Robinhood Review StockBrokers.com bitcoin Beispiel

Seit dem ersten Tag verlässt sich die Robinhood-App zu 100% auf ihre Investoren, um über Wasser zu bleiben. Die Kosten für den Aufbau eines regulierten Online-Brokerage von Grund auf sind teuer. Mit dem Start der App im Frühjahr 2015 bot Robinhood nur die Möglichkeit, börsennotierte Wertpapiere (NASDAQ, NYSE) wie Apple (AAPL), Disney (DIS) und Amazon (AMZN) unter Verwendung von Marktaufträgen zu kaufen und zu verkaufen.

Seit damals, Robin Hood App-Angebot wurde erweitert, um Limit Orders, Stop Loss Orders (Stop Loss und Stop Limit) neben After-Hours-Trading und Margin-Trading zu enthalten. Bitcoin Preis Nachrichten in Hindi im Vergleich zu seiner größeren Full-Service-Broker Konkurrenten, Treue, TD Ameritrade, und Charles Schwab, Robinhood bietet die wichtigsten Grundlagen für den Handel mit Aktien; Das Angebot an erweiterten Auftragsarten, wie etwa bedingten Aufträgen, ist jedoch äußerst mangelhaft.


Heute bietet Robinhood für seine Kunden nur noch einen einfachen Aktienhandel (nur große börsennotierte Wertpapiere, keine Leerverkäufe oder OTC / Pink-Sheets). Investmentfonds, Optionen, Forex und Futures werden nicht unterstützt. Das Unternehmen bietet auch keine Alterskonten (IRAS), Drips oder traditionelle Online-Banking-Dienste wie Girokonten, Sparkonten, Kreditkarten und Hypotheken an, die von den Full-Service-Brokern angeboten werden. Kostenlose Bitcoin App für iOS zeigt eine vollständige Aufschlüsselung der unterstützten Funktionen. Kommissionen & Gebühren

Robinhood Gold bietet seinen Kunden zwei Hauptvorteile: das Hinzufügen von Margenhandel, auch bekannt als “Gold Buying Power”, und die Fähigkeit, außerhalb der normalen Handelszeiten zu handeln (unter dem Standard Robinhood Plan, beides Margin-Handel und After-Stunden-Geschäfte sind deaktiviert). Darüber hinaus stehen eingezahlte Mittel sofort für Geschäfte zur Verfügung (bei normalen ACH-Überweisungen beträgt die Bearbeitungszeit drei Tage).

Um die Preisstruktur von Robinhood Gold zu relativieren, führen Sie die Zahlen mit Ihrer eigenen Handelshistorie aus. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie machen zwei Handel, im Durchschnitt, jeden Monat, und haben ein Portfolio von 10.000 $ mit 3.000 $ Portfolio-Marge. Die monatlichen Kosten von $ 15 pro Monat sind nicht sinnvoll. Warum? Denn mit einem Discount-Broker wie fidelity oder charles schwab zahlen Sie nur 4,95 $ pro Trade. Besser noch, Sie müssen nicht handeln, wenn Sie nicht wollen, da es keine monatlichen Gebühren gibt. Wird Bitcoin verlangsamen sehen: besten Rabatt Broker.

Und für Anleger mit höheren Kontoguthaben ist Robinhood auch eine schlechte Wahl. Zum Beispiel bietet Merrill Edge durch sein bevorzugtes Prämienprogramm Kunden bis zu 30 $ 0 Aktiengeschäfte jeden Monat für Konten mit einem Vermögen von mindestens 50.000 US-Dollar. In ähnlicher Weise bietet fast jeder Full-Service-Broker ein neues Kontoangebot für größere Konten an, das Bargeld neben dem kostenlosen Aktienhandel für ein oder manchmal zwei Jahre umfasst.

Dieser Fokus auf Einfachheit, obwohl attraktiv, hat auch spürbare Nachteile. Erstens, Watchlist-Funktionalität ist extrem einfach und enthält keine optionalen Spalten über den letzten Preis hinaus. Bitcoin Marktanteil Graph zweitens, wenn ein Aktienkurs gezogen wird, können Diagramme nicht über sechs Standard-Datumsbereiche hinaus geändert werden, keine technische Analyse kann durchgeführt werden, und sogar Querformat wird für die horizontale Betrachtung nicht unterstützt. Wie man Bitcoin in echtes Geld verwandelt, indem man Aktienkurse mit der kostenlosen Yahoo-Finanz (iOS, Android) oder CNBC (iOS, Android) Mobile App, für Beispiel, bietet eine hervorragende Charting-Erfahrung.

Während Robinhood mehrere verschiedene Marktzentren nutzt, um seine Aufträge zu routen, wird die Fähigkeit von Robinhood, bessere Ausführungen als das nationale Best-Bid-Angebot (NBBO) zu liefern, aufgrund der geringeren durchschnittlichen Auftragsgröße des Kunden, der fehlenden direkten Marktführung, reduziert. und kontroverse Akzeptanz der Zahlung für den Bestellungsfluss (PFOF), um Einnahmen zu generieren. Siehe: Ausführungsqualität der Order.

Für Anleger mit nur ein paar hundert oder mehreren tausend Dollar zu handeln, ist Robinhood eine gute Grundlage für die Durchführung der Grundlagen. Leider nimmt die Neuheit schnell ab, sobald Sie feststellen, dass es mehr zu handeln gibt, als nur $ 0-Trades zu platzieren und eine Watchliste zu führen. Darüber hinaus ist Robinhood-Gold in den meisten Fällen im Laufe der Zeit teurer als nur pro Trade zu bezahlen und die monatliche Gebühr zu sparen.

Mit 176 Millionen US-Dollar an Risikokapital und einer großartigen pressefreundlichen Geschichte hat Robinhood genügend Zeit, um die Dinge herauszufinden. Letztendlich muss Robinhood durch eine Kombination verschiedener Gebühren, bezahlter Mitgliedschaften, Zinsen für Kunden-Cash, Akzeptieren von Zahlungen für Order-Flow oder (Keuchen-) Gebühren für Trades letztendlich Profit machen, um als Unternehmen erfolgreich zu sein. Ähnliche Anleitungen