Rivian Automotive – Wirtschaftsmotor – floride Trend Bitcoin Software

R.J., Gründer des 28-jährigen Scaringe, sagt, dass das Rivian Automotive Coupé Käufer anzieht, die mehr als nur ein Nutzfahrzeug wollen. Das Auto – zwei Jahre nach der Produktion – wird mehr als 60 mpg verdienen und für weniger als $ 30.000 verkaufen, sagt er. [Foto: Jon M. Fletcher]

Sogar die lokalen Wirtschaftsentwickler der Raumküste, die für R. J. Scaringe rocken, werden erfolgreich darin sein, zu erkennen, was man a "Lachenfaktor" in der Vorstellung, dass der 28-jährige Ingenieur ein Autohersteller von Grund auf neu beginnen kann Indischer Fluss in Brevard.

Und gewährt, hat R. J. Scaringe signifikante Referenzen.


Er absolvierte das Rensselaer Polytechnic im Jahr 2005. Er erwarb einen Master und einen Doktortitel. in Automobiltechnik vom MIT, ein Student am Sloan Automotive Laboratory, wo er und Laborleiter Wai Cheng Artikel mit Titeln wie "An der Hochlastgrenze des HCCI-Benzinmotors, der im NVO-Modus arbeitet."

Rivian behielt ein extrem niedriges Profil bei. Eine der wenigen Ausnahmen kam im Juni, als das Unternehmen angestellt wurde Peter Stevens, dessen Design Kredite enthalten arbeiten für BMW, Jaguar, Lotus, General Motors, Volvo, MG-Rover und Subaru sowie Virgin Atlantic und Sunseeker Marine. Stevens kreierte Karosserie, Interieur und Aerodynamik für den McLaren F1, der eine Geschwindigkeit einstellte

Stevens sagt, dass die Idee, ein weiteres super Auto zu entwerfen, wenig Tempo hatte. Er hatte an einem High-End-Elektrosportwagen gearbeitet, aber das dachte er "wir sind nicht wirklich bereit, die zu fahren" wegen der begrenzten Reichweite des Autos, der Ladezeit und der Kosten der Batterien. In Rivian sagt er: "Wir suchen nach einem gewissen Maß an Verantwortung im Auto, aber gleichzeitig auch nach einer Menge Vergnügen."

Auch zugunsten von Scaringe: Seine Ambitionen sind zwar beachtlich, aber begrenzt – er schießt nicht zum nächsten Henry Ford mit einem Massenmarktmodell. Stattdessen zielt er bescheidener auf eine Nische als seine Rivian Automotive – eine Kombination aus "Inder" und "Fluss" – plant, ein kraftstoffsparendes, kraftstoffsparendes Sportcoupé zu füllen, das anfänglich zwischen 20.000 und 30.000 Einheiten pro Jahr verkauft.

Scaringe konnte sogar ein hochrangiges Team zusammenstellen, einschließlich des Designdirektors Peter Stevens, ein leutseliges Englisch, dessen Kredite enthalten der Jaguar XJR-15 und der McLaren F1; Adrian Elliot, ein 17-jähriger Ford-Materialwissenschaftler; und Jim Thomas, Chief Financial Officer und ehemaliger Chief Operating Officer und Chief Financial Officer von Mapquest.

Der erste Prototyp von Scaringe profitierte sogar von einer Wiederholung von einer Gruppe von NASA-Ingenieuren, die Informationen über die technische und strukturelle Stärke des Autos lieferten. Und es war klug, Informationen über das Auto preiszugeben – eine Unterscheidung zwischen einer Gruppe von Autoherstellern, die bisher mehr Hype als Autos gehandelt haben.

"im allgemeinen," Autos bauen "ist eine Möglichkeit, schnell Geld zu verlieren," sagt David E. Cole, emeritierter Präsident des Center for Automotive Research in Ann Arbor, Michigan. Cole wurde nicht gebeten, Rivian spezifisch zu kommentieren, sondern generell über Hindernisse für Autounternehmer zu sprechen. "Sehr wenige Menschen verstehen die Komplexität aller Regeln, Vorschriften, Kostendruck. Es ist so weit entfernt von dem, was die meisten Menschen verstehen können."

Cole sagte, dass Samsung ihn als Berater dort 10 Jahre angestellt, wenn der Industriegigant beschlossen, es Autos mit Fernsehern und Kühlschränke machen würde, wenn er wollte seinen Status als wirklich globalen Hersteller konsolidieren . Auch nach mit Nissan auf einem Technologiezentrum und Fertigung arbeitet, Samsung "kläglich gescheitert," sagte Cole, der von der Bewegung abriet. "Sie hatten keine Ahnung. Sie können dieses reiche Geschäft betreten und sehr schnell werden."