Strafverfolgungsagenten, die im Bitcoin-Erpressungsplan $ 1,3 Million aufgeladen werden – bitcoin Nachrichten kaufen bitcoin Bargeld

Die Kriminalpolizei (CID) im indischen Bundesstaat Gujarat von Polizisten 10 Entführung beschuldigt, versuchte Erpressung und Bestechung nach einem Geschäftsmann zu entfernen und drücken mehr zu über als 200 Bitcoins.

Die CID – Abteilung von Gujurat hat am Sonntag einen ersten Informationsbericht über zehn Beamte und einen zivilen “Fixer” – die erste Phase bei einer polizeilichen Untersuchung in Indien – vorgelegt Indien dokumentiert. Der Angeklagte umfasst neun Polizeibeamte und einen Polizeiinspektor aus einer Regionalstadt, deren Titel Anant Patel lauten soll.

Die Polizeibeamten werden von Entführung Shailesh Bhatt, Kirit Paladiya beschuldigt und Fahrer Mahipal genannt, haben sie zu einem Bauernhof genommen, sie zu schlagen und sie zu zwingen, Bitcoins zu übertragen, nach einem anderen Bericht Ahmedabad Spiegel.


Der damit verbundene Geldbetrag beläuft sich auf ca. USD 1,3 Millionen, basierend auf den aktuellen Verkaufspreisen.

Trotzdem, gemeinsamer Direktor der Ashish Polizei Erklärte Bhatia Eine originale Sonde konnte nicht bestätigen, dass die 200 Bitcoins wirklich von Bhatt nach Patel transferiert worden waren, und die Polizei würde sich nach den Anlässen die Akten jedes Bürgers ansehen, um Beweise zu finden.

„In seiner Software sprach Shailesh Bhatt über den Transfer von 200 Bitcoins im Wert von 12 Rs crore ($ 1,8 Millionen) der elektronischen Geldbörse seines Partners, Kirit Paladiya. Weitere 32 Rs crore (5.000.000 Dollar) angeblich kompensiert für ihren Start einer Farm. Dann waren Rs 78.5 Lakh ($ 121.000) angeblich kompensiert Bitcoins wiederherstellen. Alle diese Transaktionen, die in der Software besprochen wurden, konnten nicht festgestellt werden. “

Ein einzigartiges Untersuchungsteam bereitet sich darauf vor, den Unterschied gründlich zu untersuchen, Erklärte Bhatia. So wurden 3 Constables verhaftet, und die anderen 6, so effektiv wie Patel, sind laut News18.com auf der Flucht.

Bit-coinTalk, der führende Anbieter von Blockchain-Informationen, ist ein Medium, das bestrebt ist, die besten journalistischen Spezifikationen zu erhalten und einem strengen Satz von redaktionellen Verfahren zu entsprechen. Bit-coinTalk ist eine aktive Tochtergesellschaft der Digital Forex Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Die Kriminalpolizei (CID) in Gujurat, Indien, beschuldigte 10 Polizeibeamte der Entführung, versuchten Erpressung und Korruption nach der Entführung eines Geschäftsmannes und drängte ihn, mehr als 200 zu übergeben Bitcoins.

Die CID – Abteilung von Gujurat hat am Sonntag einen ersten Informationsbericht über zehn Beamte und einen zivilen “Fixer” – die erste Phase bei einer polizeilichen Untersuchung in Indien – vorgelegt Indien dokumentiert. Der Angeklagte umfasst neun Polizeibeamte und einen Polizeiinspektor aus einer Regionalstadt, deren Titel Anant Patel lauten soll.

Die Polizeibeamten werden von Entführung Shailesh Bhatt, Kirit Paladiya beschuldigt und Fahrer Mahipal genannt, haben sie zu einem Bauernhof genommen, sie zu schlagen und sie zu zwingen, Bitcoins zu übertragen, nach einem anderen Bericht Ahmedabad Spiegel. Der damit verbundene Geldbetrag beläuft sich auf ca. USD 1,3 Millionen, basierend auf den aktuellen Verkaufspreisen.

Trotzdem, gemeinsamer Direktor der Ashish Polizei Erklärte Bhatia Eine originale Sonde konnte nicht bestätigen, dass die 200 Bitcoins wirklich von Bhatt nach Patel transferiert worden waren, und die Polizei würde sich nach den Anlässen die Akten jedes Bürgers ansehen, um Beweise zu finden.

„In seiner Software sprach Shailesh Bhatt über den Transfer von 200 Bitcoins im Wert von 12 Rs crore ($ 1,8 Millionen) der elektronischen Geldbörse seines Partners, Kirit Paladiya. Weitere 32 Rs crore (5.000.000 Dollar) angeblich kompensiert für ihren Start einer Farm. Dann waren Rs 78.5 Lakh ($ 121.000) angeblich kompensiert Bitcoins wiederherstellen. Alle diese Transaktionen, die in der Software besprochen wurden, konnten nicht festgestellt werden. “

Ein einzigartiges Untersuchungsteam bereitet sich darauf vor, den Unterschied gründlich zu untersuchen, Erklärte Bhatia. So wurden 3 Constables verhaftet, und die anderen 6, so effektiv wie Patel, sind laut News18.com auf der Flucht.

Bit-coinTalk, der führende Anbieter von Blockchain-Informationen, ist ein Medium, das bestrebt ist, die besten journalistischen Spezifikationen zu erhalten und einem strengen Satz von redaktionellen Verfahren zu entsprechen. Bit-coinTalk ist eine aktive Tochtergesellschaft der Digital Forex Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.