Herzfrequenz, um Fett zu verbrennen und den Muskel zu halten chron.com Bitcoin Milliardär hacken apk

Wenn es darum geht, die Kalorien zu verbrennen, die man braucht, um Fett zu verlieren, muss man zwei Dinge beachten: Zeit und Intensität. Je mehr du trainierst, desto mehr Kalorien verbrennst du. Gleichzeitig musst du auf die Schwierigkeit deines Trainings achten, auf ein Gleichgewicht zwischen Kraft und Intensität achten, damit du dein Training für eine lange Zeit aufrechterhalten kannst. Solange Sie kein Marathonläufer sind oder stundenlang arbeiten, sollten Sie sich keine Gedanken über Muskelschwund machen. In der Tat, wenn Sie regelmäßig arbeiten, sind Sie eher bereit, es zu erwerben. Maximale Herzfrequenz

Der erste Schritt bei der Bestimmung, ob Sie mit einer angemessenen Intensität arbeiten, ist Ihre maximale Herzfrequenz oder MHR zu berechnen.


Wie der Name schon sagt, ist Ihre MHR die maximale Anzahl von Malen dein Herz kann jede Minute schlagen. von dein Herz neigt dazu, langsamer zu schlagen, wenn Sie älter werden, Ihr FCM ändert sich mit dem Alter. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, eine genauere MHR zu berechnen, aber der einfachste Weg, dies zu tun, ist, Ihr Alter von 220 zu subtrahieren, wie von der American Heart Association empfohlen. Die resultierende Zahl ist Ihre geschätzte MHR. Zielherzfrequenz

Sobald Sie diese einfache Berechnung durchgeführt haben, multiplizieren Sie die Zahl mit 0,5 und 0,8. Zum Beispiel, wenn Sie 40 Jahre alt sind, wird Ihr FCM 180 sein. Multiplizieren Sie das mit 0,5 und 0,8 und Sie erhalten 90 bzw. 144. Ihre "Zielbereich" zur Übung sollte zwischen 50 und 80 Prozent Ihrer MHF liegen, empfiehlt der American Council on Exercise. Wenn Sie neu trainieren, bleiben Sie näher am unteren Ende dieses Bereichs, um Selbstvertrauen zu gewinnen und Verletzungen zu vermeiden. Wenn Sie stärker und fit werden, können Sie auf das höhere Ende dieses Spektrums zielen, obwohl Sie wahrscheinlich feststellen werden, dass Sie diese Intensität nicht so lange beibehalten können wie ein Training mit niedrigerer Intensität. Dies wirft die Frage auf: Was ist das? "Fettverbrennungszone" Hörst du so viel reden? Fettverbrennung Zone

Die Fettverbrennungszone, von der Sie vielleicht schon gehört haben, ist ein Prozentsatz Ihres FCM. Insbesondere sollen es 55 bis 65 Prozent Ihrer MHF sein. Bei dieser Rate wird angenommen, dass der Körper mehr Energie aus Fettspeichern bezieht als aus Glykogen- oder Kohlenhydratvorräten. In diesem Bereich verbrennen Sie einen höheren Prozentsatz an Kalorien aus Fett, aber bei diesem relativ langsamen Tempo verbrennen Sie insgesamt weniger Kalorien. Vergiss nicht, Kalorien verbrennen ist eine Frage von Zeit und Intensität. Wenn Sie also in diesen 20 Minuten ein intensiveres Tempo für 20 Minuten beibehalten können, anstatt sich zu verlangsamen, werden Sie mehr Kalorien verbrennen und Ihre Ziele für die Gewichtsabnahme schneller erreichen. Testen Sie Ihren Puls

Test dein Herz Schritt, nehmen Sie Ihren Puls zu Ihrer Halsschlagader, wo Ihr Hals Ihren Kiefer trifft. Zählen Sie die Anzahl der Schläge, die Sie in 30 Sekunden fühlen, und multiplizieren Sie das Ergebnis mit zwei. Sie können auch einen Herzfrequenzsensor oder diese Sensoren an der Sportausrüstung verwenden – stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Alter und Gewicht in die Maschine eingeben, um eine genaue Ablesung zu erhalten. Es gibt auch einen weniger langen Weg, um Ihre Trainingsintensität zu testen – so wie Sie sich fühlen. Wenn Sie mit Lichtintensität trainieren, können Sie ein Gespräch fortsetzen und Ihre Atmung wird sich nicht viel ändern. Mit einer Übung mittlerer Intensität können Sie sprechen, aber nicht singen, und Sie werden leicht schwitzen. Mit einer intensiven Intensität Übung werden Sie nicht in der Lage sein, mehr als ein paar Worte zu sagen, und Sie schwitzen reichlich, schlägt MayoClinic.com vor.