North Carolina. Arbeitslosenleistungen nehmen einem städtischen charlotte-Institut einen dramatischen Schlag, wie lange es dauert, 1 Bitcoin abzubauen

Das Gesetz zur Reform der Arbeitslosenversicherung, das Gouverneur Pat McCrory im Februar unterzeichnet hat, reduziert die Leistungen für Arbeitslose in zweierlei Hinsicht. Es reduziert die wöchentlichen Leistungen für einige der Arbeitslosen des Staates und die Gesamtzahl der Wochen, in denen die Leistungen gezahlt werden. Die Art und Weise, in der diese Veränderungen strukturiert sind, wird zu zusätzlichen föderalen Kürzungen führen – Verringerung der maximalen Anzahl von Wochen, in denen arbeitslose Arbeitnehmer in Northern North Carolina Arbeitslosenkontrollen erhalten, um 74%.

Mit North Carolina Arbeitslosenquote Mit 9,4% (Dezember 2012) hat ein Arbeitsloser in North Carolina seinen möglichen Leistungszeitraum von 78 Wochen auf 20 Jahre reduziert, die kürzeste Zeit im Land.


Insgesamt werden 170.000 Menschen ihre Arbeitslosenunterstützung verlieren, was zu einem Nettoverlust von 780 Millionen US-Dollar führen wird.

Wenn Änderungen bei der Berechnung der Arbeitslosenunterstützung durch NC am 1. Juli in Kraft treten, wird der Staat die wenigsten Wochen der Vorteile in der Nation haben. Klicken Sie hier, um zu sehen, wie sich alle Staaten vergleichen. (Daten des Zentrums für Haushalt und politische Prioritäten – ein überparteiliches Forschungs- und Politikinstitut, das die Bundes- und Staatssteuerpolitik untersucht). Klicken Sie hier für den vollständigen Artikel zu den Zustandsunterschieden. (Hinweis: Die Information gibt die Anzahl der Wochen an, die New Brunswick Bewohner erhalten können, bevor das neue Gesetz in Kraft tritt.)

Die NCC-Gesetzgebung reduziert die maximale Arbeitslosenzahlung um 35 Prozent von 535 auf 350 Dollar [1]. Die Anzahl der Leistungswochen kann je nach Arbeitslosenquote von 26 auf 12 Wochen reduziert werden. Da die Antragsteller im Durchschnitt 292,60 $ erhalten, also fast 20% weniger als das neue Maximum, wird die Verringerung der maximalen Leistungen nicht die größte direkte Auswirkung der Änderungen sein.

Die wahre Geschichte besteht darin, die Dauer der Leistungen zu verkürzen. Die Gesetzgebung ändert die Dauer der Leistungen von 26 Wochen auf eine neue gleitende Skala von 12 bis 20 Wochen. Nach der Skala, wann North Carolina Die 20-Wochen-staatliche Zahlung ist nicht die niedrigste auf nationaler Ebene (Florida, Georgia, Michigan, Missouri und South Carolina bieten alle 20 Wochen oder weniger), aber andere Bestimmungen des neuen NC-Gesetz machen dass North Carolina die kürzeste Dauer der Vorteile in dem Land bietet.

Laut Bill Rowe von North Carolina Justice Center, einer parteiunabhängigen und gemeinnützigen Gruppe gegen Armut, "Der Grund, warum andere Staaten, die weniger als 26 Wochen Leistungen zahlen [die Anzahl der Wochen, die in den meisten Staaten verfügbar sind], immer noch Arbeitslosengeld vom Bund erhalten, ist, dass sie die Dauer von Vorteile, aber nicht wöchentliche Vorteile. Die Änderungen in North Carolina werden zu einer maximalen Gesamtleistungsdauer von 20 Wochen führen (basierend auf der bekannten Arbeitslosenrate im Bundesstaat), wobei keine zusätzlichen Wochen Bundesleistungen zur Verfügung stehen. Kein anderer Staat wird in dieser Position sein. “

Mit North Carolina Arbeitslosenquote ist die fünfte am höchsten im Land und hoch im Vergleich zum nationalen Durchschnitt von 7,8 Prozent, Arbeitslosigkeit ist ein chronisches und weit verbreitetes Problem für North Carolina. die Arbeitslosenquote für die Region Charlotte [2] steht bei 9,8 Prozent, mit dem höchsten Arbeitslosenquote in Anson County (11,8%) und am niedrigsten in Union County (8,1% – Bureau of Labor Statistics, Dezember 2012). Im Mai 2011 erhielten die Antragsteller in North Carolina monatliche Arbeitslosenleistungen in Höhe von insgesamt 125 Millionen Dollar, wobei die Region Charlotte 30 Millionen Dollar erhielt – ein Viertel aller Forderungen des Staates.

Ab dem 20. September 2012 North Carolina 2,7 Milliarden Dollar an die Bundesregierung für Arbeitslosengeld. Änderungen in N.C. Arbeitslosengeld, Mit einigen Erhöhungen der staatlichen Arbeitslosensteuern, sind Bemühungen, die Zeit zu verkürzen, die North Carolina braucht, um diese Schulden zu bezahlen. Die von staatlichen Unternehmen zur Finanzierung der Arbeitslosenversicherung gezahlte Steuer wurde in fast 20 Jahren nicht erhöht. In den 1990er und 2000er Jahren waren sich Wirtschaftsführer und Gesetzgeber einig, dass Steuersenkungen Unternehmen und Investitionen anlocken würden und den Steuersatz für die Steuerverwaltung weiter senken würden, so dass Steuerfreiheit nicht möglich war. arbeitslos.

Änderungen an Arbeitslosengeld Es wird erwartet, dass North Carolina den derzeitigen Tilgungsplan für Kredite von fünf Jahren auf drei Jahre verkürzen wird, wodurch den Arbeitgebern eine Steuerrate kontinuierlich, wenn auch langsam, nach oben erspart wird. Diese Strategie soll auch die Schuldenlast der Unternehmen verhindern, so dass die Arbeitslosen die Hauptlast tragen müssen.

Der Verlust von Notstandsleistungen bei Arbeitslosigkeit wird eine besonders schwierige Veränderung für Arbeitslose sein. Die Arbeitslosenquote in North Carolina führte zu standardmäßigen 26-wöchigen Leistungsverlängerungen von bis zu 99 Wochen (letztes Jahr [3]) und beträgt derzeit 73 Wochen. [4]

Diese Änderungen in N. C. werden große Unterschiede in den Nutzenzeiträumen erzeugen, wenn der Zustand mit anderen Staaten in ähnlichen Situationen verglichen wird. New Jerseys Arbeitslosenquote ist ähnlich der von North Carolina (9,5% im Dezember 2012) und New Jersey hat die neunthöchste Verschuldung im Bundesarbeitslosenkonto (im Vergleich zur vierthöchsten Verschuldung). von NC). New Jersey bietet noch bis zu 73 Wochen Vorteile. Minnesota, mit einer viel niedrigeren Arbeitslosenquote von 5,4 Prozent, bietet maximal 46 Wochen Leistungen.