Fitness-Zertifizierungen 101 build your credentials bitcoin kurs 2009

Während es immer gut ist, Due Diligence zu machen und selbstständig zu recherchieren, sind wir hier, um es Ihnen leicht zu machen. Wir haben die Arten von unterteilt persönlicher Trainer Zertifizierungen und andere Referenzen – die am besten bekannt sind, gibt es seit Jahren, haben einen beneidenswerten Ruf und haben Fitness-Profis immer geholfen, die Fähigkeiten und das praktische Wissen zu verstehen, um Ergebnisse zu erzielen. Zertifizierung Exam Guides

Im Gegensatz zu anderen Berufsfeldern (den meisten medizinischen und finanziellen Berufen) ist Fitness in der Regel ein unregulierter Sektor ohne einheitliche Zertifizierungs- oder Akkreditierungsstandards für Personal Training oder berufsbezogene Rollen. körperliches Training.


Krankenschwester (NCLEX-RN) und als Wirtschafts Physiotherapeuten zu üben, können Sie die Physiotherapie nationalen Prüfung passieren muss (- zum Beispiel eine professionelle Krankenschwester zu werden, müssen Sie die Prüfung Nationalrates Genehmigung übergeben NPTE).

Auf der anderen Seite gibt es viele Zertifizierungsprüfungen, um ein Personal Trainer zu werden, weshalb Sie so viele verschiedene Fitness-Zertifizierungsstellen auf dem Markt sehen. Grundsätzlich kann jedes Unternehmen eine eigene Fitness-Zertifizierung vergeben, die Sie als zertifiziert bezeichnet persönlicher Trainer. Es gibt wirklich keine Regulierung dagegen. Aufgrund dieser Nicht-Regulierung hat sich jedoch die Anzahl der inkompetenten Trainer und nachfolgende Verletzungen erhöht. Zur gleichen Zeit suchen mehr Leute nach Anmeldeinformationen, bevor sie sich entscheiden persönlicher Trainer sie mieten an. Arten von Zertifizierungen

Wie Sie unten sehen werden, sind nicht alle Fitness-Zertifizierungen gleich. Wenn Sie zum Beispiel in einem Fitnessstudio arbeiten oder unabhängig sein möchten, indem Sie Einzelpersonen, die ihre Körperzusammensetzung ändern möchten, individuelle Anweisungen geben, dann ist eine Certified Personal Trainer (CPT) Zertifizierung wahrscheinlich für Sie. Sie möchten in einem Krankenhaus oder einer Gesundheitseinrichtung arbeiten? Es gibt klinische Übung Zertifizierungen entwickelt, um Ihnen zu helfen, dorthin zu gelangen. Wie wäre es mit Sportlern? Akkreditierungen, die speziell auf die Verbesserung der sportlichen Leistung im Sport ausgerichtet sind, gehören Ihnen.

Wenn Sie interessiert sind als Personal Trainer in der Arbeit, auf der Suche eine CPT-Zertifizierung von einer Organisation, die von der NCCA, wie der American Council on Exercise (ACE), die National Strength and Conditioning Association (NSCA) akkreditiert zu bekommen die Nationale Akademie für Sportmedizin (NASM) oder das Cooper Institute (CI). Das CERT des Internationalen Verbands für Sportwissenschaft (IVSS) ist vom DETC akkreditiert, einer weiteren anerkannten Akkreditierungsorganisation.

Haben Sie den energetischen und motivierenden Geist, um einen Aerobic-Kurs oder Gruppenfitness-Aktivitäten zu leiten? Wenn Sie das tun, dann haben Sie einige gute Möglichkeiten zur Auswahl. Während ACE normalerweise gleichbedeutend mit diesem bestimmten Fitnessbereich ist, bieten ACSM, NASM und NETA auch Fitness-bezogene Gruppenzertifikate an. Sie sollten auch wissen, dass die einzigen Personen, die derzeit von der NCCA akkreditiert sind, ACE und NETA sind.

Das Group Personal Trainer-Angebot (GPT) von NASM ist im traditionellen Sinne kein Vollzeit-Gruppenlehrer-Zertifikat. Anstatt sich darauf vorzubereiten, ein geschäftiges Studio zu leiten, verwischt es die Grenze zwischen persönlichem Training und Gruppentraining, was Sie im Grunde dazu qualifiziert, kleinen Gruppen von etwa fünf Personen individuell Unterricht zu geben. Klinik

Für diejenigen von Ihnen, die mehr auf die klinische Seite der Sportwissenschaft geneigt sind, ist CMHA die offensichtliche Wahl für viele. Ihre HFS-Zertifizierung (Health Fitness Specialist) ermöglicht es Ihnen, mit Menschen mit stabilen und medizinisch kontrollierten Gesundheitsproblemen und gesunden Erwachsenen zu arbeiten. Dies ist in erster Linie für diejenigen, die eine erweiterte Personal Trainer Rolle bei der Arbeit mit Kunden annehmen möchten, die geringe bis mäßige Gesundheitsüberlegungen haben.

Wenn Sie sich für eine eher klinische Rolle interessieren, als Sportphysiologe (PE), CMHA Klinische Übung Der Titel Physiologe (CEP) qualifiziert Sie für die auf die Auswertung der Übung bezogenen Aufgaben, Ausbildung, Rehabilitation und Lifestyle-Coaching für Menschen mit Herz-Kreislauf-, Lungen- oder Stoffwechsel oder Gesundheit .

CAOT und IVSS bieten klinische Zertifizierungen an, die denen des ACSM CEP entsprechen, bzw. als Übungsarzt und Physiotherapeut / Übungsspezialist bezeichnet werden. Wie die HFS sind sie so konzipiert, dass Fitness-Profis mit Menschen mit gesundheitlichen Problemen arbeiten können. ACE hat auch eine therapeutische Übungsspezialität, die eher eine zusätzliche Qualifikation für Gesundheits- und Fitness-Profis sein soll.

Wenn Sie sich voll und ganz einer klinischen Karriere als PE verschrieben haben, werden Sie zertifizierter ASCM Physiologe der klinischen Praxis (CCEP) oder registriert Klinische Übung Physiologen (RCEP) wird dringend empfohlen und in einigen Fällen erforderlich. CJPE Zertifizierung ist für diejenigen, die bereits am Rande des Werdens professionellen Kliniker sind, da Master-Abschluss in Sportwissenschaften, Sportphysiologie oder Kinesiologie und 600 Stunden dokumentierte klinische Berufserfahrung ist erforderlich. Die RCEP ist qualifiziert, Stress- und Verschreibungstests, Beratung, Beurteilung und Aufklärung für gefährdete und kranke Bevölkerungsgruppen durchzuführen. Menschliche Leistung

Obwohl die IVSS ihre eigene S hat&C cert, NASM Zertifizierungen Performance Enhancement (PES), MMA und Golf Specialist und ACE ihre Fitness-Zertifikat, CSCS ist das einzige Zertifizierungsprogramm Kraft und Kondition von der NCCA akkreditiert für die Ausbildung Athleten. Es ist „basic“ in der Tiefe zertifiziert, die Sie erfordert einen Bachelor-Abschluss zu erhalten und die, seit vielen Jahren, ist die Basislinie Qualifikation im Krafttraining betrachtet.

Ist es in Ihrem Herzen, ausschließlich mit Jugendlichen oder älteren Menschen zu arbeiten? Willst du ein Experte für Frauenfitness sein? Vielleicht haben Sie eine Leidenschaft, sich auf Gewichtsabnahme oder Ernährung zu spezialisieren? Diese speziellen Zertifikate (wie auch viele andere) existieren und sind in den meisten Fällen dazu gedacht, Ihre “grundlegenden” Anmeldeinformationen zu ergänzen.

Der NASM Corrective Exercise Specialist und die ACE Orthopedic and Functional Training Certifications fallen in diese Kategorie. Diese qualifizieren Sie für die Arbeit mit Menschen, die an Problemen leiden, die mit einer schlechten Haltung und / oder Biomechanik verbunden sind, sowie für diejenigen, die sich von einer orthopädischen Operation erholen. ACSM bietet seinen einzigartigen integrativen Fitnesstrainer an, der entwickelt wurde, um mit Menschen mit chronischen oder chronischen Behinderungen zu arbeiten, um ihnen Bewegung zugänglich zu machen.

Dieses Spezialgebiet umfasst auch Gesundheitscoaching, um einen wirklich ganzheitlichen Ansatz zur Verbesserung der Gesundheit zu verfolgen. Zu den führenden Unternehmen in diesem wachsenden Bereich der Praxis zählt ACE als zertifizierter Health Coach. Als einzige von der NCCA akkreditierte Organisation konzentriert sie sich mehr auf die professionelle Fitnessbevölkerung. Es gibt andere, die eher für diejenigen geeignet sind, die im medizinischen Bereich arbeiten. NETA hat auch ein Gesundheitscoaching-Programm. ACE, ISSA und NASM verfügen alle über Fitness-Ernährungsspezialitäten. ACE und NETA haben beide einen Geist.