Unsere Finite World Erkundung, wie Öllimits die Wirtschaft beeinflussen legit free bitcoin mining 2018

Wohin steuert die Weltwirtschaft? Meiner Meinung nach, ein großer Teil der Geschichte, die wir normalerweise über die Welt hören Wirtschaft funktioniert und die Rolle der Energie spielt ist nicht wirklich richtig. In diesem Beitrag (der in Teil 2 in naher Zukunft fortgesetzt werden soll) erkläre ich, wie einige der wichtigsten Elemente der Weltwirtschaft zu funktionieren scheinen. Ich weise auch auf einige Beziehungen hin, die dazu neigen, die wirtschaftliche Lage der Welt anfälliger zu machen.

Um die Situation etwas weiter zu erklären, ist die Wirtschaft ein vernetztes System. Es verhält sich nicht so, wie fast jeder es erwartet. Viele Menschen glauben, dass jedes Energieproblem durch hohe Preise signalisiert wird. Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass dies nicht wirklich der Fall ist: Kämpfe und Konflikte sind ebenfalls wahrscheinlich.


Tatsächlich sind steigende Zölle ein Zeichen für Energieprobleme.

Das zugrundeliegende Energieproblem stellt einen Konflikt zwischen Angebot und Nachfrage dar, aber nicht so, wie die meisten Menschen es erwarten. Der Preis eines Bitcoin in der Welt braucht eine steigende Nachfrage, um die steigenden Kosten von Energieprodukten zu unterstützen, aber diese steigende Nachfrage ist in der Tat sehr schwierig zu produzieren. Die Art und Weise, wie diese steigende Nachfrage normalerweise produziert wird, besteht darin, steigende Schulden zu immer niedrigeren Zinsen hinzuzufügen. Irgendwann wird die zur Schaffung der notwendigen Nachfrage geschaffene Schuldenblase überstrapaziert. Jetzt scheinen wir eine Situation zu erreichen, in der die Schuldenblase zumindest in einigen Teilen der Welt platzen kann. Dies ist eine sehr bedenkliche Situation.

Kontext. Die Präsentation, die in diesem Beitrag besprochen wurde, wurde an die Versicherungsmathematiker im Südosten gegeben. (Ich bin selbst ein Unfallversicherungsmathematiker und lebe im Südosten.) Die Teilnehmer waren eher jung und sie neigten dazu, Energiefragen nicht zu kennen. Ich habe versucht, sie “auf den neuesten Stand zu bringen”. Dies ist ein Link zu der Präsentation: die fragile Wirtschaftslage der Welt.

In diesem Post schaue ich auf historische Daten um unzureichende Energie liefern. Ich betrachte auch einige der mit der Situation verbundenen Physik. Ich sehe eine seltsame Übereinstimmung zwischen der Zeit, als die Kohleproduktion im Vereinigten Königreich ihren Höchststand erreichte (bevor sie zurückging) und als der erste Weltkrieg ausbrach. Es gab einen ebenso seltsamen Zufall, als die höchste Kohlequalität in Deutschland ihren Höhepunkt erreichte Welt Krieg II brach aus. Ein guter Fall kann das gemacht werden unzureichende Energie Versorgung ist mit Konflikten und Kämpfen verbunden, weil Führer erkennen, wie wichtig eine angemessene Energieversorgung ist.

Einige meiner früheren Analysen haben gezeigt, dass, wenn wir Energie in Form einer durchschnittlichen Energieversorgung pro Person betrachten, die Welt insgesamt wieder in eine Periode unzureichender Energieversorgung gerät. Wenn meine Ansicht richtig ist unzureichende Energieversorgung führt zu verstärkten Konflikten, die jüngste Dissonanz, die wir unter den Führern der Welt gesehen haben, kann mit der heutigen niedrigen Energieversorgung zusammenhängen. (Meine Energieanalyse berücksichtigt das kombinierte Energieversorgung pro Person aus fossilen, nuklearen und erneuerbaren Energien verfügbar. Es ist nicht einfach eine Öl-basierte Analyse.)

Die Physik der Niedrigenergiesituation könnte versuchen, die weniger effizienten Teile der Wirtschaft “auszufüllen”. Wenn dies gelingt, könnte das Ergebnis dem Zusammenbruch der Zentralregierung der Sowjetunion im Jahre 1991 entsprechen, nachdem die Ölpreise seit mehreren Jahren niedrig waren. Der Gesamtenergieverbrauch der am Kollaps beteiligten Länder sank im Durchschnitt um fast 40%. Der Rest der Welt profitierte von niedrigeren Ölpreisen (aufgrund der niedrigeren Gesamtnachfrage). Es profitierte auch von dem Öl, das im Boden geblieben war und folglich in den letzten Jahren, als wir es wirklich brauchten, für die Gewinnung verfügbar war.

Die Vorstellung, dass die Ölpreise sehr hoch steigen könnten, scheint auf den Ölpreisanstieg in den 1970er und frühen 2000er Jahren zu beruhen. Während die Ölpreise zeitweilig sehr hoch steigen können, ist es schwierig zu behaupten, dass sie für einen längeren Zeitraum hoch bleiben können. Zum einen führen hohe Ölpreise tendenziell zu Rezessionen und niedrigerer Beschäftigung. In einem solchen Umfeld ist die Erschwinglichkeit von Energieprodukten geringer und die Ölpreise neigen dazu, zu fallen. Zum anderen ist es für die US-Notenbank leicht, den Ölpreis durch Zinserhöhungen zurückzufahren. Bitcoin Preisprognose 2025 in der Tat, die Federal Reserve erhöht derzeit die Zinsen.

Meiner Meinung nach sollten wir uns wegen niedriger Ölpreise mehr Sorgen machen als hoch, weil wir in einer Weltwirtschaft mit riesigen Schuldenblasen leben. Schuldenblasen sind Teil dessen, was die heutige hohe Beschäftigung ermöglicht. Schuldenblasen unterstützen finanziell nahe stehende Arbeitgeber; Sie unterstützen auch Käufer, die sich Autos oder Hochschulausbildung nicht leisten könnten, wenn Kredite wegen höherer Zinsen teurer werden. Die Beschäftigung in den betroffenen Branchen würde zurückgehen und zu einer Rezession führen.

Aufgrund dieser Probleme dürfte die Eindämmung der Schuldenblase Ende 2008 zu einer starken Rezession und indirekt zu niedrigeren Energiepreisen führen (Abbildung 12). Diese niedrigeren Preise sind keine guten Nachrichten, denn Energieversorger aller Art brauchen relativ hohe Energiepreise, um zu überleben – wahrscheinlich entspricht dies Öl bei 80 Dollar pro Barrel oder mehr. Wenn die Energiepreise anhaltend niedrig bleiben, wird die Welt wahrscheinlich ein viel niedrigeres Ölangebot sehen, zum Teil, weil Ölexporteure die Steuereinnahmen benötigen, die sie von hochpreisigem Öl erhalten, um ihre Programme zu finanzieren. Lesen Sie weiter →

Die vom Menschen geschaffenen Volkswirtschaften sind in mancher Hinsicht den Ökosystemen sehr ähnlich. Sie organisieren sich selbst und scheinen energieabhängig zu sein. Der große Unterschied ist, dass Vormenschen vor über einer Million Jahren das Feuer beherrschen lernten. Dadurch konnten sie Biomasse verbrennen und indirekt die Energie, die sie der Nahrungsenergie, die sie sonst zur Verfügung hatten, zur Verfügung stellten. Die Energie aus der Verbrennung von Biomasse war eine frühe Form von zusätzlicher Energie. Bitcoin iOS-App, wie wichtig war diese Änderung?

James C. Scott, gegen den Strich, erklärt, dass es in der Lage war, Biomasse zu verbrennen, um zu drehen, wer verantwortlich war: Vormenschen oder große Tiere. In einer Höhle in Südafrika weist er darauf hin, dass eine untere Schicht von Überresten, die in der Höhle gefunden wurden, keine Kohlenstoffablagerungen aufwies und daher erschaffen wurde, bevor Vormenschen, die die Höhle besetzten, die Kontrolle über das Feuer erhielten. In dieser Schicht wurden Skelette von großen Katzen gefunden, zusammen mit vereinzelten Knochen von Vormenschen.

Es gibt andere Beweise dafür, dass menschliche Herrschaft durch den kontrollierten Einsatz von Feuer möglich wird. Studien zeigen einen dramatischen Rückgang der Anzahl von großen Säugetieren nicht lange nach der Besiedlung durch Menschen in mehreren Gebieten außerhalb von Afrika. (Jeremy Lent, der Musterungsinstinkt, basierend auf P.S. Martins “prähistorischem Overkill: Ein globales Modell” im quarternären Aussterben: Eine prähistorische Revolution.) Weiterlesen →