Healthcare-Experten brechen, wie neue Geburtenkontrolle Regeln kalifornier oakland Norden bitcoin Wandler beeinflussen

Nach den Vorschriften der Trump Verwaltung Anfang Oktober ausgestellt, mehr Arbeitgeber auf der Grundlage ihrer religiösen Überzeugungen oder moralischen Überzeugungen, wählen könnte Verhütungsmittel Deckung, um ihre Mitarbeiter zu verweigern. In der Bay Area, Frauengesundheitsexperten, Forscher und Anwälte beiden Rechtsorganisationen und gemeinnützige Organisationen-sind zu klären, was diese neuen Regelungen für die Bewohner und Einreichung Klagen bedeuten.

Im Allgemeinen stimmen lokale Gesundheitsexperten, dass die Mehrheit von Kalifornien Frauen wird wahrscheinlich nicht von diesen neuen Regelungen betroffen sein, weil des staatlichen Gesetzes zum Schutz Kontrazeptivum Abdeckung. Das Segment der Bevölkerung setzte am meisten gefährdet durch diese Änderungen werden die Mitarbeiter durch Arbeitspläne abgedeckt, die von Bund regiert werden, nicht angeben, Recht, schätzungsweise 6 Millionen Kalifornier.


Aber diese Experten sind sich einig, dass es eine reale Gefahr von Frauen, die Folgen der Regelungen Missverständnisse und suchen nicht benötigt Pflege. „Zum Glück für uns, in der Bay Area, wir eine bestehende Struktur der öffentlichen Kliniken und Informationsquellen haben, die die Gemeinschaft aktiv sind, informiert über seine Dienstleistungen und Zugang zu diesen Diensten zu halten“, sagte Dr. bitcoin Wert fallen. Robert (Nap) Hosang, ein OBGYN und Dozent an der UC Berkeley School of Public Health. „Wir müssen unsere Anstrengungen verdoppeln, um sicherzustellen, dass diese Kanäle auch weiterhin effizient arbeiten.“

Seit 2014 hat Kalifornien hat ein Gesetz, das den kontrazeptiven Coverage Equity Act genannt, die Landes- und Bundesrecht in Bezug auf Verstärkt bestehenden „Verhütungsmittel Deckung Eigenkapital“, nach dem Text der Rechnung. Das Gesetz verlangt, dass die Gesundheits Verträge oder Versicherungspolicen „erteilt, geändert oder erneuerten die am oder nach dem 1. Januar 2016“ bieten „Abdeckung für Frauen für alle vorgeschrieben und die FDA-zugelassene weibliche empfängnisverhütende Medikamente, Geräte und Produkte, sowie freiwilligen Sterilisationsverfahren, empfängnisverhütende Bildung und Beratung und damit verbundene Folge Dienstleistungen.“Das Gesetz verbietet auch Verzögerungen oder Einschränkungen diese Abdeckung den Zugriff auf und deckt Medi-Cal-Pläne.

„Die meisten Frauen in Kalifornien sind jetzt aus dieser Trump Politik geschützt, weil dieses 2014 Gesetz“, sagte Cheri Greven, Direktor der öffentlichen Angelegenheiten für die Aufteilung der Planned Parenthood, die die East Bay umfasst.

Die neuen Einschränkungen werden auch Menschen, die von abgedeckt beeinflussen, was heißen „selbst versichert Pläne.“ Verwirrend, diese bedeuten nicht, Pläne, die eine Person durch den öffentlichen Marktplatz kauft, noch Pläne für die Selbständigen. Dies sind Arbeitspläne, in denen nach Healthcare.gov „der Arbeitgeber selbst Prämien von Eingetragenen sammelt und übernimmt die Verantwortung der Mitarbeiter und unterhalt medizinische Ansprüche zu bezahlen.“ Menschen mit dieser Art von Plan in Gefahr ist, Deckung zu verlieren, weil ihre Pläne sind durch Bundesgesetz abgedeckt.

„Wenn Ihr Arbeitgeber selbst versichert Pläne bietet, und sie entscheiden, dass sie nicht wollen, Geburtenkontrolle nicht mehr decken“, sagte Greven, „dann Sie entweder als Frau oder jeder abhängig von Ihrem Plan, jetzt 100 Prozent zahlen out-of-pocket für Geburtenkontrolle, weil es nicht mehr von Ihrer Versicherung abgedeckt.“

Bundesgesetz gemeint war, die Versicherten durch diese Art von Plänen zum Schutz kaufen bitcoin mit Kreditkarte. Unter einer Bestimmung des Affordable Care Act-der nationalen Gesundheitsreformgesetz in Gesetz vom ehemaligen Präsidenten Barack Obama unterzeichnet in 2010-die meisten Arbeitgeber, die Krankenversicherung bieten erforderlich sind, um freie empfängnisverhütende Abdeckung umfassen. Die Absicht dieses Arbeitgeber Mandat war, „Frauen ohne Kosten nahtlosen Zugang zu Geburtenkontrolle zu gewährleisten haben“, sagte Greven.

Unter dem ursprünglichen Auftrag, Kirchen könnten eine „Befreiung“ dazu nehmen, wenn sie religiös zur Empfängnisverhütung zu zahlen gegenüber, nach einem 2015 Bericht für die Kaiser Family Foundation, eine gemeinnützige in Menlo Park hat seinen Hauptsitz, die in den Vereinigten gesundheitspolitischen Analysen Zustände.

Gemeinnützige Organisationen, die nicht die vollständige Befreiung-nicht nehmen konnte religiös verbunden waren die Berichterstattung überhaupt, aber die Bereitstellung könnte für eine „Unterkunft“. Die Organisation entscheiden könnte eine religiöse Einwände anführen, und die Pflicht, dass die Berichterstattung über die Bereitstellung an den Versicherer verschieben würde. Auf diese Weise wurde das Unternehmen von Verantwortung entlastet, aber die Mitarbeiter erhielten noch die erforderlichen Dienste.

„Die Obama-Regierung machen wollte sicher, dass es eine Unterkunft für Frauen war, die, sagen wir, für eine dieser Einheiten gearbeitet, aber nach wie vor für den Zugriff auf Verhütungsmittel benötigt“, sagte Greven.

Diese Regelung wurde verlängert, nach der Kaiser Family Foundation, nach dem Urteil des Obersten Gerichtshofs in Burwell v. Hobby Lobby gab „eng gehalten“ (privat) for-Profit-Unternehmen die Möglichkeit, auch eine Unterkunft zu nehmen.

Die Regelungen von der Verwaltung Trump im Oktober ausgestellt sowohl die Verfügbarkeit von Ausnahmen und Unterkünften erstrecken. In einer Pressemitteilung von der Health and Human Services Pressestelle am 6. Oktober am selben Tag wie die Vorschriften, schrieben die Bundesministerien für Gesundheit und Human Services, Treasury und Arbeit ausgestellt, dass die Regeln „Gewissen Schutz“ für die Arbeitgeber würden die haben „aufrichtig gehalten“ religiöse oder moralische Einwände für Verhütungsmittel oder „Abtreibungsmittel“ Dienste zu bezahlen.

Die Änderung folgt einer Klage auf die Pflege älterer Menschen Armen gewidmet von den Kleinen Schwestern der Armen, eine Gruppe von katholischen Nonnen gebracht, herausfordernd die Obama-Ära Kontrazeptivum Mandat. Kleine Schwestern eine Beschwerde im September 2013 gegen die drei Departemente und ihre Köpfe wie Bitcoin zu paypal übertragen. In der Klage, argumentierte ihr Anwalt, dass die katholischen Arbeitgeber „durch ihre Religion verboten sind, in der Bundesregierung Regulierungssystem von der Teilnahme zu fördern, zu fördern und subventionieren die Verwendung von Sterilisation, Verhütungsmittel und Medikamenten, die Abtreibungen verursachen.“

Die Freistellung nach dem ursprünglichen Auftrag nur erlaubt angeboten „Gotteshäuser“ out vollständig zu entscheiden Kontrazeptivum Abdeckung der Bereitstellung, nicht Organisationen wie Little Sisters. Vielmehr wurde sie die Unterkunft-wenn bietet sie nicht, diese Dienstleistungen erbringen wollten, würden sie direkt vom Versicherer zur Verfügung gestellt werden. Aber das hat nicht löste die Anliegen der kleinen Schwestern, die Beschwerde heißt es, ‚weil sie fuhr fort, sie zu zwingen, bewusst Berichterstattung vorsehen, oder den Zugang zu Empfängnisverhütung, Sterilisation, Abtreibungsmittel und die damit verbundene Bildung und Beratung.‘

Durch mehr op-eds für die New York Times, San Francisco Chronicle, und anderswo haben die Kleinen Schwestern deutlich gemacht, dass ihr Einwand nicht finanziellen, sondern moralische: diese Dienste durch ihren Gesundheitsplan bereitstellt würde, ihren Glauben verletzen. Nach ihrer Klage, sie „haben eine klare Wahl angeboten: sie müssen entweder ihren katholischen Glauben verlassen … oder sie werden von der Regierung mit einer Reihe von Geldbußen und Strafen, sofern und solange sie erfüllen bestraft werden.“

Aber nicht jeder, der für kleine Schwestern arbeitet, ist unbedingt katholisch bitcoin Cloud Mining Rechner. Zu der Zeit wurde die Beschwerde eingereicht, die beiden kleinen Schwestern Häuser in Denver und Baltimore vertreten in dem Anzug beschäftigt mehr als 50 „Laien Mitarbeiter“, die waren, nach der Klage, „bedeckt, zusammen mit ihren Familienangehörigen“ von Little Sisters’ Catholic Versicherer, Christian Brothers Employee Benefit Trust. Zu dieser Zeit behauptet der Text des Anzugs, bedeckt der Versicherer „Mitarbeiter und Angehörigen von mehr als 200 nicht befreit katholischem Arbeitgeber im ganzen Land“ mit mehr als „5.000 aktiven Mitarbeitern.“

Im Mai dieses Jahres unterzeichneten Präsident Donald Trump eine Executive Order, die dann Gesundheit gerichtet und Human Services (HHS) Sekretär Tom Price-die seither verdrängt zu „überdenken“ das empfängnisverhütende Mandat gemäß einer HHS Pressemitteilung beste Computer für Bitcoin Bergbau. Trump sprach mit zwei Schwestern direkt nach der Bestellung unterzeichnen, ihnen zu sagen, dass ihr „langer Leidensweg“ bald vorbei sein würde.

Vertreter von Becket Recht, eine gemeinnützige, die Fälle im Zusammenhang mit der Religionsfreiheit und die den Kleinen Schwestern Anzug argumentiert nimmt, gewähren nicht wiederholt Interviewanfragen. Aber am 6. Oktober veröffentlicht sie eine Pressemitteilung, in der Senior Counsel Mark Rienzi die neuen Regeln als „einen Sieg für den gesunden Menschenverstand.“ Rienzi erklärte, dass die Obama-Regierung „, hatte eine unnötige und spaltenden Kulturkrieg verfolgt. Es war immer lächerlich Sie Nonnen behaupten müssen Verhütungsmittel Bitcoin Bergbau adalah heraus zu geben. Diese neue Regelung zeigt, dass Sie dies nicht tun.“

Das Schreiben in einem Op-ed durch die Deseret News veröffentlicht, die von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, Kolleginnen und Senior Counsel Hannah C. Smith gehört schrieb, dass die neuen Regeln „religiöse gemeinnützige Organisationen erlauben – wie die Kleinen Schwestern der Schlecht – Millionen von Dollar in den Geldstrafen zu vermeiden, weil ihre Mitarbeiter Krankenversicherung Pläne Deckung für Empfängnisverhütung, eine Praxis im Gegensatz zur katholischen Lehre über die Achtung der Menschenleben ausschließen „.

Trotz der Kontroverse über die Empfängnisverhütung Mandat ist Geburtenkontrolle verwenden sehr häufig unter heterosexuellen amerikanischen Frauen. A National Health Statistics Report im Jahr 2013 veröffentlicht wurde, fand, dass mehr als 99 Prozent der Frauen im Alter zwischen 15 und 44 zumindest einer Form der Empfängnisverhütung verwendet hatten.

In einer Gallup-Umfrage von 2016 89 Prozent der Befragten sagten, dass sie Geburtenkontrolle geglaubt moralisch akzeptabel ist. In einer 2012-Umfrage von Gallup, 82 Prozent der Katholiken befragt und 90 Prozent der Nicht-Katholiken hielten es moralisch akzeptabel bitcoin Schwierigkeit Geschichte. Auch im Jahr 1965, fand Gallup, dass „zwei Drittel der amerikanischen Katholiken“ wären „bewusst, dass die katholische Kirche Geburtenkontrolle gegenüber,“ und dass von diesen 61 Prozent „angenommen, die Kirche würde schließlich Sanktion“ seine Verwendung.

Nach Angaben des Center for Disease Control and Prevention, die Gestagen-Implantat und Intrauterinpessar (IUP) sind die wirksamsten Methoden zum reversiblen Verhütungsmitteln, die jeweils mit weniger als einer von 100 Benutzern in einem Jahr schwanger zu werden. Verfahren mit einer höheren Ausfallrate Bereich von der Injektion oder „geschossen“, die eine sechs Prozent Ausfallrate hat, Spermizid, mit einer Ausfallrate von 28 Prozent.

Aber Schwangerschaft Prävention ist nur eine von vielen Anwendungen für Geburtenkontrolle. A 2011 Studie des Guttmacher Institute, eine Organisation mit Büros in New York und Washington, die sexuelle und reproduktive Gesundheit erforscht gefunden, dass Frauen häufig Empfängnisverhütung unregelmäßige Perioden und Störungen Menstruationsbedingte zur Bekämpfung verwenden, wie Endometriose, Myome, und PCO-Syndrom. Die Studie fand heraus, dass dies bei Jugendlichen besonders hoch war, und dass ein Drittel der Jugendlichen, die die Pille verwenden, tun dies „ausschließlich für nicht-kontrazeptive Zwecke.“

Viele Experten sind jetzt äußern Sorgen, dass die neuen Regeln und Fehlinformationen über sie könnten Probleme für Frauen schaffen. Dank staatlichen Recht, die meisten an die Mitarbeiter „Arbeitgeber noch keine Kosten-Kontrazeptivum Abdeckung bieten erforderlich sein“, sagte Phyllida Burlingame, reproduktive Gerechtigkeit Politik-Direktor für die American Civil Liberties Union (ACLU) von Nord-Kalifornien. Aber sie ist besorgt über die 6 Millionen Menschen mit diesen selbst versichert Pläne durch Bundesgesetz geregelt. „Es ist eine Art Wechselspiel“, sagte sie. „Es gibt einen starken Staat Recht, aber es gibt auch dieses bedeutende Segment der Bevölkerung, die unter Bundesgesetz bedeckt war, nicht staatliches Recht, und sie sind jetzt anfällig ihre Abdeckung entfernt zu haben.“

DR kostenlos bitcoin hacken 2017. Claire Brindis, eine Gynäkologie und Reproduktionswissenschaften Professor an der UC San Francisco, war ein Teil des Institute of Medicine Tafel, deren Empfehlungen waren die Grundlage für die Obama-Ära Abdeckung Mandat. „Ich bin besorgt darüber, dass einige dieser Informationen falsch interpretiert,“ sagte Brindis, die neuen Regeln. Sie macht sich Sorgen, dass Frauen, deren Berichterstattung werden nicht betroffen sein wird glauben, dass es gewesen ist, und so wird nicht Behandlung suchen, entstand durch einen Mangel an öffentlichen Informationen über die bedeckt bleibt.

UC Berkeley Hosang, stimmt zu: „Vieles von dem, was wir tun müssen, ist, dass die Menschen vollständig verstehen, was die Auswirkungen der Regel sind und ihnen nicht zu helfen, überreagieren und Dienstleistungen zu suchen, wo angemessen.“

Frauen, deren Geburtenkontrolle durch Kreisverwaltungen oder Kliniken wie Planned Parenthood-eher vorgesehen als ein Arbeitgeber-wahrscheinlich nicht von der Änderung betroffen werden, fügte er hinzu. „Sie können weiterhin in den Orten auftauchen, die sie in der Regel dienen“, sagte Hosang.

In der Bay Area und anderswo haben Rechtsanwälte bewegte sich schnell die neuen Regeln vor Gericht zu begegnen. Die Generalstaatsanwälte von Kalifornien, Massachusetts, und US-Bundesstaat Washington haben Klagen gegen die Regierung eingereicht. Die Beschwerde eingereicht von Kalifornien Generalstaatsanwalt Xavier Becerra wurde im November geändert Delaware, Maryland, New York und Virginia aufzunehmen.

Becerra Beschwerde beschreibt die Regeln als „illegal“, weil sie „das Verwaltungsverfahrensgesetz verstoßen, die Forderung, dass die Bundesregierung für die Änderung der Politik, die Amerikaner ihre Verfahren offen zu legen.“ Die Klage behauptet, die neuen Regeln „wurden ohne vorherige Ankündigung gestauten durch und Kommentar Zeit durch Bundesgesetz erforderlich, eine angemessene tatsächliche oder rechtliche Grundlage für diese Regeln“, dass die Trump Verwaltung zu geben, ist fehlgeschlagen‚‘und dass sie‚die grundlegenden Garantien‘im Affordable Care Act für Frauengesundheit untergraben.

Die Klage behauptet auch, dass die Regeln für den First Amendment verstoßen -, die von der Bevorzugung einer Religion der Regierung verbietet, oder jede Person gleichen Schutz durch das Gesetz zu leugnen -, weil die Beschwerde Staaten würden die Regeln erlauben Arbeitgeber „religiöse Überzeugungen verwenden wie ein Recht gegen Mitarbeiter zu diskriminieren sie zu verweigern“Empfängnisverhütung Nutzen-Bund beauftragt, und würde‚speziell Ziel und schaden Frauen‘.

Das Zentrum für reproduktive Rechte, mit Sitz in New York, ist eine Herausforderung, die neuen Regelungen für die gleichen rechtlichen Gründe. Laut einer Pressemitteilung, ihre Klage im District of Columbia eingereicht wurde, verteidigen soll „das Recht auf Empfängnisverhütung.“ In der Erklärung, CEO Nancy Northrup wird zitiert, dass „die Fähigkeit einer Frau zu beschränken, um zu entscheiden, ob und wann haben Kinder, indem der Zugang zu Verhütungsmitteln zu leugnen, ist nicht hinnehmbar, diskriminierend und verfassungswidrig.“

Und vor Ort wird die ACLU of Northern California führt ihren eigenen Rechtsstreit bitcoin Wert in usd. Im Oktober legte die Gruppe eine Beschwerde in Oakland im Namen seiner Mitglieder bundesweit und die Mitglieder der Service Employees International Union, United Healthcare Workers West (SEIU-UHW), eine Gruppe mit 93.000 Mitgliedern in Kalifornien wie verdienen bitcoins frei. Wie die anderen Klagen, heißt es in der ACLU Beschwerde, dass die neuen Regelungen „verletzen die Verfassung“, weil die religiöse Befreiung „unterstützt und fördert bestimmte religiöse Überzeugungen“, und weil sowohl die religiösen und moralischen Ausnahmen „Frauen diskriminieren durch Aussonderung für mißbilligt Behandlung Gesundheit Versicherung, dass Frauen verwenden und das ist wesentlich für die Gleichstellung der Frauen.“

Obwohl häufig die ACLU Religionsfreiheit verteidigt, in diesem Fall die Organisation argumentiert, dass die Arbeitgeber nicht andere zwingen können, ihren Glauben zu halten. „Religiöse Freiheit, die Sie nicht das Recht geben, Ihre religiösen Überzeugungen auf andere Menschen zu diskriminieren und zu verhängen“, sagte Burlingame. „Es gibt absolut keinen Grund, die in einem Arbeitskontext für Arbeitgeber Glauben ihre Mitarbeiter in einer solchen Art und Weise zu beeinflussen, die für die Gesundheit schädlich ist, das Wohlbefinden und die Gleichstellung dieser Mitarbeiter.“

Einige Experten glauben, mehr Klagen bald folgen wird. „Wir werden sehen, was vor Gericht zu Fall, ob diese Änderungen sind in der Tat legal. Das heißt, hat die Regierung beträchtliche Autorität haben, die Regeln im Rahmen des Affordable Care Act“Adam Sonfield, Senior Policy-Manager am Guttmacher Institut einzustellen. „Wir können die Gerichte sehen, leider zu entscheiden, dass dies im Rahmen ihrer Rechte ist.“

In Alameda County, arbeiten Beamte sicher, dass Dienste zugänglich sind, unabhängig vom Ausgang der Klagen zu machen. Therese McCluskey, der perinatalen Dienste Koordinator für die Alameda County Public Health Department, sagte sie bereits eine Kampagne läuft, mit „Plakate auf 50 Bus Bänke“ zur Verfügung Familienplanung zu fördern. Die Website der Abteilung auch die Grafschaft Listen „Familienplanung Kliniken, Schwangerschaftstests, Abtreibung, Adoption und Vasektomie Dienstleistungen“ McCluskey schrieb in einer E-Mail.

„Unser Fokus auf der Prävention von ungewollter Schwangerschaft ist, die durch die Forderung unterstützt, die Geburtenkontrolle durch eine Versicherung abgedeckt werden“, schrieb sie. Geburtenkontrolle für den Zugriff frei von copays oder anderen Kosten als Folge der neuen Regeln sollten weniger Frauen in der Lage sein, erwartet McCluskey „eine Zunahme der ungewollte Schwangerschaft zu sehen, die in Abtreibung und Stress führt zu einem Anstieg auf Familien, die Kinder haben sie didn‘ t-Plan für.“

Auf der Frage, wie Planned Parenthood zu einem Anstieg der Nachfrage nach Verhütungsmitteln Dienstleistungen anpassen könnte, sagte Greven war es zu früh, darüber zu spekulieren, aber die geplante Elternschaft tun würde „alles möglich“ die Bedürfnisse der Frauen gerecht zu werden.

„Es sollte im Jahr 2017 nicht radikal sein, dass Frauen Zugang zu Geburtenkontrolle haben, schlicht und einfach“, sagte Greven. „Es sollte nicht radikal sein, dass Frauengesundheitsversorgung alle Facetten der Frauengesundheit umfasst. Ihre Berichterstattung sollte alles enthalten, die Sie als Frau auftreten können.“