Gewünscht, fxpoetry bitcoin shopping amazon zu bleiben

Es war ein relativ gelehriger Devisenmarkt in der Übernacht-Sitzung mit Händlern, die auf neue Informationen warten, um Positionen zu übernehmen. Vor diesem Hintergrund ist die wohl interessanteste Nachricht, dass BOE-Gouverneur Mark Carney zugestimmt hat, seine Amtszeit ein zweites Mal zu verlängern und ein neues Exit-Datum für Januar 2020 festzulegen. Können Sie Ihr Bitcoin in Bargeld umwandeln? eine erleichterung für kanzler phillip hammond, der wirklich keinen neuen gouverneur haben wollte während der zeit, die sich als turbulente zeit erweisen könnte, unmittelbar nach der aktualität des brexit, die am 31. märz 2019 eintritt Carney’s zweite Verlängerung seiner Amtszeit, als er sich bereit erklärte, sie ursprünglich um ein Jahr in der unmittelbaren Folge des Brexit-Votums im Jahr 2016 zu verlängern. Die Marktresonanz war positiv, wobei das Pfund um rund 0,5% nach den Nachrichten boomte, aber gerade mal 7: 00:00 Uhr, hat begonnen, diese Gewinne abzutreten und ist jetzt tatsächlich 0,3% auf der Sitzung.


Weg vom Carney Nachrichten, Es gibt sehr wenig neues zu diskutieren. Die Daten für die Eurozone waren im Allgemeinen weicher als erwartet, wobei der Index im Juli schlechter als erwartet ausfiel -0,8%. Dies führte dazu, dass der Y / Y-Wert sogar negativ wurde, was darauf hindeutet, dass das Wachstum auf dem Kontinent zu leiden beginnt. Tatsächlich gibt es eine andere Geschichte, die erklärt, dass die EZB-Ökonomen (nicht der Gouverneursrat) ihre Wachstumsprognosen für die Eurozone in den nächsten drei Jahren auf der Grundlage erhöhter Handelsfristen, der Unsicherheiten in den Schwellenländern und der höheren USA gesenkt haben Zinsen den globalen Zyklus antreiben. Es wird interessant sein zu sehen, wie Signor Draghi mit diesen Nachrichten umgeht, und ob es den Rat zwingen wird, ihren derzeitigen Plan zu überdenken, die QE ab nächstem Monat zu reduzieren und im Dezember zu beenden. Wir werden seine Gedanken morgen früh um 8.30 Uhr nach dem Treffen erfahren. Bitcoin Wenn ich dränge, würde ich erwarten, dass Draghi die Politik nicht ändern wird, aber die zunehmenden Gefahren für die Wirtschaft, insbesondere jene, die von den eskalierenden Handelsspannungen zwischen den USA und China ausgehen, werden in der Diskussion im Vordergrund stehen. Am Ende ist der Euro am Tag leicht gesunken, und zwar um 0,2%.

Ansonsten ist es heute Morgen schwer, über den Markt zu erregen. Die Schwellenländerwährungen haben eine gemischte Sitzung mit der Erholung der INR, nachdem die RBI die anhaltende Rupienschwäche mit einer restriktiveren Politik und möglicherweise einer erhöhten Marktintervention angegangen ist. TRY ist um etwa 0,9% fester heute Morgen wie der Markt auf die Nachrichten der Zentralbank von morgen wartet. Die aktuellen Markterwartungen sehen eine Zinsanhebung um 300 Basispunkte vor, um sowohl die sich abschwächende Währung als auch die stark steigende Inflation anzugehen. Wir können jedoch die Abneigung von Präsident Erdogan nicht vergessen höhere Zinsen sowie seine Kontrolle über die Wirtschaft. Im Tatsache, Heute Morgen hat er den gesamten Vorstand des türkischen Staatsfonds entlassen und sich als Vorsitzender eingesetzt. Ich bin skeptisch, dass die Bank of Truthahn die Zinsen so weit erhöht, wie der Markt es erwartet. Unterdessen fiel der brasilianische Real gestern um 1,6%, da die Präsidentschaftswahlumfragen zeigen, dass die linken Kandidaten auf jair bolsonaro, der Markt Favorit. Angesichts der virtuellen Gewissheit wird es eine Abstimmung der zweiten Runde geben, und die Tatsache, dass Bolsonaro, der jetzt die Wahl führt, jede Umfrage in der zweiten Runde zu verlieren zeigt, scheint der Markt sich mit der Idee, dass die Die Politik in Brasilien wird sich von der Anlegerfreundlichkeit zu einem populistischeren Szenario entwickeln. Ich befürchte, dass der Real im Laufe der Zeit noch etwas weiter fallen wird. 5,00 irgendjemand?

Am Ende bleibt der Dollar stark mit der Fed-Politik verbunden, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich die Fed-Politik von ihrem derzeitigen Kurs ändern wird. In der Tat scheint es eher so, dass die Straffung der Politik sich eher beschleunigt als verlangsamt. Bedenken Sie, dass die Preise von chinesischen Waren in Höhe von 200 Milliarden US-Dollar einen beträchtlichen Teil der Konsumgüter betreffen. Wenn Zölle in Höhe von 267 Milliarden US-Dollar in Kauf genommen werden, wird praktisch alles, was aus China kommt, teurer sein. Bitcoin Wasserhahn sofortige Auszahlung Ich versichere Ihnen, dass die Inflation in diesem Fall höher sein wird, und dass die Fed gezwungen sein wird, die Preise noch aggressiver zu erhöhen, wenn das der Fall ist. Mein Punkt ist, dass der Dollar immer noch der große Nutznießer dieses Prozesses sein wird, und meine Ansicht, dass er weiter gestärkt wird, bleibt intakt.