Millenials und Geld 30+ Marketing-Trends müssen Bitcoin Bootstrap dat wissen

2. Millennials wollen lernen, sich finanziell unabhängig zu fühlen. Fast drei Viertel geben an, dass sie in der Lage sind, finanzielle Entscheidungen zu treffen, aber sie wollen immer noch mehr wissen. 92% glauben, dass es wichtig ist, über persönliche Finanzen informiert zu werden. (Quelle: CSpace)

3. Generation-Y-Mitglieder sind so ernst in ihrer finanziellen Gesundheit, dass mehr als ein Drittel (34%) einen schriftlichen Finanzplan haben, viel mehr als 21% der Generation X und 18% von Babyboomer Wer hat das Gleiche gemacht? Allerdings tun 78% selten oder nie Tabellen für ihre Finanzen, und 35% sagen, dass sie es vorziehen, sich zu übergeben, anstatt eine Tabellenkalkulation zu erstellen, die ihnen hilft, sie zu verwalten ihre Finanzen. (Quellen: Schwab, Varo Geld)


5. Vielleicht brauchen die Millennials nicht die Hilfe von echten Menschen. 85% gaben an, dass künstliche Intelligenz ihnen helfen könnte, besser zu managen ihre Finanzen, Banken und Kreditgenossenschaften sollte digitale Werkzeuge und künstliche Intelligenz verwenden, um das erforderliche Finanzwissen zu vermitteln. Fast die Hälfte der Millennials sagt, dass sie wollen, dass ihre Bank ihre finanziellen Bedürfnisse vorhersehen und rechtzeitig beraten kann (Quellen: Varo Money, Segmint).

Millennials wollen, dass Finanzinstitute das Bankgeschäft weniger langweilig machen. Gamification würde 65% erhalten, um mehr mit ihren Finanzen beschäftigt zu sein und mehr über Investitionen zu erfahren, deutlich mehr als die 39% der Generation X und Babyboomer wer würde ähnliche Werkzeuge benutzen. (Quelle: Accenture)

8. Es ist wichtig, dass Bankenanbieter den Millennials PFM-Tools zur Verfügung stellen. Zwei von drei Jahrtausenden sagen, sie wollen, dass ihre Bank oder Kreditgenossenschaft ihnen Software zur Verfügung stellt, um Transaktionen, Zahlungen und andere Finanzdaten in Echtzeit zu verfolgen und dann diese Daten zu verwenden, um bessere Empfehlungen zu geben – mehr verdoppeln Sie die Anzahl von Generation X und Babyboomern. (Quelle: Accenture)

11. Zwei Drittel (67%) der Millennials haben Sparziele, die sie in erster Linie jeden Monat erfüllen. Banken und Kreditgenossenschaften sollte den Millennials digitale Spar-Tools geben, die es ihnen ermöglichen, Ziele zu setzen und sie automatisch zu erreichen. (Quelle: Bank of America)

12. Die primären Sparprioritäten für Mitglieder der Generation Y sind Notfallfonds (64%), Ruhestand (49%) und Hauskäufe (33%). Fast die Hälfte hat bereits 15.000 $ oder mehr gespart und 16% haben 100.000 $ oder mehr gespart. (Quelle: Bank of America)

16. Millennials mit Kindern sind besonders besorgt über die Finanzen, also denken Sie über personalisierte Finanzwerkzeuge nach, die den Millennials helfen können, ihre komplexen finanziellen Leben besser zu verwalten. Als die National Endowment for Financial Education die Millennials Eltern fragte, welches Brettspiel ihr finanzielles Leben am besten beschreibt, waren die wichtigsten Antworten:

17. Geld verursacht Stress in tausendjährigen Beziehungen. Zwei von fünf tausendjährigen Paaren kämpfen um Geld. Wie können Finanzinstitute dazu beitragen, die negativen emotionalen und psychologischen Auswirkungen zu mildern, die Geldunfälle verursachen können? (Quelle: Das Zentrum der Neuen Mittelschicht)

18. Generation Y mag keine Kreditkarten, 41% von ihnen sagen, dass die Benutzung einer Kreditkarte beängstigend ist. 69% geben an, dass sie die meiste Zeit oder immer auf ihrer Debitkarte verbringen. Dennoch haben 92% mindestens eine Kreditkarte, und fast ein Drittel ist auf Kreditkarten angewiesen, nur um über die Runden zu kommen und den Lebensunterhalt zu bestreiten. (Quellen: LendEDU, Varo Geld)

19. Millennials sind Unternehmer in der Seele. Mehr als die Hälfte (61%) glaubt, dass der Besitz eines eigenen Unternehmens der beste Weg ist, um die Arbeitsplatzsicherheit zu gewährleisten, und die Hälfte gibt an, dass sie planen, in den nächsten drei Jahren ein eigenes Unternehmen zu gründen . (Quelle: Generation Kinetics Center)

20. Wenn die Millennials das Gefühl hatten, dass sie über die Werkzeuge und Ressourcen verfügten, die sie brauchten, und wussten, wohin sie gehen sollten, sagten 74%, sie würden den Sprung in die unternehmerische Initiative machen. Banken und Kreditgenossenschaften könnten sich proaktiv an die Millennium-Generation wenden, um Produkte und Beratung für die Kreditvergabe an kleine Unternehmen anzubieten. (Quelle: Generation Kinetics Center)