Hüft-Injektion Cortison-Injektion Seite 2 – Orthopädie Forum – Ehealthforum Bitcoin Milliardär Hack

Ich hatte gestern meine ersten bilateralen Hüftcortison-Injektionen und muss über meine bisherigen Erfahrungen schreiben. Ich hatte so viele Nachrichten über die quälenden Schmerzen gelesen und wollte darauf hinweisen, dass meine Prozedur schmerzlos war! Ich ließ die Injektionen von einem Radiologen mit Röntgenstrahlen machen. Die Positionierung der Nadeln war schnell und einfach. die erste Injektion war ein schnell wirkendes Lidocain, gefolgt von einem lang anhaltenden Lidocain-Cocktail, anderen Analgetika und Cortison. Der Arzt musste schließlich einen Farbstoff in das Gelenk injizieren, um sicherzustellen, dass die Nadel richtig an meiner rechten Hüfte positioniert war, wie er sagte "fühlte mich nicht gut" aber Röntgenstrahlen haben die perfekte Positionierung bestätigt.


Ich musste zum gegenüberliegenden Ende des Tisches für die linke Hüfte gehen und die eingespritzte Hüfte schien sehr schwer, beschworen und bewegungslos. Aber es war passiert, als er fertig war. Ich stand vom Tisch auf und fühlte mich wie eine neue Person! Ich konnte wieder normal laufen, ohne zu hinken. Ich strahlte mit einem Lächeln und mein Mann bemerkte, dass mein Gesicht völlig anders aussah! Lidocain dauerte ein paar Stunden und mir wurde gesagt, dass die Wirkung von Cortison möglicherweise für weitere 3 bis 7 Tage nicht spürbar sein wird. Also, ich weiß nicht, ob es die Wirkung von lang wirkenden Lidocane ist, die ich fühle oder nicht. Aber bis jetzt haben sich die Injektionen gelohnt! Mein Zustand beruht auf einer Bindehaut-Hüftdysplasie und ich bin jetzt 54 Jahre alt. Meine linke Hüfte ist ein Knochen auf Knochen mit offensichtlicher Knochensklerose im Röntgenbild. Ich weiß, dass ich vor einer Hüftendoprothetik nur Zeit sparen kann, aber bisher waren die Injektionen erfolgreich.

Ich hatte letzten Montag (vor 5 Tagen) eine Injektion im Krankenhaus. Sie haben mich für die Prozedur rausgeschickt. Mein Arzt sagte mir, dass ich sofort Erleichterung erfahren könnte, deshalb war ich wirklich begeistert von dieser Aussicht, weil ich seit vielen Jahren Hüftschmerzen hatte und nach einer Hüftgelenksersatzoperation suchte in naher Zukunft. Nach dem Eingriff spürte ich einen erbsengroßen Bereich ohne Schmerzen im Hüftgelenk, aber außerhalb dieses Bereichs strahlten nur Schmerzen aus. Ich dachte, die Prozedur würde erst am Freitagnachmittag funktionieren, als ich von meinem Bürostuhl aufstand, um ins Badezimmer zu gehen und zu bemerken, dass ich fast keine Schmerzen und keine Lahmheit hatte! Ich weinte fast, weil es so lange her war, dass ich keinen Schmerz in meiner Hüfte spürte … in dieser Nacht kam der Schmerz zurück, aber an diesem Wochenende gab es eine Menge Perioden ohne Schmerz und dann, Schmerz. Ich bin mir nicht sicher, ob das Medikament in Arbeit ist oder ob es das Beste ist. Ich gehe am Dienstag mit meinem Arzt zum Follow-up und ich werde sehen, was er sagt. Ich bin mir sicher, dass ich dankbar bin für die Stunden von nicht-schlaffen, nicht-schmerzlichen, die ich hatte und ich hoffe, dass es noch eine Weile weitergeht.

Ich hatte drei Injektionen von Kortison in meiner linken Hüfte. Ich habe eine Schleimbeutelentzündung, und die Schläge waren die einzige wirkliche Erleichterung. Ich hatte meinen bei meinem Arzt gemacht. Ich habe für ihn gearbeitet, genau wie meine Mutter. Also machte er meine Injektionen nur für die Kosten des Bürobesuchs. Er ist ein fantastischer Arzt.

Es gibt keine Taubheit der Haut. Ich bezweifle, dass das viel helfen würde. Die Injektion ist schmerzhaft. Wenn die Nadel eindringt, tut es weh. Dann ist es ein scharfer, brennender Schmerz, während die Droge hereinkommt. Der Schmerz ist sehr unbequem, aber es dauert nicht lange. Der betäubende Teil der Injektion übernimmt und dauert etwa eine Stunde. Danach tut mir die Hüfte weh. Eis hilft. Ich nehme immer einen NSAID, wie Ibuprofen.

Ich hatte letzte Nacht meine letzte Injektion. Es ist ein brennender Schmerz an meinem Bein. Es tut weh zu laufen. Doch der Schmerz wird verschwinden. Ich sollte die Vorteile des Verfahrens in den kommenden Tagen spüren. Verführe jemanden dazu dieses Verfahren wäre übertrieben. Wenn Sie eine Minute Schmerz nehmen können, tun Sie es. Meine war im Büro fertig. Mein Termin war um 4:45 Uhr und ich war um 17:00 Uhr fertig (inklusive aller Unterlagen).

Wie für eine Röntgenaufnahme, damit der Arzt sehen kann, wo er Sie injiziert … Ich sage, finden Sie einen Arzt, der es ohne tun kann. Mein Arzt hat viel getan. Er hat sie sehr gut gemacht und braucht kein Röntgen, um den richtigen Ort zu finden. Seine Spezialität ist Sportmedizin, vielleicht hat er deshalb mehr Erfahrung mit diesen Dingen. Es ist wichtig zu bedenken, dass mit der Sedierung immer zusätzliche Risiken verbunden sind. Meine Stimme soll das Verfahren so einfach wie möglich machen. Eine einminütige Injektion mit Schmerz ist einfacher als eine 30- bis 60-minütige Prozedur. Der Schmerz ist nicht unerträglich.

Ich bin mir nicht sicher, was ich sonst noch sagen kann. Wenn jemand irgendwelche Fragen zu meiner Erfahrung hat, fragen Sie bitte. Ich hatte auch eine Cortison-Injektion in meinem Ellenbogen links zum Tennisarm … derselbe Arzt. Oh … und ich bin erst 28 Jahre alt. Ich habe diesen Schmerz seit Jahren gesehen. Cortison-Injektionen sind es wirklich wert. Ja, sie arbeiten vielleicht nicht für dich, aber es ist es wert.

Ich hatte meine erste Injektion, an meiner rechten Hüfte, im Juni 2009 und dauerte ungefähr 8 Monate, obwohl ich es ungefähr 6 Monate getan haben könnte, aber ich tolerierte das Unbehagen. Ich hatte gerade eine andere Injektion, Februar 2010. Jede Injektion hatte einen anderen Radiologen, mit etwas, was ich mir vorstelle, eine andere Technik (Eintrittsweg). die erste Injektion schien länger zu dauern und ich hatte ständig Schmerzen, auch wenn sie dich betäuben. Ich konnte vom Tisch aufstehen und gehen. Letzteres war schmerzhaft (eine nach der anderen), aber die Prozedur war kürzer, aber als sie mich baten, mein Bein zu beugen, war es sehr schmerzhaft und ich fühlte mich wie mein Bein in Ohnmacht fallen, als ich endlich laufen konnte. Ich hoffe, dass diese zweite Hüftinjektion so lange dauert wie die erste, aber ich habe Zweifel. Schmerzen in der Leiste, im Knie und an der Vorderseite des Beins (zwischen Knie und Knöchel) haben sich vorübergehend aufgelöst. Ich bin dankbar dafür dieses Verfahren aber es ist nie angenehm. Stellen Sie immer sicher, dass sie Ihnen 5 mg Wert (oder etwas Vergleichbares) geben und nehmen Sie es innerhalb einer Stunde nach dem Eingriff, um Sie zu beruhigen! Ich bin auch Anfang vierzig und versuche, meine rechte Hüfte so lange wie möglich zu halten. Viel Glück für diejenigen von euch, die brauchen werden dieses Verfahren abgeschlossen.

Vielen Dank für Ihre Erfahrungen mit diesen Injektionen und ihre Hüftprobleme. Ich bin 33 Jahre alt und habe eine angeborene Hüftdysplasie. Meine rechte Hüfte ist schmerzhaft und begrenzt meine Beweglichkeit. Ich bin jeden Tag gelaufen und Rad gefahren, aber jetzt habe ich Schwierigkeiten, zum Ende der Straße zu gehen. Ich habe ein Kind von 10 Monaten, während es schwierig ist, zu versuchen, sie zu kümmern und zur Arbeit gehen, und mein armer Mann hat mehr als seinen fairen Anteil zu tun, damit wir tun, machen können. Mein Berater sagt, dass er so schnell einen Ersatz machen, wie ich bereit bin, aber zuerst will er eine Injektion machen, um sicherzustellen, dass es hip ist, die Schmerzen (ursprünglich dachte ich, es war Muskelzerrung aus einem niedrigen Stuhl kommende Baby in meinen Arm) schläft und sehen, ob es meine THR verzögern helfen, die in meinem Alter ist es wert zu tun. Da ich mit meinem kleinen, Zeit verbringen will, während sie jung ist und ein weiteres Kind in der nahen Zukunft hat, frage ich mich, ob ich für den THR gehen sollte, weil ich nicht weiß, wie lange die Einspritzung m Hilfe, wenn sie es überhaupt tut. Ich glaube nicht, mein Zustand so schlecht ist, wie die der meisten Menschen, bevor sie eine THR ist, so hoffe ich, dass angesichts dieser Injektion wird gut für mich arbeiten – jemand, den er hat irgendwelche Ideen dazu? Während THR große Operation ist, bin ich versucht, vorwärts zu gehen und es so schnell wie möglich tun, so dass ich wieder zum Leben erweckt werden kann und mein zweites Kind haben, ohne sich Gedanken über das Lassen Sie mich gehen und leiden ohne in der Lage zu sein, starke Schmerzmittel zu nehmen.