Schöpfung und Mitgefühl Bitcoin Preis in uns

Diese sechsköpfige Mutter war Stammkunde bei der örtlichen Kreditgenossenschaft, als es um Viertel und Dollarnoten ging. Sobald die Kinder alt genug waren, um das Konzept des Geldes zu verstehen, und sie konnten ihnen die Sachen kaufen, die sie wollten, war es Zeit, irgendeine Art von Zulage einzuführen. Zu einer Zeit lebten wir neben einem kleinen Lebensmittelladen, so dass Kinder ihre eigenen Süßigkeiten, Kaugummi- und Baseballkarten kaufen konnten. Ich kann mich nicht erinnern, wie viel die erste Zuweisung war, ich weiß, dass es Viertel bedeutete, und es scheint, dass Mama oder Papa es wöchentlich bezahlen würden, wahrscheinlich am Samstagmorgen. Normalerweise bieten wir auch eine sehr kleine Menge an zusätzlichem Geld, um zusätzliche Aufgaben zu erledigen.


Wir haben immer unsere Kinder gelehrt beiseite zehn Prozent setzen, was sie verdienen, wie der Zehnte den Bischof oder kirchliches Oberhaupt unserer lokalen Gemeinde zu zahlen, so oft die Zuordnung auch Nickles umfassen würde und Dimes oder sogar Pfennige, um Kindern zu helfen, den Zehnten zu zahlen.

Ein Jahr für Weihnachten DS1 und DS2 erhielt jeweils eine kleine Münzsortierern Bank sehr kühl als sicher, wo sie ihr Geld und ihr Geld halten konnten. Es gab zwei kleine Schubladen für gefaltete Rechnungen oder andere Schätze. Ich wollte oft liebende Mädchen ähnliche Banken geben, aber ich habe nie das gleiche Objekt gefunden. Einige Mädchen erhielten Schweinchen Banken oder anderen Banken ihr Geld zu speichern, aber oft ein altes Glas Wein oder eine Dose oder eine Geldbörse oder Brieftasche ausreichen würde.

Als Kinder aufwuchsen und ihre Studien begannen, brauchten sie manchmal Geld für Mittagessen oder Milch. Gewöhnlich boten wir ihnen die Möglichkeit an, in der Schule selbst zu essen oder zu kaufen Schulessen, und die meisten Schulen haben ein monatliches Menü der veröffentlicht Schulessen Angebote, damit sie fundierte Entscheidungen über die Art der Mahlzeit treffen können, die sie bevorzugen. Sie hatten auch die Möglichkeit, einfach einen Milchkarton zu kaufen, mit dem sie trinken konnten ihr Mittagessen von zu Hause aus wurden so viele Quartiere in der Mittagspause zur Schule geschickt, wo sie Milchgeld erhielten. in Grundschule Normalerweise konnten wir das Mittagessen eine Woche oder einen Monat im Voraus bezahlen, also bezahlte ich normalerweise einen festen Betrag per Scheck und schickte es mit dem Kind in die Schule, aber bei Jr High oder High School gab Mama ihnen normalerweise die Betrag ihr Mittagessen würde am Anfang der Woche kosten, und sie waren allein. Manche Leute entschieden sich immer dafür, ihre eigenen Mahlzeiten zu bringen, und das war auch gut. Es war immer notwendig, dass Mom eine gute Reserve an Geld und Quartieren hatte, um sie in die Schule zu schicken! (Ich war jetzt nur neugierig auf den aktuellen Preis für Schulessen und in unserem lokalen Schulbezirk gefunden, ist der Preis $ 1,50 pro Mittagessen für Grundschule Kinder. Ich konnte den Preis für Highschool-Mahlzeiten nicht finden, aber denk daran, dass sie normalerweise ein bisschen mehr kosten.)

Als die Kinder das Haus verlassen hatten, fanden sie schnell ein neues Bedürfnis nach Nachbarschaften: Wäsche waschen. Da die meisten von ihnen keine Autos in den ersten Jahren der Universität besass, manchmal eine Reise in der Bank oder Credit Union war ein bisschen zu Fuß oder mit dem Bus, und viele Wäschereien in Wohnheimen und Die Apartments hatten keine Maschine zum Wechseln. so viele große Wäschereien. Eine Rolle von Vierteln als Geschenk von Mama oder Papa oder in einem Weihnachtsstrumpf wurde allgemein geschätzt!