Mirages der Geschichte und intellektueller Unredlichkeit, was der aktuelle Preis von Bitcoin ist

Aber jenseits die Heuchelei von Trump und dem republikanischen Establishment ist die Amnesie, intellektuelle Unehrlichkeit und engrained Rassismus der Mächtigen in Amerika, deren engstirnigen Sicht der Welt ermöglicht nicht sogar Massentötungen zu bestätigen, die „moderne“ amerikanische Geschichte predate.

Der Akt der Unterscheidung zwischen moderner und vormodernen amerikanischer Geschichte zu schaffen ist der Bauch der Unehrlichkeit. Vor hundert Jahren, im Jahr 1917, wurden etwa 700 Schwarze getötet wird vermutet, daß, was als die East St. Louis Ausschreitungen bekannt war. Das Tragödie sollte in der Geschichte als der schlimmsten Massenmord in der amerikanischen Geschichte untergegangen, aber da die Opfer Schwarze waren, dass Vorfall nicht offen zählen bitcoin Konto. Es wird in den 1900er Jahren mindestens drei Massentötungen von Schwarzen gewesen.


Dies sind die Greenwood Riots in Tulsa Oklahoma im Jahr 1921, in dem mindestens 300 Schwarze getötet und Tausende obdachlos; Texas, 1910, 200 Schwarze getötet; Florida, 1923, 150 Schwarze getötet; und Arizona, 1919, 100 Schwarze getötet. Was scheinen Versionen der Geschichte Zustand hygienisiert werden, um die Zahl der Todesfälle bei deutlich niedrigeren Zahlen.

Aber die Erzählung in den Medien über „moderne“ amerikanische Geschichte. Eine Gesellschaft, die nicht seine Vergangenheit nicht konfrontieren ist verpflichtet, sie zu wiederholen, und Amerika lebt, dass die Realität. Und die Geschwindigkeit, mit der diese Massaker passieren, mit nichts getan wird, macht sie alle wie mirages erscheinen.

Wir hier in Jamaika hatte besser nicht zu selbstgerecht werden über das Scheitern von Amerika freimütig seine Dämonen zu konfrontieren, wie wir auch unsere Dämonen haben. Unsere politischen und wirtschaftlichen Klassen haben abgesprochen von uns die realen Statistiken über Morde zu verbergen – meist von schlechter (schwarz) Männer, die Ursachen, von denen zum Teil in einer politischen Kultur gefunden, die auf Banden beruht.

auf den Druck der Regierung kapituliert haben, tragen die Zeitungen nicht mehr täglich Zählungen der Morde – als ob das die Flut stoppen können wir jetzt sehen, sind 2017 mit 25 Prozent vor 2016. Unsere Weigerung ist öffentlich mit den Zahlen rechnen kann die Präferenz von Amerika verglichen werden. Wir hatten eine bessere Konfront Ursachen.

Auf die gleiche Art und Weise in Amerika verstecken einige in der Behauptung, dass die Ursache nicht die Prävalenz von Waffen, sondern psychische Erkrankungen, die wir in Jamaika verstecken sich in dem Argument, dass es in erster Linie interBandenGewalt ist, als ob das uns gefährdet nicht weniger bringt . Wenn der Trend anhält, wird es sehen uns in mehr als 60 pro 100.000 im Jahr 2017 zu erreichen.

Die Regierung hat die eilig konzipierten Zonen spezielle Operationen (ZOSO) Gesetz umgesetzt. Der Hype um ZOSO Abklingen mit der Bezeichnung Mt Salem für weitere 60 Tage verlängert werden und Denham eine ZOSO unter erklärt wird, was 60 Tage seine erste bitcoin Bergbau Gruppe sein könnte. Wir müssen fragen, was diese ZOSO geht.

Ich erinnere mich, zu behaupten, dass rundweg kritisiert, auf der Grundlage der Parameter von Premierminister Andrew Holness wurde die ZOSO zum Scheitern verurteilt. Trotz Holness der Überarbeitung der Metriken, gibt es keine Hinweise darauf, dass der Betrieb von Wert ist.

Einer der vielen Weisen Bewohner von St. James sagte: „Wir wollen Frieden sehen, alle über St James, nicht nur in Mt Salem.“ Der Rest von uns möchte hinzufügen, nicht nur Denham Town und Mt Salem, aber alle von Jamaika.

Der einzige Weg, dass ZOSO kann gesagt werden, ist ein Erfolg zu sein, wenn nach den 60, 120, oder was auch immer Anzahl der Tage, die Gemeinschaft zu einem nachhaltigen Frieden und Produktivität (und nicht nur von Babys) gestellt wird und der Betrieb an anderer Stelle repliziert werden erzeugt ähnliche Ergebnisse. Außerhalb davon wird ZOSO nicht mehr als Hype und Öffentlichkeitsarbeit, wie Hugh Blackford in seinem Stück am Montag, 6. November 2017 Jamaica Observer schrieb.

Aber was hat das Mt Salem ZOSO wirklich erreicht? Wiederherstellung von fünf Waffen? Jeder normale Polizeieinsatz erreicht und noch viel mehr die ganze Zeit. Wer hat für Waffen bezahlt, die in einge wurden? Thugs? Warum wurde die Mt Salem ZOSO auf benachbarte Salt Spring nicht verlängert? Politik? Und warum Mt Salem, da mehr Morde in anderen St James Gemeinden begangen werden? Politik? Wie anders ist diese Politik aus, dass die von den amerikanischen Medien über Massaker in der modernen gegen vormodernen amerikanische Geschichte oder die Republikaner über Waffen und Waffenkontrolle gespielt wurde. Wenn die Regierung der Politik mit dem Verbrechen zu spielen wäre es die schlechtere Form der Täuschung sein und schlechter Dienst, der Jamaikaner.

So hat sich die PNP eine schmähliche Niederlage in der St. Mary Südost von Wahlen bitcoin blockchain herunterladen gelitten. Was für diesen großen JLP Sieg machte? Haben wir den intellektuellen Mut zu sagen, was passiert ist? Einige Kommentatoren haben versucht, um die Frage zu den Fußspitzen, während die Haltung der anderen ist, dass der „ah nuh Nutten“.

Die Vorwürfe von Stimmenkauf haben mehr als ein Flüstern gewesen. Fakt oder saure Trauben? Aber zusätzlich zu dem virtuellen Vortäuschung von einigen in den Medien, dass nichts Ungewöhnliches passiert, ist die Selbst Widersprüche anderer. Ian Boyne, der den JLP Sieg charakterisiert als Holness „Dunn-ing“ Peter Phillips, argumentiert, dass die Bemerkungen des PNP stellvertretenden Generalsekretär Basil Waite, dass dies eine großartige war „kaufen Wahl“ beschimpfen die Leute von St. Mary Südost. Dies widerspricht seine Kritik an Waite, wenn er schreibt:

„Party Geldgeber waren auch sehr pragmatisch. Sie sahen Unterstützung für die JLP als sinnvoll und strategisch, für die Partei hat die Staatsmacht mit all seinen largesse. Dies machte die JLP bündig mit Fonds und sie verwendet sie großzügig kostenlos Bitcoin-Mining-Software Windows 7. Aber wir fragen müssen: Was es über unsere Menschen nicht sagen, wenn sie so leicht bestochen werden, dass unabhängig von den Fragen, sie ihre Stimmen für diejenigen bereit, verkaufen wird das bezahlen? Was sagt es über unsere Bürger sagen?“

Es besteht kein Zweifel, dass der PNP mit der Wahl eines Kandidaten gestolpert, die durch nicht mit Jamaican Staatsbürgerschaft behindert wurde. Es besteht auch kein Zweifel, dass die PNP Einschlafen am Steuer fiel, wenn es nicht sagen kann, wie viele neuen Wähler es im Vergleich zu der JLP aufgezählt hatte, die für mehr hundert erklären könnte. Aber nicht Daryl Vaz gewann seinen Sitz in Portland West im Jahr 2007 trotz Doppelbürger zu sein? Allem Anschein nach ist die Frage wirkliche Erklärung für die JLP Sieg, dass sie die PNP outspent.

Dass unser Wahlsystem als Geisel große Geld gehalten wird uns nicht gegen die Kriminalität in den Kampf stärken, wird es uns schwächen. Stimmenkauf ist ein Verbrechen. Wir können nicht eine Form von kriminellem Verhalten erklären oder entschuldigen und dann erwarten, dass die Bürger uns ernst nehmen, wenn wir sie auffordern, Verbrechen zu berichten und im Kampf gegen die Kriminalität beizutreten. Aber wir sollten nicht den Atem halten, dass entweder politische Partei Kampagne Finanzierung Reformen fortsetzen, die ein Ende setzen würde, um Stimmenkauf. Denn neben den Wunsch der politischen Parteien staatliche Macht um jeden Preis, viele Unternehmen und Einzelpersonen, die Finanzierung von politischen Parteien wollen über die Partei an der Macht erhalten zu gewinnen Hebelwirkung haben bitcoin kostenlos. So gibt es viel Heuchelei um auf vielen Seiten in hohen Positionen zu gehen.

Dr. Canute Thompson ist Leiter der Karibik Zentrum für Bildungsplanung, Dozent an der School of Education und Mitbegründer und Chefberater für die Karibik Führung Re-Imagination Initiative, an der University of the West Indies, Mona. Er ist auch Autor von drei Bücher und mehrere Artikel über Führung. Senden Sie Kommentare zu dem Observer oder canutethompson1@gmail.com.

Aber jenseits die Heuchelei von Trump und dem republikanischen Establishment ist die Amnesie, intellektuelle Unehrlichkeit und engrained Rassismus der Mächtigen in Amerika, deren engstirnigen Sicht der Welt ermöglicht nicht sogar Massentötungen zu bestätigen, die „moderne“ amerikanische Geschichte predate.

Der Akt der Unterscheidung zwischen moderner und vormodernen amerikanischer Geschichte zu schaffen ist der Bauch der Unehrlichkeit. Vor hundert Jahren, im Jahr 1917, wurden etwa 700 Schwarze getötet wird vermutet, daß, was als die East St. Louis Ausschreitungen bekannt war. Das Tragödie sollte in der Geschichte als der schlimmsten Massenmord in der amerikanischen Geschichte untergegangen, aber da die Opfer Schwarze waren, dass Vorfall zählen würde nicht, wie man kostenlos bitcoins ohne Bergbau. Es wird in den 1900er Jahren mindestens drei Massentötungen von Schwarzen gewesen. Dies sind die Greenwood Riots in Tulsa Oklahoma im Jahr 1921, in dem mindestens 300 Schwarze getötet und Tausende obdachlos; Texas, 1910, 200 Schwarze getötet; Florida, 1923, 150 Schwarze getötet; und Arizona, 1919, 100 Schwarze getötet. Was scheinen Versionen der Geschichte Zustand hygienisiert werden, um die Zahl der Todesfälle bei deutlich niedrigeren Zahlen.

Aber die Erzählung in den Medien über „moderne“ amerikanische Geschichte bitcoin Milliardär pc. Eine Gesellschaft, die nicht seine Vergangenheit nicht konfrontieren ist verpflichtet, sie zu wiederholen, und Amerika lebt, dass die Realität. Und die Geschwindigkeit, mit der diese Massaker passieren, mit nichts getan wird, macht sie alle wie mirages erscheinen.

Wir hier in Jamaika hatte besser nicht zu selbstgerecht werden über das Scheitern von Amerika freimütig seine Dämonen zu konfrontieren, wie wir auch unsere Dämonen haben. Unsere politischen und wirtschaftlichen Klassen haben abgesprochen von uns die realen Statistiken über Morde zu verbergen – meist von schlechter (schwarz) Männer, die Ursachen, von denen zum Teil in einer politischen Kultur gefunden, die auf Banden beruht.

auf den Druck der Regierung kapituliert haben, tragen die Zeitungen nicht mehr täglich Zählungen der Morde – als ob das die Flut stoppen können wir jetzt sehen, sind 2017 mit 25 Prozent vor 2016. Unsere Weigerung ist öffentlich mit den Zahlen rechnen kann die Präferenz von Amerika verglichen werden. Wir hatten eine bessere Konfront Ursachen.

Auf die gleiche Art und Weise in Amerika verstecken einige in der Behauptung, dass die Ursache nicht die Prävalenz von Waffen, sondern psychische Erkrankungen, die wir in Jamaika verstecken sich in dem Argument, dass es in erster Linie interBandenGewalt ist, als ob das uns gefährdet nicht weniger bringt . Wenn der Trend anhält, wird es sehen uns in mehr als 60 pro 100.000 im Jahr 2017 zu erreichen.

Die Regierung hat die eilig konzipierten Zonen spezielle Operationen (ZOSO) Gesetz umgesetzt. Der Hype um ZOSO Abklingen mit der Bezeichnung Mt Salem für weitere 60 Tage verlängert werden und Denham eine ZOSO unter erklärt wird, was seine erste 60 Tage sein könnte. Wir müssen fragen, was diese ZOSO geht.

Ich erinnere mich, zu behaupten, dass rundweg kritisiert, auf der Grundlage der Parameter von Premierminister Andrew Holness wurde die ZOSO zum Scheitern verurteilt. Trotz Holness der Überarbeitung der Metriken, gibt es keine Hinweise darauf, dass der Betrieb von Wert ist.

Einer der vielen Weisen Bewohner von St. James sagte: „Wir wollen Frieden sehen, alle über St James, nicht nur in Mt Salem.“ Der Rest von uns möchte hinzufügen, nicht nur Denham Town und Mt Salem, aber alle von Jamaika.

Der einzige Weg, dass ZOSO kann gesagt werden, ist ein Erfolg zu sein, wenn nach den 60, 120, oder was auch immer Anzahl der Tage, die Gemeinschaft zu einem nachhaltigen Frieden und Produktivität (und nicht nur von Babys) gestellt wird und der Betrieb an anderer Stelle repliziert werden erzeugt ähnliche Ergebnisse kaufen Bitcoin sofort mit EC-Karte. Außerhalb davon wird ZOSO nicht mehr als Hype und Öffentlichkeitsarbeit, wie Hugh Blackford in seinem Stück am Montag, 6. November 2017 Jamaica Observer schrieb.

Aber was hat das Mt Salem ZOSO wirklich erreicht? Wiederherstellung von fünf Waffen? Jeder normale Polizeieinsatz erreicht und noch viel mehr die ganze Zeit. Wer hat für Waffen bezahlt, die in einge wurden? Thugs? Warum wurde die Mt Salem ZOSO auf benachbarte Salt Spring nicht verlängert? Politik? Und warum Mt Salem, da mehr Morde in anderen St James Gemeinden begangen werden? Politik? Wie anders ist diese Politik aus, dass die von den amerikanischen Medien über Massaker in der modernen gegen vormodernen amerikanische Geschichte oder die Republikaner über Waffen und Waffenkontrolle gespielt wurde. Wenn die Regierung der Politik mit dem Verbrechen zu spielen wäre es die schlechtere Form der Täuschung sein und schlechter Dienst, der Jamaikaner.

So hat sich die PNP eine schmähliche Niederlage in der St. Mary Südost durch Wahlen erlitten. Was für diesen großen JLP Sieg machte? Haben wir den intellektuellen Mut zu sagen, was passiert ist? Einige Kommentatoren haben versucht, um die Frage zu den Fußspitzen, während die Haltung der anderen ist, dass der „ah nuh Nutten“.

Die Vorwürfe von Stimmenkauf haben mehr als ein Flüstern gewesen. Fakt oder saure Trauben? Aber zusätzlich zu dem virtuellen Vortäuschung von einigen in den Medien, dass nichts Ungewöhnliches passiert, ist die Selbst Widersprüche anderer. Ian Boyne, der den JLP Sieg charakterisiert als Holness „Dunn-ing“ Peter Phillips, argumentiert, dass die Bemerkungen des PNP stellvertretenden Generalsekretär Basil Waite, dass dies eine großartige war „kaufen Wahl“ beschimpfen die Leute von St. Mary Südost Bitcoin-Client. Dies widerspricht seine Kritik an Waite, wenn er schreibt:

„Party Geldgeber waren auch sehr pragmatisch. Sie sahen Unterstützung für die JLP als sinnvoll und strategisch, für die Partei hat die Staatsmacht mit all seinen largesse. Dies machte die JLP bündig mit Fonds und sie verwendet sie großzügig. Aber wir müssen fragen: Was sagt es über unsere Leute sagen, wenn sie so leicht bestochen, dass unabhängig von den Fragen, werden sie ihre Stimmen für diejenigen bereit, verkaufen die meisten zu zahlen? Was sagt es über unsere Bürger sagen?“

Es besteht kein Zweifel, dass der PNP mit der Wahl eines Kandidaten gestolpert, die durch nicht mit Jamaican Staatsbürgerschaft bitcoin Dienste inc behindert wurde. Es besteht auch kein Zweifel, dass die PNP Einschlafen am Steuer fiel, wenn es nicht sagen kann, wie viele neuen Wähler es im Vergleich zu der JLP aufgezählt hatte, die für mehr hundert erklären könnte. Aber nicht Daryl Vaz gewann seinen Sitz in Portland West im Jahr 2007 trotz Doppelbürger zu sein? Allem Anschein nach ist die Frage wirkliche Erklärung für die JLP Sieg, dass sie die PNP outspent.

Dass unser Wahlsystem als Geisel große Geld gehalten wird uns nicht gegen die Kriminalität in den Kampf stärken, wird es uns schwächen. Stimmenkauf ist ein Verbrechen. Wir können nicht eine Form von kriminellem Verhalten erklären oder entschuldigen und dann erwarten, dass die Bürger uns ernst nehmen, wenn wir sie auffordern, Verbrechen zu berichten und im Kampf gegen die Kriminalität beizutreten. Aber wir sollten nicht den Atem halten, dass entweder politische Partei Kampagne Finanzierung Reformen fortsetzen, die ein Ende setzen würde, um Stimmenkauf. Denn neben den Wunsch der politischen Parteien staatliche Macht um jeden Preis, viele Unternehmen und Einzelpersonen zu gewinnen, die politischen Parteien finanzieren wollen Hebelwirkung über die Partei an der Macht haben. So gibt es viel Heuchelei um auf vielen Seiten in hohen Positionen zu gehen.

Dr. Canute Thompson ist Leiter der Karibik Zentrum für Bildungsplanung, Dozent an der School of Education und Mitbegründer und Chefberater für die Karibik Führung Re-Imagination Initiative, an der University of the West Indies, Mona. Er ist auch Autor von drei Bücher und mehrere Artikel über Führung. Senden Sie Kommentare zu dem Observer oder canutethompson1@gmail.com.