Myoshred – Die umfassendste Chart Diät Pill Magazin-Datenbank für Bitcoin Mining

Bockshornklee ist der wichtigste Testosteron-Stimulator von MyoShred. Männer in einer klinischen Studie hatten den Gesamt- und freien Testosteronspiegel erhöht, nachdem sie eine Dosis von 500 mg täglich über 8 Wochen eingenommen hatten. [1] In einer separaten klinischen Studie verbesserte die gleiche Bockshornklee-Dosis die Kraft und reduzierte das Körperfett. [2] Eine tägliche Dosis MyoShred enthält 600 mg Bockshornklee, genug, um ähnliche Ergebnisse zu erzielen.

Agamatin ist in MyoShred als Vasodilatator enthalten. Vasodilatatoren erweitern die Blutgefäße, so dass das Blut schneller fließt, die Muskeln pumpt und die Nährstoffe effizienter bereitstellt. Agamatin verursacht eine Vasodilatation durch Erhöhung der Produktion von Stickoxid in den Zellen, die die Blutgefäße auskleiden. [5]

Kreatin erhöht die Muskelenergie und Energie, während es sich in ATP, das schnelle Energiemolekül des Körpers, umwandelt. [6] Neuere Forschungen zeigen, dass die Einnahme von 3,5 Gramm Kreatin und 900 Milligramm Bockshornklee die Gewichtskraft erhöht und den Muskelaufbau fördert. [7] MyoShred enthält nur 250 mg Kreatin, da Kreatin HCl die stärkste verfügbare Kreatinform ist. [8]


GreenSelect Phytosom ist ein konzentrierter Extrakt aus grünem Tee, der Fett verbrennt. Nach der Einnahme von 300 mg GreenSelect Phytosom für 90 Tage während einer kalorienarmen Diät, verloren Menschen durchschnittlich 30 Pfund im Vergleich zu nur 11 Pfund auf dem Placebo. Die Männer hatten am Ende des Prozesses auch kleinere Türme. [9] Eine tägliche Portion MyoShred enthält 300 bis 600 mg GreenSelect Phytosome Grüntee-Extrakt.

Bor ist ein Spurenelement, das Sexualhormon-bindendes Globulin oder SHBG reduzieren kann. SHBG bindet an freies Testosteron und macht es inert, was bedeutet, dass es die Libido nicht stimulieren oder die Muskelzuwächse verbessern kann. [10] Ein wissenschaftlicher Test zeigte 11,6 mg reduziertes Bor-SHBG nach nur 6 Stunden. Nach einer Woche bei dieser Dosierung hatten Männer signifikant mehr freies Testosteron. [11] Menschen, die MyoShred durch Anweisungen einnehmen, erhalten täglich eine Dosis von 10 bis 20 mg Bor. MyoShred: Wo kann ich es kaufen?

MyoShred ist von MyoShred.com in Packungen mit 1, 2 und 3 Flaschen erhältlich. Der Preis einer Flasche beträgt 49,95 US-Dollar plus 4,95 US-Dollar für den Versand. Es kostet 99,95 $ für 2 Flaschen und 149,95 $ für 3 Flaschen. Diese Massenpakete haben keine zusätzlichen Versandkosten.

Unabhängig davon, auf welcher Seite MyoShred gekauft wird, wird immer eine 90-tägige Geld-zurück-Garantie angeboten. Diese Garantie ermöglicht Kunden, MyoShred zu testen und zu sehen, wie es für sie funktioniert. Wenn sie aus irgendeinem Grund mit den Gewichtsabnahmeeffekten von MyoShred nicht zufrieden sind, können sie diese gegen eine volle Rückerstattung zurücksenden (abzüglich anfallender Versandkosten). MyoShred: Wie man es benutzt

Für die meisten Menschen sind 2 Kapseln MyoShred pro Tag eine wirksame Dosis zur Gewichtsreduktion und Testosteronstimulation. Nehmen Sie 1 Kapsel mit Frühstück und Mittagessen mit mindestens 8 Unzen Wasser. Befolgen Sie dieses Regime mindestens für die ersten 7 Tage.

Manche Menschen benötigen möglicherweise eine zusätzliche Kapsel oder 2 pro Tag, um die Wirksamkeit von MyoShred zu erhöhen. Es ist möglich, Ihre Dosis auf 2 Kapseln mit Frühstück und Mittagessen zu erhöhen. Sie sollten jedoch nie mehr als 4 MyoShred-Kapseln in 24 Stunden einnehmen. MyoShred: Nebenwirkungen

Unter den Hauptbestandteilen von MyoShred ist nur Koffein wahrscheinlich, Nebenwirkungen zu verursachen. Typische Nebenwirkungen von Koffein sind Schlaflosigkeit, Angstzustände, Übelkeit oder Zittern. [12] Aber weil Koffein so häufig ist, wissen die meisten Leute, wie empfindlich sie auf Koffein sind. Diejenigen, die sich für koffeinempfindlich halten, möchten vielleicht MyoShred meiden. MyoShred: Das Urteil

Als Testosteron-Stimulator Diätpille liefert MyoShred sicherlich. Die Inhaltsstoffe von MyoShred tragen alle zur Fettverbrennung, erhöhtem Testosteronspiegel oder Muskelaufbau bei. Und mit einem niedrigen Preis und einer Geld-zurück-Garantie bin ich mir sicher, dass Männer nichts mit der Investition in MyoShred zu tun haben, außer vielleicht ein paar Pfund.

[1] Wilborn, C, L Taylor, et al. “Auswirkungen eines so genannten Aromatase und 5α-Reduktase-Hemmer auf Hormonprofile bei Männern im Hochschulalter.” International Journal of Sports Ernährung und Bewegung Stoffwechsel. 20.6 (2010): 457-65. Verfügbar unter: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21116018.

[2] Poole, Chris, Brandon Bushey und andere. “Die Wirkungen eines auf dem Markt verfügbaren botanischen Ergänzungsmittels auf Stärke, Körperzusammensetzung, Potenz und Hormonprofil bei Männern, die in Resistenzen trainiert wurden.” Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Sporternährung. 7.34 (2010). Verfügbar unter: http://www.jissn.com/content/7/1/34.

Belza, A, S Toubro und A Astrup. “Die Wirkung von Koffein, grünem Tee und Tyrosin auf Thermogenese und Energieaufnahme.” Europäische Zeitschrift für klinische Ernährung. 63.1 (2009): 57-64. Verfügbar unter: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17882140.

[6] Kurosawa, Y, Y Hamaoka, et al. “Kreatin-Supplementierung erhöht die anaerobe ATP-Synthese in einer einzigen maximalen Belastung von 10 Sekunden.” Molekulare und zelluläre Biochemie. 244.1-2 (2003): 105-12. Verfügbar unter: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12701817.

[7] Taylor, Lem und Chris Poole et al. “Auswirkungen von Kreatin kombiniert mit Bockshornklee-Extrakt gegen Kreatin und Kohlenhydrat-Ergänzung bei Widerstandstraining-Anpassungen.” Zeitschrift für Sportwissenschaft und Medizin. 10 (2011): 254-260. Verfügbar unter: http://www.jssm.org/vol10/n2/2/v10n2-2abst.php.

[9] Di Pierro, F., AB Menghi, et al. “Greenselect Phytosom als Ergänzung zu einer kalorienarmen Diät zur Behandlung von Fettleibigkeit: eine klinische Studie.” Alternative Medizin Review. 14.2 (2009): 154-60. Verfügbar unter: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19594224.

[11] Naghii, MR, Moffid et al. “Die vergleichenden Wirkungen der täglichen und wöchentlichen Bor-Supplementation auf Plasma-Steroid-Hormone und proinflammatorische Zytokine.” Journal of Spurenelemente in Medizin und Biologie. 25.1 (2011): 54-8. Verfügbar unter: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21129941.