Sie wollen also eine passwortgeschützte Seite, hein Bitcoin Wert in Dollar

Heute wollte ich zum ersten Mal passwortgeschützte Seiten erstellen. Also tat ich, was ich immer tue, wenn ich etwas Neues mit meinen Web-Seiten (als absoluter Laie) tun will – Ich habe Ihre Seiten für ein gutes Tutorial darüber. Zuerst war ich froh, einen zu finden, aber ich war ein wenig enttäuscht, weil ich lesen musste, dass ich es alleine nicht schaffen konnte. Ich konnte es nicht glauben. Also habe ich noch ein paar Seiten überprüft, ein bisschen daran gearbeitet und es endlich geschafft.

– FTP-Programm, um Dateien auf Ihrem WWW-Server erstellt zu bewegen, und andere Dinge zu tun (ich habe CuteFTP – ein großes Shareware-Programm, das auch für einen Amateur wie mich verständlich ist, so wird die folgende Beschreibung die Verwendung von übernehmen Programm.


finden

Denken Sie an einen Benutzernamen und ein Passwort, die später von jedem eingegeben werden sollten, der Ihre geschützten Seiten sehen möchte. Nimm den Stift und das Stück Papier und schreibe sie auf. Und vergiss nicht: Wo immer du Großbuchstaben verwendest, diejenigen, die wollen Zugriff auf Ihre Die Seiten müssen auch Großbuchstaben verwenden !!!

Verwenden Sie Ihr FTP-Programm für Zugriff auf Ihre Webserver. Dort erstellen Sie mit dem Befehl ‘make new dir’ ein Verzeichnis, in dem Sie passwortgeschützte Dateien ablegen möchten. Menü Bestellungen (Sie können es benennen, wie Sie wollen). Dann erstellen Sie ein zweites Verzeichnis, in dem Sie die aktuelle Datei mit den Passwort-Informationen stellen werden (wieder verwendet die ‚neu dir machen‘). Nehmen Sie nun den Stift und Papier und notieren Sie sich den vollständigen und korrekten Pfad des Verzeichnisses Sie für die Passwort-Informationsdatei erstellt (FTP-Programm sollte angezeigt werden, wenn Sie den Ordner öffnen).

Zusätzlich ersetze du das yyy durch ein oder mehrere nette Wörter. Diese Wörter dienen nur dazu, den Zugriff auf Ihre geschützten Seiten etwas angenehmer zu gestalten. Denn wenn jemand auf diese Seiten zugreifen möchte, sieht er zuerst eine nette Box, die ihn nach dem Benutzernamen und dem Passwort fragt. Der erste Satz der Box lautet: Geben Sie den Benutzernamen für yyy ein.

Dort füllen Sie das Formular mit den Daten Ihres Blattes aus und drücken den Berechnen-Button. Eine neue Seite erscheint, in dem Sie eine Zeile in großen Buchstaben finden, die mit dem Benutzernamen beginnt Sie danach auf dem Blatt Papier und einige seltsame Briefe geschrieben. Nehmen Sie Ihren Stift zurück und schreiben Sie die gesamte Zeile (!!!).

Öffne nun dein FTP-Programm erneut und Zugriff auf Ihre WWW-Server. Gehen Sie zuerst in das Verzeichnis, in das Sie Ihre geschützten Seiten einfügen möchten, und kopieren Sie die Datei htaccess.txt von Ihrem Computer in dieses Verzeichnis. Der Dateiname muss auf der Remote-Seite des FTP-Programms erscheinen. Markieren Sie diese Datei und führen Sie den Befehl “Umbenennen” aus Menü Bestellungen benennen Sie die Datei .htaccess (vergessen Sie nicht den Punkt !!!) Nun führen Sie den Befehl ‚Datei Exchange-Attribute‘ von Menü Bestellungen. Es erscheint ein Feld, in das Sie 644 eingeben, wo “manual” steht.

Jetzt wechseln Sie in das Verzeichnis, in das Sie die Kennwortinformationen eingeben möchten. Dazu kopieren Sie die Datei htpasswd.txt. Sie benennen es dann in .htpasswd um (vergessen Sie nicht den Punkt !!!). Dann tun Sie, was Sie bereits für die htaccess-Datei getan haben, dh Sie markieren die Datei, führen den Befehl ‘Dateiattribute ändern’ im Menü Befehle aus und geben 644 ein, wo ‘manuell’ steht . Jetzt sind wir fast fertig. Zuletzt müssen Sie das Verzeichnis schließen, in dem Sie sich befinden, es markieren und den Befehl ‘Dateiattribute ändern’ erneut ausführen. Menü Bestellungen. Aber jetzt tippt du 711 ein, wo es Handbuch heißt.

Es gibt eine Möglichkeit, passwortgeschützte Seiten zu erhalten, ohne Ihren Webmaster zu durchsuchen. Dies gilt jedoch nur für Internetbenutzer, die Lotus Notes verwenden. Lotus bietet ein Produkt namens "Domino-Webserver" Auf diese Weise können Sie beliebige Lotus Notes-Datenbanken übernehmen und im Internet veröffentlichen. Der Autor der Datenbank, nicht der Webmaster, der die zugewiesenen Zugriffsebenen verwendet, gibt den Seiten / Datenbanken einen Passwortschutz. Was bedeutet es, dass das Erstellen von Dokumenten (HTML-Code usw.), die in einer Datenbank gespeichert sind, einen anonymen Webbenutzer ergeben kann? "Kein Zugriff" auf dieser Seite (n) / Datenbank.

Sie geben den Benutzern Ihrer Seiten / Zugriff auf die Datenbank, indem Sie die Zugriffsebene über die Datenbank zuweisen, nicht den Server. Sie weisen die "Login (Benutzerkennung)" und "Passwort" an einen einzelnen Benutzer oder eine Gruppe und weisen Sie ihnen oben Zugriff zu "Kein Zugriff" Ebene.