So surfen Sie sicher und privat im Web.

Ihr Internetanbieter weiß nicht nur, welche Websites Sie besuchen, sondern auch die Regierung und andere Regierungen! Wenn dies nicht der Fall ist, handelt es sich um Websites sozialer Netzwerke, Werbenetzwerke oder Anwendungen, die das Internet verfolgen, um bestimmte und spezifische Anzeigen zu schalten. Ihr Browserverlauf kann sehr persönlich sein. Sie können Ihre Besorgnis über die Gesundheit, Ihre politischen Überzeugungen und sogar Ihre Pornografie-Gewohnheiten offenlegen. Warum sollte jemand anderes als Sie diese Dinge wissen?

Mit einem VPN können Sie einen dedizierten Tunnel erstellen, durch den der gesamte Internetverkehr fließt, normalerweise ein VPN-Server, mit dem Sie Ihren Internetverkehr vor Ihrem Internetanbieter verbergen können. Das ist gut, wenn Sie sich in einem Land befinden, in dem Zensur oder Überwachung im Überfluss herrscht, oder Sie versuchen, ortsabhängige Blockierungen zu vermeiden.


Ansonsten senden Sie jedoch nur Ihren gesamten Internetverkehr an einen VPN-Anbieter. Grundsätzlich sollten Sie wählen, wer Geld verdient, indem Sie mehr Vertrauen gewinnen: Ihren VPN-Anbieter oder Ihren Internetanbieter. Das Problem ist, dass die meisten der freien VPN-Anbieter ihr Geld verdienen, indem sie ihre Daten verkaufen oder Anzeigen schalten, und einige sind schlichtweg zwielichtig. Selbst wenn Sie einen Premium-VPN-Anbieter für die Privatsphäre von Monero Mining-Software verwenden, können Sie Ihre Zahlungsinformationen mit Ihrem Internetverkehr verbinden, und viele VPN-Anbieter machen sich nicht einmal die Mühe, Ihre Daten zu verschlüsseln.

Dienste wie Wireguard werden dringend empfohlen und sind für eine Vielzahl von Geräten und Systemen verfügbar, einschließlich IPhone und iPhones. Wir haben vor kurzem den mobilen Firewall-Guardian eingeführt, eine intelligente, firewallähnliche Anwendung für Ihr iPhone, die Ihre Daten anonym anonym leitet, so dass selbst Ihre Ersteller nicht wissen, wer Sie sind. Die Anwendung verhindert auch, dass die Anwendungen auf Ihrem Telefon diese verfolgen und auf die besten Daten Ihrer Mining-Plattform zugreifen, wie z. B. Ihre Kontakte oder Ihre Standortbestimmung.

Wie Romain Dillet von TechCrunch erklärt, sind die besten VPN-Anbieter die, die Sie selbst kontrollieren. Sie können in wenigen Minuten Ihren eigenen VPN-Server erstellen. Etwas wird auf die Probe gestellt, ein äußerst zuverlässiges und angesehenes Sicherheitsunternehmen in New York. Der Quellcode ist in github verfügbar, was es viel schwieriger macht, die Hintertüren verdeckt in den Code einzufügen.

Hinter den Kulissen konvertiert die beste Internet-Mining-Hardware, das DNS oder das Domain-Name-System, Webadressen in computerlesbare IP-Adressen. Die meisten Geräte verwenden automatisch das Auflösungssystem, das vom Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, normalerweise Ihr Internetanbieter, konfiguriert ist. Das bedeutet, dass Ihr Internetanbieter weiß, welche Websites Sie besuchen. Kürzlich hat der Kongress ein Gesetz verabschiedet, das es seinem Internetanbieter ermöglicht, seinen Browserverlauf an Werbetreibende zu verkaufen.

Ein empfohlenes Angebot ist das sichere Cloudflare-DNS, das Sie 1.1.1.1 nennen. Cloudflare verschlüsselt Ihren Datenverkehr, verwendet Ihre Daten nicht für die Schaltung von Anzeigen und speichert Ihre IP-Adresse nicht länger als 24 Stunden. Sie können hier beginnen und Sie können sogar die Anwendung 1.1.1.1 von cloudflare aus dem Apple Store und App Store von Make Money Online UK 2018 herunterladen. HTTPS ist Ihr Freund

Bei den meisten Browsern wie Firefox und Chrome können Sie andere Add-Ons oder Erweiterungen ausführen, um das Web-Erlebnis zu verbessern. Wie die Anwendungen auf Ihrem Telefon sind sie oft die beste Möglichkeit, Geld zu verdienen. Der 5-Story-Modus erfordert etwas Zugriff auf Ihren Browser, Ihre Daten oder sogar Ihren Computer. Obwohl Browsererweiterungen normalerweise überprüft und überprüft werden, um eine missbräuchliche Verwendung zu vermeiden, geraten die falschen Erweiterungen manchmal durch das Netzwerk. Manchmal werden die zuvor korrekten Erweiterungen automatisch aktualisiert, um schädlichen Code zu enthalten oder die Kryptowährung im Hintergrund zu extrahieren.

• ein Werbeblocker: Werbeblocker eignen sich hervorragend für das Blockieren von Anzeigen, wie der Name vermuten lässt, aber auch den invasiven Datenschutzcode, mit dem Sie auf den Websites verfolgt werden können. UBlock ist ein beliebter Open-Source-Blocker, der nicht so viel Speicher verbraucht wie Adblock und andere. Viele Werbeblocker lassen inzwischen “akzeptable anzeigen” zu, die es den Redakteuren meiner Monlet-Brieftasche ermöglichen, sicher Geld zu verdienen, aber sie sind keine Gedächtnisstürmer oder aufdringlich, wie sie der Bildschirm kontrolliert. Durch Werbeblocker wird das Laden von Websites auch wesentlich schneller.

• Ein Site-Crawler-Blocker: Der Privacy-Dachs ist ein großartiges Tool, das kleine Crawler von “Pixel” blockiert, die in Webseiten verborgen sind, aber von einer Site zur anderen crawlen und mehr über die Station erfahren. Skifahren in Italien, um Ihre Anzeigen zu erhalten. Für Werbetreibende und Crawler ist es, als ob Sie verschwunden wären. Ghostery ist ein weiteres Beispiel für einen Anti-Tracker für Fortgeschrittene, der den Benutzer standardmäßig vor ausgeblendeten Trackern schützen soll.

Tor, bekannt als Anonymitätsnetzwerk, ist ein Protokoll, das den Internet-Verkehr durch eine Reihe von auf der ganzen Welt verteilten Zufalls-Relay-Servern abhebt, die ihre Daten kodieren und ihre Spuren abdecken. Sie können es auf den meisten Geräten und Routern konfigurieren. Die meisten Benutzer, die tor verwenden, verwenden einfach den tor-Browser, einen vorkonfigurierten dollaro monero und eine blockierte Version von Firefox, die von Anfang an gut zu verwenden ist, unabhängig davon, ob es sich um eine normale Website oder eine .Oion-Site handelt: eine Domäne mit einer speziellen Ebene oben verwendet. ausschließlich für Websites, die nur über tor zugänglich sind.

Aber Tor ist keine silberne Kugel. Obwohl der Browser der häufigste Zugriff auf den Browser ist, setzt er die Benutzer auf eine etwas ironische Weise dem größten Risiko aus. Obwohl das tor-Protokoll weitgehend sicher ist, werden die meisten Fehler und Probleme im Browser angezeigt. Es ist bekannt, dass das FBI Piraterie-Tools einsetzt, um Schwachstellen im Browser auszunutzen, um die Verbrecher, die tor verwenden, zu demaskieren. Das bedeutet, wie man zu dieser Zeit von zu Hause aus Geld für die vielen einfachen Menschen verdienen kann, die auch ein gefährdetes Leben nutzen.

Es ist wichtig, den Browser auf dem neuesten Stand zu halten und seine Warnungen zu beachten. Das tor-Projekt, das die Technologie aufrechterhält, enthält eine Liste mit Vorschlägen, die das Browsing-Verhalten ändern, um sicherzustellen, dass es so geschützt wie möglich ist. Dazu gehört, dass Sie keine Webergänzungen verwenden, Dokumente und Dateien nicht über tor herunterladen und sich die Warnungen in der Anwendung bewusst sind, die Sie über die besten Maßnahmen informieren.