Hooker Malik setzt seinen “Tag-für-Tag” -Ansatz fort, weil das reparierte Knie die Bedeutung von Bitcoin in Tamil verbessert

Hooker hat die Colts Spiel der Woche 7 gegen die Jacksonville Jaguars, ein midseason Kandidat für Rookie des Jahres in der NFL, als er 19 Tackles gesammelt hatte, vier defensive Assists und drei Steals in die ersten sechs Spiele des Jahres.

Aber im zweiten Quartal des Spiels gegen die Jaguare, all diese Hoffnungen zerschlugen mich, als Hooker Verfolger aus All Hurns Empfänger auf der linken Seitenlinie, einen Block nach unten kam, aber legal, Empfänger Keelan Cole um die Indianapolis 40-Yard-Linie.

Die Wahl der 15. Gesamtrang in der NFL Draft ergab im Jahr 2017 zu Matt Taylor Colts.com es ist nicht 100%, aber die Sanierungsarbeiten war sehr gut, während verfolgt sein Ziel, auf das Feld zurückzukehren. für die Saison 2018.


Die Follow-up-Frage in den Köpfen vieler Menschen, dann würde sein: „Wann, glauben Sie Sie bereit sind zu gehen“ Wenn die Recovery-Zeit von anderen Spielern mit ähnlichen Verletzungen irgendein Anzeichen sind, Hooker aussehen könnte bei etwa 10 bis 12 Monate Kalender auf 100% Beteiligung zurückzukehren, die das Feld aus dem Trainingslager bringen könnte, und so spät wie Woche 6 oder 7 der kommenden Saison.

Hookers Hauptziel in der Nebensaison ist es, die Verteidigungspläne der Colts unter dem neuen Koordinator Matt Eberflus zu meistern. Aber während die Defensive sowie Cornerbacks und Linebackers ihre Rollen im 4: 3-Pass des Teams stark verändern werden, Hooker sagte Seine Arbeit im Rücken ändert sich nicht so sehr.

“Am Ende, Fußball”, sagte er. “Es ist ein Spiel von X und Bones, und dieses Trainerteam macht uns schon einen guten Job, um uns auf den Moment vorzubereiten, Fußball zu spielen. Wissen Sie, wir verbringen viel Zeit damit, das neue Handbuch zu lernen und uns kennenzulernen. Es ist also nicht anders. “

Hooker wird als Grundelement für das Training einer sehr jungen – aber sehr talentierten – defensiven Seite der Colts angesehen. Cornerback Quincy Wilson, eine zweite Runde letztes Jahr, Clayton Geathers und Matthias Farley wollen sich Hooker anschließen, um den Kern einer hungrigen Gruppe zu bilden, die sich 2018 beweisen will.

“Ich habe das Gefühl, dass es das Beste ist hier zu sein,” Hooker sagte. “Weißt du, wir sind alle junge Leute, und deshalb habe ich das Gefühl, hier zu sein, wir sind viel hungriger als die anderen Teams, weil wir noch viel mehr zu beweisen haben. Und jeder denkt, wir seien jung und unerfahren, aber wir sind bereit, da rauszugehen und zu beweisen, dass wir anders sind.

“Ich habe das Gefühl, dass es im Moment keinen Mann in dieser Organisation oder in einem Programm gibt, der nicht hungrig ist”, fuhr Hooker fort. “Offensichtlich weiß jeder, was wir sind letztes Jahr, 4-12 – Ich meine, wir haben ein paar Schlüsselpersonen vermisst; offensichtlich unser Prime Time Quarterback, (Andrew) Luck und ein paar andere Spieler, aber Sie können das nicht als Entschuldigung verwenden. Jeder hat einen Geisteszustand, dass es nicht das Team ist, das wir waren letztes Jahr, und wir sind bereit, anders zu zeigen. “