Gehirn-Nebel, nebligen Kopf und Angst – Bitcoin Transfer angst centre.com

1. Eine aktive Stressreaktion entfernt Bereiche der Rationalisierung des Gehirns (den Kortex) und vergrößert Bereiche des Gehirns, die auf Gefahr reagieren (die Amygdala und andere). Diese Veränderung der Gehirnfunktion macht uns mehr auf die Gefahr aufmerksam und erhöht unsere Reaktion darauf. Obwohl diese Änderung im Falle einer echten Gefahr vorteilhaft ist, kann sie zu einem Problem werden, wenn die Stressreaktion zu häufig und / oder dramatisch aktiviert wird, beispielsweise wenn Sie zu ängstlich sind. Diese Änderung der Gehirnfunktion kann als “Gehirnnebel oder verschwommener Kopf” erscheinen.

2. Hohe Konzentrationen von Stresshormonen (verursacht durch Angstzustände, Stress, Angst, Wut, Frustration und Angst), weil sie Stimulanzien sind, verursachen eine Zunahme der elektrischen Aktivität im Gehirn.


Die Zunahme der elektrischen Aktivität im Gehirn führt zu einer schnelleren Zunahme der Gedankenbildung. Diese Veränderung kann unsere Aufmerksamkeit leichter lenken, was zu gemeinsamer Aufmerksamkeit und Konzentration führen kann und den Eindruck entstehen lässt, dass unsere Gedanken neblig sind.

3. Anhaltende Angst und ihre Folgen auf die Stressreaktion können zu dauerhaften Veränderungen der Gehirnfunktion führen. Wie in Punkt 1 erwähnt, unterdrücken Stresshormone die Bereiche der Rationalisierung des Gehirns (des Kortex) und erhöhen die Aktivität im Zentrum der Angst des Gehirns (der Amygdala). Diese Kombination reduziert die Fähigkeit, Informationen logisch zu rationalisieren und zu verarbeiten, während das Bewusstsein für Gefahr, Angst, Besorgnis, Verdrießlichkeit und Bedrängnis gesteigert wird – viele beschreiben Angst als ein Gefühl der Besorgnis plötzlich oder kontinuierlich. Je ängstlicher wir sind, desto mehr werden diese Veränderungen hartnäckig. Anhaltende Angst kann anhaltenden Hirnnebel und einen nebligen Kopf verursachen.

5. Hoher Stress trifft die Ressourcen des Körpers härter und schneller als normal, was zu schnellerer Ermüdung führt. Wenn der Körper müde wird, fällt es ihm schwerer, normal zu arbeiten, einschließlich Verarbeitung, Speicherung und Abruf von Informationen.

Studien haben zudem gezeigt, dass das Gehirn schneller müde wird als der Rest des Körpers. Ein erschöpftes Gehirn verliert früher, als der Körper müde ist, seine Fähigkeit zu denken, sich zu erinnern und zu denken. Wenn wir müde sind, denken wir nicht so gut, als wenn wir nicht müde sind.

Eine andere Überlegung ist, dass diejenigen, die verwurzelte Angstgefühle haben, die Angewohnheit entwickeln, sich innerlich zu konzentrieren (ihre Gesundheit, ihre Gefühle, die Auswirkungen der Angststörung und ihre Auswirkungen auf ihre Zukunft, die Sorgen um ihre Genesung, Fragen zur Genesung, andere werden denken, wie sich ihr Kampf auf ihre Lieben auswirken kann und so weiter).

Wenn sie sich auf das Innere konzentrieren, werden sie leicht von ihrem “Was-wäre-wenn” -Denken abgelenkt. Es ist auch üblich, dass sie so besessen davon sind, ihren Zustand zu verstehen, den alles andere übernimmt, einschließlich ihrer Aufmerksamkeit und Konzentration auf die äußeren Teile ihres Lebens.

Leider, wenn Kurzzeitgedächtnis- und Konzentrationsprobleme auftreten, haben viele Angst und denken, dass sie ihren Verstand verlieren könnten, denken, dass sie am Rande einer kompletten geistigen Depression stehen oder denken, dass ihr Gehirnnebel ist Hinweis auf ein ernstes Problem. geistige oder biologische Krankheit. Diese Ängste können einem überreizten Körper, der bereits unter Stress steht, noch mehr Stress hinzufügen. Wie man los wird Gehirnnebel, nebligen Kopf?

Wenn Gehirnnebel und nebligen Kopf durch ein verursacht werden Stressreaktion, Sie beruhigen sich und Ihr ängstliches Verhalten wird die Aktivität beenden Stressreaktion. Wenn die aktive Stressreaktion vorüber ist, werden Änderungen in der Stressreaktion und ihren Auswirkungen, einschließlich Gehirnnebel und Gehirnaktivität, beendet nebligen Kopf.

Wenn Gehirnnebel und Nebelkopf durch hohen Stress (Überstimulation) wie übermäßige Angst (Angst) verursacht werden, arbeiten Sie daran, Stress in Ihrem Körper zu reduzieren, enthalten Sie Ihr Angstverhalten und geben Sie Ihrem Körper genügend Zeit zu reagieren wird die Symptome der Hyperstimulation … rechtzeitig beenden. Wenn sich Ihr Körper von der Überstimulation erholt, verringern sich alle Symptome, die durch Stress verursacht werden und verschwinden schließlich einschließlich Gehirnnebel und der neblige Kopf.

Ja, Gehirnnebel und verschwommener Kopf können beim Denken unangenehm und problematisch sein. Aber sie sind nicht schädlich. Hirnnebel und Nebelkopf sind wiederum häufige Anzeichen für einen zu stressigen Körper. Nichts mehr. Beseitigung der überlasteten Zustand Ihres Körpers wird beseitigen Gehirnnebel und nebligen Kopf Symptome in der Zeit.

Leider gibt es für dieses Symptom in der Regel keine Wundermittel. Um sie zu eliminieren, muss eine aktive Stressreaktion beendet und / oder der übermäßige Stresszustand Ihres Körpers beseitigt werden. Aber wie bei allen Empfindungen und Symptomen von Stress (einschließlich Stress durch zu ängstliches Verhalten) verschwinden sie vollständig, wenn der Stress des Körpers auf ein normales Maß reduziert wird und der Körper genug Zeit hat sich zu erholen.

Kapitel 9 des Recovery Support-Bereichs ist unser Kapitel “Symptome”. Es enthält alle Symptome, die mit Angst verbunden sind, sowie detaillierte Beschreibungen, Erklärungen, Heilmittel, um sie zu beseitigen und den Prozentsatz der Menschen, die jedes Symptom erfahren.