Kulturelle Bereicherung in Deutschland Winden des Jihad Bergbau bitcoins

• Diebe brachen in einem Einwanderungsbüro in der Berlin-Moabit und stahlen 20.000 Blankopässe und andere Einwanderungsdokumente auf, sowie offizielle Stempel und Siegel

Gewaltkriminalität •, einschließlich Mord, Vergewaltigung und Körperverletzung, läuft grassierenden in deutschen Asylheimen, nach einem Geheimdienstbericht sickerte an der Bild-Zeitung. Deutsch Behörden, die machtlos erscheinen die steigende Flut der Gewalt Einhalt zu gebieten, begründeten ihr Versagen, die Öffentlichkeit über das Ausmaß des Problems mit dem Hinweis auf die Datenschutzrechte der Straftäter zu informieren.

1. Oktober Des Network Enforcement Act (Netzwerkdurchsetzungsgesetz, NetzDG) ​​- auch als Facebook Gesetz bekannt – in Kraft getreten. Die Maßnahme erfordert Social-Media-Plattformen mit mehr als zwei Millionen Nutzer innerhalb von 24 Stunden „offensichtlich illegalen“ Hassrede zu entfernen, und weniger offensichtlich rechtswidrige Inhalte innerhalb von sieben Tagen, oder Gesicht Geldbußen in Höhe von bis zu 50 Millionen € ($ 58 Millionen).


Kritiker argumentieren, dass die Definition von Hassrede ist mehrdeutig und subjektiv und dass das neue Gesetz ist eine Bedrohung für die Online-freie Rede. Die Bundesregierung plant, das Gesetz breiten anzuwenden – auch auf Inhalte auf Social-Media-Netzwerken jeder Größe, nach dem Spiegel.

2. Oktober in Deutschland teilweises Verbot von Gesichtsbedeckungen „erweitert werden muss“ ein vollständiges Verbot der Burka in der Öffentlichkeit zu schließen, sagte Andreas Scheuer, der Generalsekretär der Christlich-Sozialen Union (CSU), die bayerischen Schwesterpartei an Kanzlerin Angela Merkel Christian (CDU). „Ein Verbot möglich und notwendig ist“, sagte er einen Tag nach einem Burka-Verbot in Kraft trat im benachbarten Österreich. „Wir werden nicht unsere Identität aufgeben, sind wir bereit, dafür zu kämpfen, die Burka nicht zu Deutschland gehört“, sagte er bitcoin registrarse. Der stellvertretende Vorsitzende der CDU / CSU-Fraktion, Stephan Harbarth, sagte, dass das Teilverbot „geht bis an die Grenze“ von dem, was verfassungs möglich: „Ich fürchte, dass ein weitreichende Verbot nicht mit dem Grundgesetz vereinbar wäre. “

3. Oktober Beatrix von Storch, der stellvertretende Leiter der Anti-Einwanderungs-Partei, Alternative für Deutschland (AFD), sagte, dass die politische Islam keinen Platz in Deutschland hat. „Der Islam nicht zu Deutschland gehört“, sagte sie der BBC. „Wir sind für die Religionsfreiheit natürlich, aber der Islam die politische Macht behauptet, und das ist, was wir gegen.“

3. Oktober rund 1.000 Moscheen in Deutschland ihre Türen geöffnet als Teil des 20. Jahr für Besucher „Tages der offenen Moschee“. Die Veranstaltung, die auf Deutschland Nationalfeiertag, der Tag der Deutschen Einheit seit 1997 gehalten wurde, wurde unter der Leitung Slogan „Gute Nachbarschaft – bessere Gesellschaft“ und Schaffung von Transparenz und Abbau von Vorurteilen gerichtet.

4. Oktober Was ist Bitcoin Bergbau. Eine 47-jährige Migrantin aus Kasachstan in einem Flüchtlingsheim in Eggenfelden castrateda 28-jährigen ukrainischen Migranten, die am Tatort verblutet. Es zeigte sich später, dass der kasachische Mann von der ukrainischen Mann vergewaltigt worden war, die von einer Gruppe von Migranten aus Tschetschenien unterstützt und begünstigt wurde. Der Fall lenkte die Aufmerksamkeit auf Ausreißer Kriminalität in deutschen Flüchtlingsheimen.

5. Oktober Die Bundesregierung plant, um rund 80% im nächsten Jahr eine Projektförderung für die türkisch-islamische Organisation DITIB zu schneiden, nach dem Kölner Stadt-Anzeiger. Das Innenministerium eignete € 297.500 ($ 345.000) für 2018 im Vergleich zu € 1.470.000 für 2017 und € 3,27 Mio. für 2016. Die türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat die Verwendung von DITIB beschuldigt worden – einem Teil der Türkei Direktion für religiöse Angelegenheiten, über zu steuern 900 Moscheen in Deutschland – zu türkischen Einwanderern aus der Integration in die deutsche Gesellschaft zu verhindern.

7. Oktober rund 60 Wander Jugendlichen angegriffen einander und Polizei auf der 70. jährlichen Erntefest in Fellbach. Die Polizei beschrieb die Jugendlichen als „ausschließlich deutsche Bürger mit Migrationshintergrund und andere Migranten.“ Die Jugendlichen gesagt wurden, in Eingriff gebracht werden „Revierkämpfe.“

8. Oktober Kanzlerin Angela Merkel bereit erklärt, die Zahl der Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr 200.000 akzeptiert deckeln bitcoin Prognosen 2017. Der Umzug war ein Zugeständnis an ihre konservativ bayerisch Verbündeten vor Koalitionsverhandlungen eine neue Regierung zu bilden. Der Flüchtling Kappe Deal wurde auch als Verlängerung einen Olivenzweiges auf die mehr als eine Million Christdemokraten interpretiert, die die Anti-Einwanderungs-Alternative deser hat für Deutschland (AFD) Partei in Wut über Merkels offene Tür Migrationspolitik. Am 8. Oktober einigten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel die Zahl der Flüchtlinge Deutschland nimmt jedes Jahr auf 200.000 zu begrenzen. Im Bild: Merkel im Dezember 2014. (Photo by Sean Gallup / Getty Images)

9. Oktober Diebe brachen in einem Einwanderungsbüro in der Berlin-Moabit und stahl sowie amtlichen Stempel und Siegel zu 20.000 Blankopässe und andere Einwanderungsdokumente auf.

9. Oktober Einer off-the-Manschette Vorschlag von Innenminister Thomas de Maizière muslimischen Feiertag einzuführen löste eine wütende Debatte über die Rolle des Islam in Deutschland. Auf einer Wahlkampfveranstaltung für die Landtagswahlen in Niedersachsen, de Maizière, ein Mitglied von Kanzlerin Angela Merkel CDU (CDU), sagte, dass Länder mit großen muslimischen Bevölkerungsgruppen sollten muslimische Feiertage feiern dürfen. De Maizières Aussage, scheinbar verlockend muslimischen Wähler gerichtet, aufgefordert, einen wütenden Gegenreaktion von seiner eigenen Partei und politischen Verbündeten, die noch am 24. September von der CDU schlechte Ergebnisse in den allgemeinen Wahlen Kokons.

11 bitcoin Volumen-Chart Oktober. Das Innenministerium des Landes Niedersachsens genehmigte ein vorübergehendes Verbot weitere Flüchtlinge aus dem Absetzen in Salzgitter, eine Stadt mit einer hohen Rate von Einwanderung. Die Beschränkung der Immigration, das erste seiner Art in Deutschland, wird jährlich überprüft werden.

12. Oktober ein 28-jähriger Migrant aus Nigeria wurde einen in einem Flüchtlingsheim in Ahaus bei Münster 22-jährigen Assistenten für erstochen zu 13 Jahren Haft verurteilt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatten die beide in einer romantischen Beziehung gewesen, und als die Frau es endete, ging der Nigerianer in eine Eifersucht, sie 21-mal stechend. Die Strafanzeigen wurden jedoch von Mord reduziert Totschlag, weil das Gericht nicht, wenn die Tötung vorsätzlichen wurde entscheiden kann.

12. Oktober eine offizielle Untersuchung den Dschihad-Angriff auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin im Dezember 2016 festgestellt, dass der Angriff hätte verhindert werden konnte, nach Dem Spiegel Start Bergbau bitcoins. Der 72-seitige Bericht die Leistung von Polizei und Staatsanwaltschaft als „schlecht“ beschrieben „unzulänglich“, „verspätet“, „fehlerhaft“ und „unprofessionell“. Es stellte ferner fest, dass die Berliner Generalstaatsanwaltschaft Gelegenheiten wiederholt verpassten Anis Amri zu verhaften, ein gescheiterter Asylbewerber aus Tunesien, in den Monaten, bevor er seinen Angriff durchgeführt.

12. Oktober Hisbollah Kämpfer haben Deutschland als Flüchtlinge aus dem Nahen Osten verkleidet treten, nach einem Bericht BND von The Post Jerusalem überprüft. Der Bericht zeigte auch erhöhte Mitgliedschaft für die Hisbollah und die Hamas im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen. Rund 950 Hisbollah ist in Deutschland, nach deutscher Intelligenz.

13. Oktober einen ganzen Flügel eines Krankenhauses in Bonn wurde nach einem Ausbruch der Krätze geschlossen. Das Gebiet wurde gereinigt und desinfiziert und kranke Patienten wurden auf eine Isolierstation gesendet. Die Zahl der Menschen mit Krätze in Nordrhein-Westfalen diagnostizierten sprang um fast 3.000% zwischen 2013 und 2016 nach dem örtlichen Gesundheitsbehörden. Das Robert-Koch-Institut (RKI), das Bundeszentralinstitut der Regierung für die Überwachung und Krankheiten zu verhindern, bestätigte kürzlich eine across-the-board Zunahme der Krankheit seit 2015, als Deutschland in einer noch nie dagewesenen Zahl von Migrant nahm.

14. Oktober frei bitcoin jede Stunde. Der Prozess begann in Oldenburg einer 37-jährigen Migranten aus dem Irak beschuldigt seine Frau von stechend, die Mutter seiner fünf Kinder, die zum Zeitpunkt des Angriffs im Haus waren. Laut der Anklageschrift wird der Iraqi sagte zu seiner Frau im Jahr 2017 Mai ermordet haben, von ihr mindestens neun Mal stach die „Familienehre“ wiederherzustellen, nachdem er glaubte, dass sie mit einem anderen Mann eine Affäre hatte. Die Frau hatte in der Tat, Deutschkurse wurden teilnehmen.

18. Oktober Hans-Georg Maaßen, der Leiter des Deutschlands Inlandsnachrichtendienstes, das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV), davor gewarnt, dass eine neue Generation von Junior-Dschihadisten eine langfristige Bedrohung für Deutschland gestellt. „Wir sehen die Gefahr, dass Kinder in den Islamismus indoktriniert Dschihadisten aus Kampfzonen nach Deutschland zurückkehren wird“, sagte er. Mindestens 950 deutschen Dschihadisten haben nach Syrien und in den Irak gereist, um die islamischen Staat beizutreten ab Oktober 2017 nach dem BfV. Von denen, die meisten sind unter 30 Jahre alt; ein Fünftel sind Frauen; ein Drittel nach Deutschland zurückgekehrt, und rund 150 wird auf dem Schlachtfeld getötet worden. Deutsch Intelligenz überwacht derzeit 80 Rückkehrer.

22. Oktober, das Land bitcoin als Währung sichert. Die deutsche Justiz ist mit Terrorverfahren überwältigt, nach der Welt am Sonntag, das berichtete, dass die Bundesanwaltschaft mehr als 900 Fälle von Terrorismus in den ersten neun Monaten 2017. Von diesen Fällen geöffnet, mehr als 800 beteiligten Islamisten. „Angesichts der Rückstand, brauchen wir deutlich mehr Personal sowohl die Staatsanwaltschaft und die Gerichte“, sagte Wolfgang Kubicki von der FDP (FDP). „Wenn Islamisten sind nicht deutsche Staatsangehörige, sollte Abschiebung obligatorisch und durchgesetzt werden.“

22. Oktober Über 80 türkischen Deutschen in der bayerischen Stadt Waldkraiburg für die lokalen Behörden aufgefordert, mehr zu tun, um sie von gewalttätigen Angriffen von Asylbewerbern zu schützen, wo ich kann zahlen mit bitcoin. Der Protest kam inmitten einer Flut von Auseinandersetzungen in der Stadt zwischen Türken und Newcomer aus Afrika und dem Nahen Osten. Die türkischen Demonstranten sagten, sie wären nicht mehr sicher auf den Straßen oder in Parks und bedroht die Sache in die eigenen Hände zu nehmen, wenn die Polizei kriminelle Migranten abzuschieben gescheitert.

23. Oktober Ein Gericht in Frankfurt entschieden, dass Haikel S., ein 36-jährigen Dschihad aus Tunesien, kann nicht abgeschoben werden, weil tunesische Behörden, dass der Mann versprechen gescheitert wäre nicht für den Rest seines Lebens eingesperrt werden. Haikel S. wurde im Februar 2017 angeblich plant, einen Dschihad-Angriff in Deutschland im Namen des Islamischen Staates verhaftet. Er wird auch in Tunesien gegen den Terrorismus Gebühren will.

24. Oktober Die Anti-Einwanderungspartei, Alternative für Deutschland (AFD), schwor eine „neue Ära“, wie er sein Debüt in der ersten Sitzung des Deutschlands neu gewählten Parlaments gemacht. Die AFD der Fraktionschef Bernd Baumann, sagte: „Nehmen Sie zur Kenntnis: der alte Bundestag abgewählt wurde. Die Menschen haben beschlossen, eine neue Ära beginnt jetzt. Von dieser Stunde an, werden die Fragen neu verhandelt -. Nicht Ihre Manöver und Tricks auf parlamentarische Arbeit aber den Euro, massive Verschuldung, enorme Einwanderungszahl, offene Grenzen und brutale Kriminalität auf unseren Straßen“

24. Oktober bitcoin kurz. Gewaltverbrechen, darunter Mord, Vergewaltigung und Körperverletzung, laufen grassierenden in deutschen Asylheimen, nach einem Geheimdienstbericht der Zeitung durchgesickert Bild. Deutsch Behörden, die machtlos erscheinen die steigende Flut der Gewalt Einhalt zu gebieten, begründeten ihr Versagen, die Öffentlichkeit über das Ausmaß des Problems mit dem Hinweis auf die Datenschutzrechte der Straftäter zu informieren.

24. Oktober Die Behörden in Hamburg bezahlt € 2,4 Mio. ($ 2,8 Mio.) während der letzten 12 Monate für eine meist stillgelegte Abschiebung Obdach, nach der Hamburger Morgenpost. Nur 84 Migrant wurden aus Hamburg im vergangenen Jahr abgeschoben, auf Kosten der Steuerzahler von rund € 28.500 ($ 33.000) pro Wander.

25. Oktober Deutschland abgeschoben 14 Erwerb afghanischen Asylbewerber abgelehnt Bitcoins Online. Elf der Deportierten für Handlungen Vorstrafen hatte, den Totschlag enthielt, was zu schwerer Körperverletzung, sexuellen Missbrauch von Kindern, Betrug und Diebstahl, nach Innenministerium Sprecherin Annegret Korff. Grünen MP Claudia Roth forderte die Regierung auf, die Abschiebungen zu stoppen. Sie argumentierte, dass Afghanistan für Rückkehrer nicht sicher ist: „Vertreibungen nach Afghanistan eindeutig gegen unsere Verantwortung humanitären Schutz zu bieten.“

28. Oktober mehr als 50 Migrant aus Afrika und dem Nahen Osten angegriffen sie mit Messern und anderen Waffen am Bahnhof in Unna. Die Polizei aus ganz Nordrhein-Westfalen wurden eingesetzt, um die Ordnung wiederherzustellen.

28. Oktober Ein Migrant angegriffen verbal einen römisch-katholischen Priester in einem Supermarkt in Werl. Er packte den Warenkorb Priester und schob es hin und her, während rief: „Du Ungläubige! Du Schwein!“Der Priester rief die Polizei, die ihm sagte, dass er für seine eigene Sicherheit verantwortlich war.

29. Oktober Polizei in Spanien verhafteten einen Flüchtlinge 33-jährigen pakistanischen Migranten, von den Behörden in Hamburg vorgeworfen, durch Schneiden ihre Kehle seine zweijährige Tochter ermordet zu haben. Die Polizei sagt, der Mord ein Racheakt gegen seine deutsche Frau war, die ihn für Gewalt in der Ehe berichtet hatte, und weigerte sich, die Kosten zu entziehen. Der Asylantrag des pakistanischen Mannes wurde im Jahr 2011 abgelehnt; er haben sollte im Jahr 2012 abgeschoben, aber durfte bleiben.

31. Oktober eine 19-jährige Migrant aus Syrien, der sich als „Soldat des Kalifats“ beschrieben wurde in Schwerin verhaftet und angeklagt, einen Dschihad-Angriff auf das Töten Ziel der Planung „so viele Menschen wie möglich.“