Jft96 gerechtfertigt für die 96-Chips-Coinco-Bitcoin-Ethereum-Jetons

Ich bin ein Scouser und ein Roter. Ich war damals 16 Jahre alt und Hillsborough war während meines gesamten Erwachsenenlebens dort. Ich war ein Klassenkamerad von einem der Opfer und jedes Mal, wenn ich an diesen schrecklichen Tag dachte oder etwas sah, dachte ich über sein kürzeres Leben nach. Die Dinge, die ich tat, konnte ich nicht, die Zukunft wegen solcher Nachlässigkeit weggenommen. Die sonnigen Tage, die er nie sehen konnte, die Familie, die er niemals aufziehen konnte. Dann denke ich über die Lügen nach, die über die in dieser Woche fertiggestellten neuen äthiopischen Filme 2017 und die Wut, die ich immer empfunden habe, erzählt wurden. Dieser bedeutsame Sieg wird den Schmerz Ihrer Angehörigen nicht aufhalten, aber ich hoffe aufrichtig, dass dies ein Gefühl der Zufriedenheit hervorrufen wird, dass die Lügen, die jetzt verkauft werden, aufhören müssen. Ich denke viel über Keith nach und hoffe, er hat Frieden gefunden.


Ich bin stolz auf deine Mutter, stolz auf meine Stadt und ihre Haltung, unsere zu schützen. Wir alle zählen und wenn Tests benötigt werden, kämpfen wir bis zum bitteren Ende, um uns und unsere Angehörigen zu verteidigen. Dies ist eine besondere Stadt voller widerstandsfähiger Menschen und der Familien und Unterstützer der 96, die bemerkenswerteste von allen. JFT96 YNWA VERBOT das S * n

1989 erinnere ich mich sehr gut daran. Wir waren jeden Tag in Wimbledon-V-Spurs und bei Ethereum-Transaktionen. Ich erinnere mich an die Ankündigung, alles über Probleme. Wir haben all diese Dinge gesagt. Auf dem Weg nach Hause merkten Sie dann, dass dies schlecht war, sehr schlecht. Ich glaube, es war schon 7 Uhr, als wir nach Hause kamen (Baldock dann), und ich war im Boozer ein wenig gedämpft, als es zu sinken begann und die Zahl der Toten zuzunehmen begann. In ein paar Tagen waren die Toten schuld, das ist der Weg der Toten … Für das Protokoll war ich 1981 im Halbfinale … 38 Sporen wurden mit Quetschverletzungen verletzt … Es gab drei ähnliche Ereignisse zuvor. 89. Ich verstehe die Notwendigkeit, Dukinfield und den Rest der liegenden Bastarde zu verfolgen. Es gibt noch eine andere Botschaft, obwohl wir als Fußballfans zu allen Zeiten wie Tiere behandelt wurden. Ich erzähle Ihnen die folgende Woche, die folgende Woche, wir waren plötzlich Menschen … Ich glaube, heute gibt es eine kleine Lektion … Wenn Sie so weit gelesen haben, danke … Ich weinte ab und zu und gestern Ich weinte einen Fluss. Gut gemacht für Familien und die, die so viel gekämpft haben … Die ätherische Gerechtigkeit wird immer einen Weg finden, während die Menschen entschlossen sind, dafür zu kämpfen … Die Wahrheit ist immer die Wahrheit … Gandhi übrigens

Ich wurde Ende der achtziger Jahre in Bristol geboren. Ich konnte an Spieltagen Ashton Gate von meinem Zimmer aus hören und ich erinnere mich, dass ich gehen wollte. Mein Vater brachte mich jedoch in den 1990er und 2000er Jahren nicht zum Fußball, da er der Meinung war, dass es nicht der richtige Ort sei, um ein Kind mit Gewaltpotenzial aufzunehmen. Ich glaubte an das Stereotyp des Fußballfanatikers und er hat mir diesen Glauben vermittelt.

Ich gebe zu, dass ich den Fall Hillsborough nicht besonders verfolgt habe, ich glaube an das Argument des “Opfersyndroms” und dass ich mich heute Morgen über die allgemeine Berichterstattung der BBC und anderer Medien beschwert habe. Ich gebe zu, dass ich glaubte, dass die Fans zumindest teilweise in einem Defekt waren. Zu meiner Verteidigung habe ich Erfahrung mit Sportmassen gesammelt, sie verwaltet, kontrolliert und versucht, sie zu schützen. Ich weiß, wie sie reagieren können, auch wenn sie normalerweise nüchtern sind. Eine große Gruppe leidenschaftlicher und leidenschaftlicher Menschen hat das Potenzial, sich auf gefährliche Weise zu verhalten. Ich dachte, das muss 1989 passiert sein.

Heute ist der erste Tag in 23 Jahren. Ich habe nicht das Gefühl, dass Menschen aus anderen Städten uns so sehen, als wären sie unsere Leute. Obwohl wir wussten, dass es eine Lüge war, erzählten sie uns von uns. In der Zusammenfassung von Szene 4 von Macbeth Akt 3 an diesem Tag geschah etwas, vielleicht hat Gott mir das Auto mitgenommen, weil es das erste Spiel der Saison war, in dem ich nicht gehen konnte … Ich war erstaunt, meine aufgeregten Kollegen zu hören. Ich fühle mich heute gemischt, erleichtert, voller Freude, traurig, nachdenklich, aber vor allem stolz. Stolz darauf, aus Liverpool zu sein. Ich war immer stolz darauf, wo ich war, es war mir nur ein bisschen peinlich für den Fall, dass die Leute den Lügen zugehört hatten und meine Stadt erneut verteidigen und verteidigen mussten. Ich hatte immer den Eindruck, dass sie mir nicht glaubten. Ich muss mich nie wieder so fühlen. Für Familien, die an jenem Tag jemanden verloren haben, als die lügenden Bastarde unseren guten Namen beschmutzten, hat sich das Hunderte Male vervielfacht. Laufen Sie durch die Lügen, während ich lebe, ich weiß, dass ich niemals alleine gehen werde. Ein großes Dankeschön an alle anderen Unterstützer, die sich hier geäußert haben. Keine Tränen mehr jft96

Ich erinnere mich an den Tag, als wäre es gestern gewesen, ich erinnere mich, wie die Trainer Hattersley auf dem Weg von der M67 nach Sheffield durchfuhren. Die Fans lachten und scherzten. Ich habe die Spitze meiner Stadt benutzt. Ich erhielt den üblichen Missbrauch am Fenster und gab alles zurück. Viel Spaß unter den Fußballfans, ich ging in die Kneipe, in der einige Freunde mit einem Minibus zur Party gingen. Es gab äthiopisches Essen aus einem Ersatzticket, das ich nicht akzeptierte. Ich saß in der Kneipe und schaute zu, was sich alles entwickelte Im Fernsehen ging ich nach Hause, ich hatte Magenschmerzen von dem, was ich sah. Mein Vater, der vor langer Zeit diese Welt verlassen hatte, sagte, ätherisches Spiel sei Kaffee "Wie kann das passieren? Sie sagen, es waren die Fans, die eingebrochen sind, aber diejenigen, die sie reinlassen, verdammte Bullen, warum öffnen sie nicht die Türen und lassen sie auf dem Platz?" Ich war sehr gespannt auf das Fernsehen. Ich setzte mich und dann wurde mir klar, dass meine Freunde im Spiel waren. Ich wollte mich schlecht fühlen. Meine Augen füllten sich. Mein Vater hat mich gefragt, ob es mir gut geht. Ich habe ihn gefragt. "Und wenn sie da sind?" Sein Gesicht sah überrascht aus. Meine Freunde kamen an diesem Abend nach Hause und sagten uns, dass das, was sie gesehen hatten, nie wieder bei einem Spiel gewesen war. Es waren die Glücklichen, ich hatte Glück, sie wieder zu haben. Ich habe mich seit Jahren gefragt, was passieren würde, wenn wir niemals die Wahrheit hören würden, und dann sage ich mir, dass wir die Wahrheit bereits kennen. Ich hoffe, dass Gerechtigkeit gegen diejenigen geschieht, die diese grausame Gräueltat verursacht haben. Ich werde weiterhin daran glauben, dass es so sein wird. Ich habe den ganzen Bericht noch nicht gelesen, da ich an diesem Tag ein bisschen wie mein Vater abgehauen war, mein Herz ist immer bei den Familien und Freunden der an diesem Tag gestorbenen Menschen gewesen, und meine Botschaft der Unterstützung besteht darin, weiterhin daran zu glauben, dass die Gerechtigkeit kommen wird Es ist der größte Schritt, den JFT96 unternommen hat, um die Wahrheit zu enthüllen. Jetzt kann die Welt erkennen, dass die FUSSBALLSPIELER immer recht hatten und bis zu dem Dollar eine Deckung vorlag. Wenn ein Fan ein Spiel sieht, hofft er, dass er sicher nach Hause gehen kann, viel Glück, kämpft weiter für den guten Zweck. Wenn er mir ein Banner schickt, platziere ich ihn in unserem nächsten Spiel in Eastlands. @zamminho auf Twitter.

Im Alter von 19 Jahren, im Alter von 89 Jahren, sah ich meinen Vater zum ersten Mal wirklich weinen. Er ist ein lebenslanger Liverpool-Fan und hat mich schon früh mit unserem großartigen Club vertraut gemacht, wie ich es mit meinem Sohn gemacht habe, der jetzt 5 Jahre alt ist. An diesem treuen und grausamen Tag haben wir das Spiel mit Vorfreude verfolgt. Unser toller Club zu einem weiteren tollen Anlass. Wir wünschten, wir wären im äthiopischen Film 2015 dabei gewesen, um unsere Helden zu unterstützen. Zu sehen, was passiert ist, wird für immer bei mir leben. Aber zu glauben, dass im 21. Jahrhundert in einem Moment der Offenheit und der angeblichen Gerechtigkeit für Unschuldige diese 96 verstorbenen Seelen noch nicht gerecht werden, ist ein trauriger Vorwurf gegen unsere Gesellschaft. Ich kann nicht ganz verstehen, warum die Familien der Verstorbenen in den Jahren dazwischen das gemacht haben, was sie zu tun hatten. Wir stehen hinter der jft96-Kampagne und wie kürzlich von einem Aktivisten (leider kann ich mich nicht an seinen Namen aus dem lfc-Interview erinnern) darauf hingewiesen haben, geht der Ruf nach Gerechtigkeit seit diesem treuen Tag weiter und nicht aufgrund irgendwelcher Medien, die von der Presse angeführt werden . Kampagne der letzten Zeiten. Mögen sie in Ruhe ruhen und wie das Mantra unseres großen Clubs sagt, werden sie NIEMALS WALKEN. Mögen sie sich in Ruhe ausruhen und den großen Mann bitten, unseren großen Club als den besten und den größten der Welt zu bezeichnen. LFC für immer