Graph der Woche bitcoin legal in Indien Nachrichten

Es scheint, dass Menschen für Erzählungen fest verdrahtet sind. Bitcoin pump- und dump reddit plausible Geschichten übertrumpfen oft trockene Statistiken, selbst wenn die Daten dem populären Bericht widersprechen. Aber letztendlich sollte die Art und Weise, wie Entscheidungen getroffen werden, wichtiger sein als die begleitende Erzählung. Der Nobelpreisträger von 2002, Kahneman, hat eindrucksvoll gezeigt, wie Verhaltensverzerrungen unsere Entscheidungsfindung und unseren Fokus verzerren. Einer meiner Favoriten ist “Base Rate Neglect”: Die Tendenz, unsere Urteile über zukünftige Wahrscheinlichkeiten auf Informationen zu stützen, die leicht verfügbar sind, ohne zu untersuchen, was in der Vergangenheit am häufigsten passiert ist. Kahneman nennt dies die schnelle, intuitive “Was du siehst, ist alles da”. Dieser Ansatz überholt oft das langsame Denken, das versucht herauszufinden, was die Basisrate ist, i.E. Die höchste Häufigkeit eines Phänomens in der Vergangenheit


Das Basisgebühr spielt auch bei der Asset-Allokation eine Rolle, auch wenn es Hinweise darauf gibt, dass “diesmal anders sein könnte”. In unserer letzten Veröffentlichung zu den erwarteten Renditen 2019-2023 wenden wir Kahnemans Erkenntnisse an und nehmen die langfristige historische Rendite einer Anlageklasse als Anker zur Bestimmung unseres Steady-State (Kahnemans Basiszinssatz, wenn Sie so wollen). Dies ist die bedingungslose Ansicht der Anlagenrenditen. Bitcoin current value history Wir untersuchen dann, wie genau dieser stationäre Zustand bei der Beschreibung des zukünftigen Zustandes der Wirtschaft und der Finanzmärkte angesichts der tatsächlichen Bedingungen ist. Obwohl es in einer freien Marktwirtschaft eine natürliche Tendenz zu einem fairen Wert gibt, Gleichgewichtszustand Rückkehr ist die Weltwirtschaft immer in Bewegung um ihr langfristiges Gleichgewicht. Für die Schätzung der erwarteten Renditen müssen wir daher unsere Basiszinssatzschätzung unter Verwendung der vorliegenden Beweise konditionieren – i.E. Wo sind wir im Konjunkturzyklus, was sind die tatsächlichen Bewertungsniveaus in Bezug auf historische Niveaus, sind exogene Schocks zu erwarten? Die Berechnung des Steady-State-Ertrags für diese Faktoren führt zu Fünf-Jahres-Renditeschätzungen, die sehr wahrscheinlich von denen abweichen können, die in der Vergangenheit an einem solchen Horizont am häufigsten aufgetreten sind. Kurz gesagt, der historische Durchschnitt ist nicht die Botschaft.

Das Diagramm, das unseren jüngsten erwarteten Renditen entnommen wurde, veranschaulicht dieses Prinzip. Es zeigt Rückkehrfrequenzen von geometrischen durchschnittlichen jährlichen globalen Aktienrenditen auf einem fünfjährigen Horizont seit 1900. Zum Beispiel ist eine durchschnittliche Aktienrendite von 8% (in USD) am häufigsten in der Geschichte auf einem Fünf-Jahres-Horizont passiert, bei einer Inzidenz von 17,7%. Beachten Sie, wie selten (nur etwa 3,5% der Fälle) die negativen globalen Aktienrenditen über einen Zeitraum von fünf Jahren in den vergangenen 118 Jahren waren.

Nehmen wir an, wir hätten keine Ahnung von der zukünftigen Wirtschaftslage und den Bewertungsniveaus. In diesem Fall würden unsere zukünftigen erwarteten Aktienrenditen-Rückschlüsse aus der historischen Renditeverteilung gezogen werden, indem einfach der Durchschnitt (oder der Median angesichts der Schiefe in der Rendite-Häufigkeitsverteilung) genommen wird. Www bitcoinsurf org review Eine Rückkehr von 8-10% scheint dann die am besten ermittelte Schätzung möglich.

Für die nächsten fünf Jahre ist der historische Durchschnitt jedoch nicht die Botschaft – die Quellen der Variation um den Durchschnitt sind die harte Realität, die wir einbeziehen müssen. Unsere Untersuchungen zeigen, dass Aktien wahrscheinlich unter dem historischen Durchschnitt liegen werden Rückkehr in den nächsten fünf Jahren angesichts der Tatsache, dass die tatsächlichen Bewertungen auf dem globalen Aktienmarkt (insbesondere den USA) aus historischer Sicht hoch sind. Darüber hinaus legt unsere Szenarioanalyse nahe, dass eine Rezession irgendwo in den nächsten fünf Jahren fast unvermeidlich ist. Wie konvertiert man? Bitcoin Zurück zur Kasse Diese Kombination führt zu einer globalen Prognose, die (vorübergehend) von einer “stetigen Rendite” von 8-10% abweicht. Die heutige Welt mit niedriger Volatilität züchtet schließlich die Welt mit hoher Volatilität von morgen. Globale Aktienrenditen in Euro von rund 4% sind unser Basisszenario. Dies mag vor dem Hintergrund eines globalen Jahresüberschusses von 12,7% (ungesichert in EUR) dürftig klingen Eigenkapitalrendite in den letzten fünf Jahren realisiert, aber aus historischer Sicht immer noch Das gute Nachrichten Wir halten an unserer Ansicht fest, dass Aktien in den nächsten fünf Jahren im Vergleich zu anderen (riskanten) Anlageklassen positive Überrenditen erzielen können. Die Botschaft lautet also: Aktien auf lange Sicht, aber behalten Sie das Abwärtsrisiko im Auge.