es scheint, dass die Aktienvolatilität im Laufe des Tages einsetzen könnte, und angesichts der Reaktion auf Washingtons Fragen wäre es vernünftig, ein Fortsetzungselement in einem Thema zu erwarten, das im Jahr 2018 an Bedeutung gewinnen würde. .

S&P 500 sah im April eine Preisverknappung. Gegen 2650 gab es eine Zunahme des Widerstands, verbunden mit der Fortsetzung der niedrigeren Unterstützung. Es gibt einen Fibonacci-Level bei 2611, und wenn dieser bricht, wird der Swing-Down bei 2584 ausgesetzt. Wenn es bricht, ist der nächste Punkt des Interesses der niedrigste des Monats April, und unten haben wir den doppelten Boden von Februar bis 25 h 30. Wenn das passiert, schaue unten, weil es Es gibt nicht viel relevante Unterstützung in der Nähe.

Auf der anderen Seite hat dieser Widerstand seit zweieinhalb Wochen gedauert, und dies hat während dieser Periode mehrere Aufwärtssteigerungen umgekehrt. Wenn wir genügend Stärke sehen, um den Widerstand zu überwinden, kann dies zu einem Aufwärtstrend führen, der die 2700-Marke erreichen könnte, die wir vor der Zinserhöhung im März nicht gesehen haben. S&P 500 Vier-Stunden-Chart: Das Wedge-Gebäude als der Bestand schrumpft im April

Suchen Sie eine längerfristige Analyse des US-Dollars? Unsere DailyFX-Prognosen für das erste Quartal haben einen Abschnitt für jede Hauptwährung, und wir bieten auch eine Fülle von Ressourcen für USD-Paare wie EUR / USD, GBP / USD, USD / JPY, AUD / USD. Händler können dank unseres IG Customer Feel Indicator auch kurzfristig bleiben.

DailyFX bietet eine Fülle von Tools, Indikatoren und Ressourcen, um Händlern zu helfen. Für diejenigen, die nach Handelsideen suchen, zeigt unsere IG-Kundenstimmung die Positionierung von Einzelhändlern mit realen Positionen und realen Positionen. Unsere Handbücher bieten unsere vierteljährlichen DailyFX-Prognosen und unsere besten Handelsmöglichkeiten; und unser Echtzeit-News-Feed hat Intraday-Interaktionen vom DailyFX-Team. Und wenn Sie nach Echtzeit-Analysen suchen, bieten unsere DailyFX-Webinare zahlreiche wöchentliche Sitzungen, in denen Sie sehen können, wie und warum Aufpassen was? Aufpassen zu.