Fenerbahce dogus istanbul gegen unicaja malaga – Spiel, wieviel ein Bitcoin in US-Dollar wert ist

Unicaja Malaga beendete ihre Saison in der Turkish Airlines EuroLeague mit einem Sieg gegen Titelverteidiger Fenerbahce Dogus Istanbul am Donnerstag in der Verlängerung. Unicaja beendete die reguläre Saison mit einem 13-17 Rekord und Fenerbahce wurde Zweiter mit einem 21-9 Rekord. Nemanja Nedovic führte die Gewinner mit 31 Karrierepunkten, darunter 13 Freiwürfe auf 13 und 8 Assists. Adam Waczynski fügte 18 Punkte hinzu, James Augustine 11 und Alberto Diaz 10 für Unicaja. Kostas Sloukas führte Fenerbahce mit 26 Punkten. James Nunnally fügte 19 hinzu, während Jan Vesely 14 für die Gastgeber hatte. Sasu Salin führte einen 0-9 Lauf zu Unicaja und Dragan Milosavljevic drei Punkte, Jeff Brooks und Diaz halfen den Gästen, die Führung 14-22 nach 10 Minuten zu übernehmen.


Nedovic hatte früh im zweiten Viertel 9 schnelle Punkte und bekam Waczynskis Hilfe für einen 20-38 Unicaja Marge, dass Nikola Kalinic und Vesely zur Halbzeit auf 36-47 abschnitten. Nedovic hielt Unicaja nach der Pause und hielt seine Mannschaft mit 51:59 nach drei Vierteln in Führung. Nunnally hatte 8 Punkte in 14-0 Lauf, der Fenerbahce erlaubte, 64-59 Führung zu nehmen. Ein Dreizeiger von Diaz stellte eine 81-83 wieder her Unicaja führen Es waren noch 7,9 Sekunden übrig, aber der Sloukas-Spieler schickte das Spiel über Nacht. Nedovic und Waczynski übernahmen in der Verlängerung die Führung, wodurch Unicaja gewinnen konnte.

Marko Guduric brachte Fenerbahce mit einem Jumper in Führung, Brad Wanamaker erzielte einen 4: 0-Vorsprung. Unicaja hat einen guten Spieler in Salin gefunden, der einen Hattrick mit einer Rückhand in einer 0: 9-Zeit erzielte, so dass Unicaja in Führung ging, mit 4-9. Nunnally traf in die Stadt, aber Milosavljevic, Brooks und Diaz taten dies, um den Vorsprung der Gäste auf 9-18 zu erhöhen. Luigi Datome schlug einen Jumper und Kostas Sloukas fügte einen Drei-Punkte-Vorsprung hinzu, aber Waczynski stellte nach 10 Minuten einen Vorsprung von 14-22 Unicaja wieder her. Zu Beginn des zweiten Viertels berührte Augustine einen Springer und Nedovic nutzte Freiwürfe, ein Triple und einen Schwimmer, was es zu einem 15-Punkte-Spiel machte, 16-31. Sloukas legte einen Springer zu und Vesely bog ab, aber Waczynski folgte mit einem Drei-Punkte-Wurf und Nedovic erzielte erneut ein Tor 20-38 Unicaja Marge. Vesely und Kalinic sorgten für eine 8: 0-Führung von Fenerbahce, doch ein Layup von Viny Okouo und ein Drei-Punkte-Spiel von Dani Diez sorgten bei Unicaja für frischen Wind bei 31: 43. Diez und Brooks sind fertig Freiwürfe aber Kalinic und Wanamaker hielten die Gastgeber in der 36-47 zur Halbzeit.

Vesely Freiwürfe und ein Drei-Punkt von Nunnally gab Fenerbahce Hoffnung auf 41-47 kurz nach der Pause. Milosavljevic übernahm mit einer Slalom-Allee, und Nedovic fügte zwei Jumper hinzu. Sloukas und Vesely rückten schnell näher zu Fenerbahce, 48-53. Nachdem Augustin einen Sprunghaken getroffen hatte, tauschten Nedovic und Datome drei Punkte und ein Freiwurf von Carlos Suarez erzielte nach 30 Minuten den Treffer bei 51:59. Nunnally folgte zu Beginn des vierten Viertels mit einem Drei-Punkte-Vorsprung und Sloukas traf auch in der Innenstadt, um das Spiel zu knüpfen, 59-59, 7 Minuten vor Schluss. Nunnally schlug einen anderen hinter dem Bogen und fütterte Sloukas für seinen, aber Nedovic und Augustine hielten Unicaja in 69-67. Waczynski übernahm mit einem Layup-plus-free-Wurf und folgte Nedovics Layup mit Freiwürfe stelle eine 71-75 wieder her Unicaja führen mit mehr als 2 Minuten zu gehen. Vesely, der vor Diaz durchnässt wurde, tauschten Sloukas, Nedovic und Nunnally die Freiwürfe aus, um ein Ein-Punkt-Spiel zu machen, 79-80 Minuten vor Schluss. Nunnally traf einen Jumper, den Diaz mit einem Dreizeiger für eine 81-83 verbesserte Unicaja führen mit 7,9 Sekunden verbleibend. Nunnally verpasste seinen Schuss, aber eine Sloukas-Führung schickte das Spiel Überstunden.

Diaz begann zu Beginn der Verlängerung mit Freiwürfen und Augustines Neustart gab Unicaja einen Vorsprung von 83-86. Sloukas erzielte in der Durchdringung, Brooks tat Freiwürfe und ein Fahrer von Datome hielt die Gastgeber innerhalb von 87-88. Nedovic schoss Freistöße und Augustine machte Fenerbahce in 87:92. Nedovic bestand auf der Foullinie und ein Dreier von Waczynski besiegelte das Ergebnis und ermöglichte Unicaja einen prestigeträchtigen Sieg.