J tauschen Sie das Bitcoin-Besucherprogrammnetz aus

D-1-Status wird einer Person gewährt, die in einem fremden Land einen Wohnsitz hat, auf den er nicht verzichten möchte. Das J-1 Exchange Besucherprogramm der Kansas State University sponsert derzeit J-1 Exchange (EV) -Besucher in den Kategorien Student, Student Student, Professor, Research Scholar und Short Term Scholar. (Weitere Informationen zur Kategorie “Student” finden Sie unter http://www.k-state.edu/isss/students/j1/index.html)

* Die Zeitraum von 5 Jahren ist keine Summe von 5 Jahren. Es ist eine kontinuierliche Zeitraum von 5 Jahren einem EV auf einer “nutzen oder verlieren” Basis gegeben. Um den vollen Fünf-Jahres-Zeitraum zu nutzen, müssen J-1-Forscher und Forschungsprofessoren eine akademische Position bei K-State oder einem anderen J-1-Sponsor in den Vereinigten Staaten haben.


Sie müssen den J-1-Immigrantenstatus beibehalten und müssen eine kontinuierliche J-1-Einwanderungsaufzeichnung in SEVIS haben.

Zwölf-Monats-Bar – Wenn der Austauschbesucher mehr als sechs Monate in einer J-Kategorie verbracht hat, außer für Kurzzeit-Stipendiaten, werden sie nicht in der Lage sein, als J-1 in die Vereinigten Staaten zurückzukehren. Forscher oder Professor für 12 Monate nach dem Verlassen.

24-monatige Bar – Wenn ein Gastwissenschaftler sechs Monate oder länger als Professor oder Forscher in den USA ist, kann er für 24 Monate nach dem Ende des vorherigen Programms kein neues J-Programm in diesen Kategorien beginnen. Ein Verständnis der Vorschriften hilft zu erklären, warum es notwendig ist, den alten Visastatus eines ankommenden Forschers zu kennen. (Er oder sie könnte noch als “Kurzzeit-Fellow” für bis zu 6 Monate kommen.)

Diejenigen, die dieser Anforderung unterliegen, können ihren Status nicht auf eine andere Nichteinwandererklassifizierung in den Vereinigten Staaten ändern (außer A- oder G-Status), haben keinen Anspruch auf einen ständigen Wohnsitz und können kein H-Visum erhalten. 1B oder L lebten nach Beendigung seines J-1-Programms zwei Jahre lang in dem Land, in dem er zuletzt seinen ständigen Wohnsitz hatte. Besucher, die dieser Anforderung unterliegen, sind:

D-1-Status wird einer Person gewährt, die in einem fremden Land einen Wohnsitz hat, auf den er nicht verzichten möchte. Das J-1 Exchange Visitor Program an der Kansas State University sponsert derzeit das J-1 Exchange Visitors (EV) Programm für den Studenten, Auszubildenden, Professor, Forscher und Kategorien von Kurzzeit-Stipendiaten. (Weitere Informationen zur Kategorie “Student” finden Sie unter http://www.k-state.edu/isss/students/j1/index.html)

* Der Zeitraum von 5 Jahren ist nicht insgesamt 5 Jahre. Es ist eine kontinuierliche Zeitraum von 5 Jahren einem EV auf einer “nutzen oder verlieren” Basis gegeben. Um das volle zu genießen Zeitraum von 5 Jahren, J-1 Forscher und Professoren müssen einen fortlaufenden akademischen Aufenthalt bei K-State oder einem anderen Sponsor des J-1-Programms in den Vereinigten Staaten haben. Sie müssen den J-1-Immigrantenstatus beibehalten und müssen eine kontinuierliche J-1-Einwanderungsaufzeichnung in SEVIS haben.

Zwölf-Monats-Bar – Wenn der Austauschbesucher mehr als sechs Monate in einer J-Kategorie verbracht hat, außer für Kurzzeit-Stipendiaten, werden sie nicht in der Lage sein, als J-1 in die Vereinigten Staaten zurückzukehren. Forscher oder Professor für 12 Monate nach dem Verlassen.

24 Monate Bar – Wenn ein Gastwissenschaftler seit 6 Monaten oder länger als Lehrer in den Vereinigten Staaten ist Forscher, Er kann in diesen Kategorien 24 Monate nach dem Enddatum des vorherigen Programms kein neues Programm J starten. Ein Verständnis der Vorschriften hilft zu erklären, warum es notwendig ist, den alten Visastatus eines ankommenden Forschers zu kennen. (Er oder sie könnte noch als “Kurzzeit-Fellow” für bis zu 6 Monate kommen.)

Diejenigen, die dieser Anforderung unterliegen, können ihren Status nicht auf eine andere Nichteinwandererklassifizierung in den Vereinigten Staaten ändern (außer A- oder G-Status), haben keinen Anspruch auf einen ständigen Wohnsitz und können kein H-Visum erhalten. 1B oder L lebten nach Beendigung seines J-1-Programms zwei Jahre lang in dem Land, in dem er zuletzt seinen ständigen Wohnsitz hatte. Besucher, die dieser Anforderung unterliegen, sind: