Monatliche Swahilipages in der Nähe von $ 7800 bedeutet mehr Schmerz für Bitcoin Bitcoin Bullies

Bitcoin war ein schreckliches erstes Quartal in Bezug auf Wachstum der Preise, um etwa 50% im Vergleich zu 2018. Am 29. März des Preis unter $ 7 500 wurde von Anfang an von unten revidiert März. Mit einem Preis unter $ 7 799,96 an der Börse Bitstamp ist der Markt fehlt jetzt bedeutende Unterstützung bis 5 $ 920,72 (Lowest 2018) und $ 4 996,65 (23.6% Fibonacci-Unterstützung).

Nach einer spektakulären 2017 cryptomonnaie die Märkte seit Anfang 2018 mehr als 50% seines Gesamtwerts verloren, nach Daten von CoinMarketCap. Mit der Steuer Frist in vielen Ländern nähern, darunter die USA und Großbritannien, verkaufen viele Anleger ihre digitalen Vermögenswerte ihre Schulden zu decken und dass Abwärtsdruck bis Mitte erstrecken könnte -April.


Der Monatschart BTC-USD wird unten bekannt gegeben, eine Schließung unter 7 $ 799,96 für die Sitzung im März zeigte, wird bearish angesehen werden und mehr Platz nach unten verlassen. So spätestens Sonntag, 1. April, wenn der Preis weniger als $ 7 799,96, wird erwartet, dass Bärenstimmung an den Märkten gewogen. Der nächste Fibonacci-Unterstützung belief sich auf 4.996,65 $.

Der Wochenchart zeigt, dass wir in einem längeren Zeitraum Verluste sind, ähnlich wie der Markt nach dem ersten Laufe von Bitcoin zu $ ​​1000 gegenüber Ende 2013 verhielt sich der Markt an Boden verloren und erreichen $ 150 im Januar 2015 verbringt Höhe von $ 19.666 würde legt knapp $ 3000. Beachten Sie, dass der Awesome Oscillator auf der wöchentliche Frist nähert sich der Nullschwelle und der Wert der Balken ist deutlich gesunken.

Wenn der Oszillator auf negatives Territorium umschaltet, was der Fall zu sein scheint, werden wir für eine lange Periode der Fortsetzung erwartet. Die Ichimoku-Wolke weist ebenfalls auf Ungewissheit hin, die Wolke ändert ihre Farbe zu Rot und dann wieder zu Grün. Die Bullen möchten, dass die Wolke grün bleibt und sich auflädt, während die Bären nach einem weiteren Farbwechsel auf Rot Ausschau halten sollten, um den Beginn eines längerfristigen Abwärtstrends zu bestätigen.

Seit dem Februar-Höchststand von 11.780 $ haben wir nur zwei gesehen weiter unten, was darauf hindeutet, dass wir noch viel Spielraum für weitere Rückgänge in der Zeitdimension haben, wobei sich der aktuelle Abwärtstrend von Mitte Mai bis Anfang Juni fortsetzt. Denken Sie daran, dass der Markt nach sieben bis elf in der Nähe von aufeinander folgenden Hochs als erschöpft angesehen wird /weiter unten. Nachdem wir beobachten, dass sieben bis 11 in der Nähe der konsekutiven Rückgänge auf der unteren wöchentliche Frist, es gibt eine größere Wahrscheinlichkeit der Inversion.

Wenn wir bis zum 9. April keine neuen Tiefs sehen, wird das Konto neu gestartet und könnte bullish oder bärisch sein, abhängig davon, ob neue Hochs oder neue Tiefs gemacht werden. Kurz gesagt, der Markt muss bis zum 9. April bei über $ 7.325,37 bleiben, damit das aktuelle, fast konsekutive Konto für ungültig erklärt wird.

Für die Woche, die am 26. März begann, lag der Tiefststand bei 7.330 US-Dollar, knapp über dem Tiefpunkt der Sitzung, die am 12. März begann (7.325,37 US-Dollar). Eine Bewegung unter $ 7.325,37 sollte einen schnellen Rückgang auf die $ 6.000-Handle zeigen, wo die fraktale Unterstützung bei $ 5.920,72 liegt (ab 2018).