Persistent Outlook Password fordert für Office 365 Bruceb News Bitcoin Apple Watch

Microsoft Office 365 ist bisher sehr erfolgreich gewesen, sicherlich aus der Perspektive des Verkaufs (Millionen von Abonnements, obwohl die genaue Anzahl unter Verschluss gehalten wird), aber wichtiger ist es auch aus technischer Sicht erfolgreich. In den letzten Monaten gab es keine Ausfallzeiten. Meine Kunden sind begeistert, dass ich Passwörter nicht ablaufen lassen kann. Kleinere Unternehmen werden von der älteren Microsoft Online-Serviceplattform migriert. Die Erfahrungen meiner Kunden waren nicht völlig reibungslos, aber es sind keine Daten verloren gegangen, und die Unterstützung für geringfügige Störungen ist leicht verfügbar. Das Leben im Büro 365 ist gut.

Im Grunde erscheint Outlook zu zufälligen Zeiten ein Feld und fragt nach dem Passwort für das Office 365-Konto. Es ist normalerweise, wenn der Ausblick beginnt, aber gelegentlich mitten am Tag passiert.


Die meisten Benutzer finden, dass das Häkchen bei “An meine Anmeldedaten erinnern” bewirkt, dass die Eingabeaufforderung für Tage oder Wochen nicht mehr angezeigt wird. Bei anderen wird sie jedoch häufig angezeigt, und zwar alle paar Minuten. (um es klar zu sagen, die meisten Leute sehen das überhaupt nicht. Wo in Uganda Bitcoins zu kaufen ist das nicht weit verbreitet.)

Der vorherige Microsoft-Dienst, Microsoft online Dienste (aka Business Productivity Online Suite, auch bekannt als BPOS) installierte das microsoft online services Anmeldeprogramm, das beim Start lief und sein kleines blaues Symbol kontinuierlich in der unteren rechten Ecke zeigte. Seine Aufgabe war es, jede Person in den Dienst zu loggen und sie durch dick und dünn eingeloggt zu halten. Wenn Aussicht gelegentlich verwirrt wurde und das oben genannte zeigte Passwort Aufforderung, kein Passwort würde es erfüllen. 1 bitcoin kaç satoshi eder die einzige antwort war, die aussicht komplett zu schließen und die sachen mit dem anmeldungsprogramm zu sortieren.

Das wurde von den Endbenutzern nie klar verstanden, daher hat Microsoft den Prozess für Office 365 überarbeitet. Ein anderes Programm wird für Office 365 installiert und das alte Anmeldeprogramm wird entfernt. Zu Microsofts ewiger Schande hat das neue Programm einen fast identischen Namen, “Microsoft Online-Dienste Anmeldeassistent, “anscheinend so verwirrend wie möglich zu machen. Sie können sich vorstellen, wie viel Spaß es macht, den Benutzern zu empfehlen, was zu deinstallieren ist, wenn die Liste im Control Panel so aussieht.

Das neue Anmeldeprogramm läuft völlig unsichtbar. Seine Aufgabe besteht darin, die Office 365-Anmeldeinformationen von einem Benutzer zu erhalten, wenn das Programm installiert wird, und sie dann dem Office 365-Dienst zur Verfügung zu stellen, wann immer sie benötigt werden, und zwar vollständig unsichtbar. Sie müssen Ihr Office 365-Passwort nicht eingeben, wenn Sie in das Office 365-Portal oder den Outlook-Webzugriff oder das Sharepoint-Portal klicken. Bitcoin-Wert 2009 vs. 2017 hinter den Kulissen kümmert sich der Anmelde-Assistent darum für Sie.

Es gibt Grund zu der Annahme, dass Microsoft Office 365 Postfächer von einem Server zu einem anderen hinter den Kulissen bewegt. Das soll komplett versteckt sein! Outlook wird automatisch mit neuen Servernamen tief in den Postfacheinstellungen aktualisiert. Es ist uns egal, ob der Microsoft-Server ch1prd0404.Outlook.Com oder pod51009.Outlook.Com heißt.

In einer perzeptiven Forennachricht fand “whiteknight” jedoch heraus, dass jedes Mal, wenn einer seiner Benutzer nach einem Kennwort gefragt wurde, der zugrunde liegende Server für das Postfach geändert wurde. Er meldet Office 365-Postfächer, die sieben verschiedene Server durchlaufen haben. Entweder nimmt Microsoft mehr Änderungen vor als erwartet, da sie die Office 365-Last ausgleichen, oder es gibt einen Fehler bei der Einrichtung der Server, aufgrund dessen sie die Benutzer zu oft herausfordern.

Nach meiner Erfahrung sind die wiederholten Passwortaufforderungen bei Outlook 2007 viel häufiger als bei Outlook 2010. In vielen Fällen wurde das neueste Service Pack nicht installiert. Office 2007 Service Pack 3 wird als wichtiges Update bereitgestellt, aber nicht automatisch installiert. Es ist ein riesiger Download und langsam zu installieren und erfordert häufig einen Systemneustart.

Vor ein paar Tagen wurde ein weiteres Update als wichtiges Update mit dem Namen “Updaterollup für Microsoft Online-Dienste-Anmeldeassistent” veröffentlicht. Der KB-Artikel beschreibt Benutzer, die wiederholt zur Eingabe von Anmeldeinformationen aufgefordert werden dass das Update tatsächlich ein völlig anderes Problem anspricht und den Ausblick nicht beeinflusst – aber es ist ein eklatanter Zufall, dass ein Update für den Anmelden-Assistenten genau in dem Moment auftauchte, als ich danach suchte.

Nach der Migration sollten alle Verweise auf RED001 verschwinden und durch Server mit dem Namen xxxxxxx.Outlook.Com, den Office 365-Servern, ersetzt werden. In einem Fall konnte ich hier einen alten RED001-Eintrag entfernen und einen beenden beständig Passwortabfrage. In zwei anderen Fällen habe ich Ausblick Das alte RED001-Serverkennwort wird angefordert, obwohl die Migration zu Office 365 vor Monaten stattgefunden hat und alle lokalen Verweise und DNS-Einträge gründlich bereinigt wurden.

Ich habe seit dem letzten Jahrhundert verschiedene Versionen von Outlook verwendet und ich habe das BPOS-Symbol noch nie auf einem PC gesehen, egal ob zuhause oder bei der Arbeit. Die meisten Orte, an denen ich gearbeitet habe, hatten IT-Unterstützung, um zwischen Benutzer und Lieferant zu gelangen, um Updates zu “verwalten”. Sowieso. Ich habe gerade von Office aktualisiert Büro 2010, mit einem Link zur Verfügung stellen von der IT-Unterstützung des Unternehmens, und jetzt, wenn ich mit dem Internet in einem normalen Netzwerk verbunden bin (im Gegensatz zu hinter dem Proxy, die das Firmennetzwerk in den Weg legt) bekomme ich diese Eingabeaufforderungen alle 5 oder 10 Sekunden von jeder Mailbox, die mit meinem Outlook-Account verbunden ist, und auch von Skype für Business, das mit dem Upgrade installiert wurde. Ich benutze eine andere Auswahl von Apps, die überhaupt nicht vom Proxy funktionieren, was bedeutet, dass es fast den ganzen Tag passiert. Wenn ich Zugangsdaten einchecke, überprüfe ich das “Merken” Feld, aber es tut es nicht. Kaufen Sie Bitcoin einfach nach etwa 5 Minuten, indem Sie die gleiche Information erneut eingeben. Ich klicke einfach auf “cancel”, bis die Eingabeaufforderungen verschwinden, was normalerweise bedeutet, dass Outlook seine Verbindung unterbrochen hat. Ich habe den Vorschlag über das Entfernen von allgemeinen Anmeldeinformationen ausprobiert, aber das hatte keine Auswirkungen.