Sind Smartphones die Zukunft der Fotografie – NewsWatchTV bitcoin, wie man beitritt

Mobile Geräte wie Smartphones, Tablets und mobile PCs ersetzen ständig andere Geräte, und die Kamera könnte die nächste sein. Langfristige Kryptowährung Preisanalyse Bitcoin Für Laien ist das Smartphone schon eine echte Augenweide geworden – nicht nur aus Bequemlichkeitsgründen, sondern auch, weil Handys jetzt dem Qualitätsniveau dieser Kameras entsprechen. Einige Experten sagen, dass Smartphones eines Tages DSLR-Kameras ersetzen werden, die von professionellen Fotografen verwendet werden.

Seit der Erfindung von Smartphones Kameratechnologie in ihnen hat sich nur verbessert, und jedes neue Handy-Modell hat immer näher an den Fersen der Kamerahersteller gegriffen. Von 176 × 208-Pixel-Bildern bis hin zu heutigen f 1.7-Aperturen, Dual-Objektiven und RAW-Aufnahmemöglichkeiten sind die Telefone weit gekommen. Mit der fortschreitenden Verbesserung der Technologie können mobile Plattformen zum neuen Standard für professionelle Fotografen werden.


Nur die Zeit kann es verraten. Kann ich Bitcoin Cash Blending-Edge-Smartphone kaufen? Kameratechnologie

Auf dem Smartphone-Markt behauptet asus, auf seinem zenfone AR die bisher höchstauflösende mobile Kamera zu haben. Dieses Handy verfügt über einen Sony IMX318 Bildsensor auf der Rückfahrkamera, der vier 23-Megapixel-Bilder zu einem einzigen 92-Megapixel-Foto mit “Super-Auflösung” kombiniert. Diese Bilder sind viermal klarer als Standard-HD dank dieses Layering-Prozesses, der mit Hilfe der heutigen erfolgt mobile Plattformen, wie das Snapdragon von Qualcomm. Die Kamera auf Google Pixel verfügt über eine ähnliche Überlagerungsfunktion, mit der Fotos in höherer Qualität erstellt werden.

Eine weitere neue Technologie, die die mobile Fotoindustrie vorantreibt, ist die Bildsignalverarbeitung (ISP), die eine bessere Bildqualität durch maschinelles Lernen unterstützt. Maschinelle Lerntechniken können die Sicht eines Computers verbessern und Dinge wie die Gesichtserkennung ermöglichen. Die nächste Generation der ISP-Technologie wurde für Fortschritte in den Bereichen Computer Vision und Virtual Reality entwickelt, einschließlich passiver und aktiver Tiefensensormodule. Wie man kostenlos Bitcoin bekommt, ermöglicht es der Kamera, 3D-Bilder intelligent zu sehen, damit sie bessere Aufnahmen machen können. Fotobearbeitung

Smartphones ersetzen nicht nur Kameras, sondern auch Fotobearbeitung, da Bilder direkt nach der Aufnahme auf dem Telefon bearbeitet werden können. Heutzutage können Sie mehr tun, als nur einen Filter hinzuzufügen. Mit Apps wie Snapseed von Google können Sie professionelle Änderungen fast so machen, wie Sie es auf einem Computer tun könnten. Mit Smartphones Übernehmen, was andere Geräte können, Fotografie wird immer mehr um das Telefon zentriert, so dass es für Fotografen bequem ist. Wie man Bitcoin in USA einkauft, trifft Fotografie auf erweiterte Realität

Einer der Vorteile einer verbesserten Kameratechnologie auf mobilen Plattformen ist die Möglichkeit, sie mit anderen Spitzentechnologien, wie z erweiterte Realität. Wenn Sie mit Pokemon Go vertraut sind oder Snapchat-Filter verwendet haben, sind Sie mit Augmented Reality vertraut. Bitcoin Core-Download-Technologie, die Ihre Welt durch das Objektiv der Kamera sieht und fügt eine Ebene darüber, Mischen der realen Welt mit einer virtuellen. Es gibt bereits einige erweiterte Realität Fotografie Mobile Apps in App Stores heute. Während die meisten von ihnen so albern sind wie Snapchats Tierfilter, sind einige für Leute, die es ernst meinen mit Fotografie und Film, und es gibt Potential für mehr Apps, die in diese Richtung gehen und es benutzen erweiterte Realität um Studenten und Profis dabei zu helfen, bessere Bilder und Videos zu machen. Endeffekt