Eine Eisstraße zur Rettung für lokale Nachrichten Bewohner newsminer.com bitcoin Kanadischer Dollar

Richard Thorne, Bettles ‘Chef von Road and Trails, schätzt die Eisstraße zwischen 25.000 und 50.000 US-Dollar für den Bau der Stadt. Er schätzt, dass die Investition Bewohner und Geschäftsinhaber in seiner Stadt und Evansville mehr als 600.000 $ pro Jahr spart.

Die Eisstraße, die Bettles mit dem Dalton Highway in der Nähe des Meilensteins 135 bei Prospect verbindet, ist laut Thorne seit dem ersten Februarwochenende für die Öffentlichkeit zugänglich. Neben den Allrad-Lkw wird die Eisstraße von großen dieselgetriebenen LKW-Anhängern für Stromgeneratoren in der Gemeinde Alaska Power and Telephone genutzt.

Darüber hinaus sind zwei “Ice Bridges” erforderlich, um den gefrorenen Koyukuk River Jim und South Fork Rivers zu überbrücken.


Storm, der von 2012 bis 2014 beim Bau der Straße geholfen hat, sagte, dass das Eis mindestens 2 Fuß dick sein muss, um die Lastwagen zu tragen, oder das Flusswasser muss über das Eis gepumpt werden, um Eis zu gewinnen. verdicken.

“Normalerweise mag es, dass es mindestens 20 unter Null ist”, sagte er. „Also, wenn Sie Wasserleitung in der Luft streben, in einem Nebel, wenn sie in dem Eis des Flusses fällt, kann man fast das Klirren hören, wie es friert, wenn es in Kontakt mit dem Eis kommt.“

Temperaturen unter 30ºC verursachen Gefrierprobleme für Wasserpumpen und -schläuche, und der Grader kann ein träges hydraulisches System und Löcher aufweisen. Storm gab auch an, dass er und andere Graderfahrer vorsichtig sein sollten, um überschüssigen Schnee auf der Windseite der Straße zu pflügen, um die Drift zu reduzieren.

Die vom Bureau of Land Management ausgestellte Stadtgenehmigung erlaubt nur Reisen, wenn die Straße offiziell als offen erklärt wird. Diese Öffnung geschieht, als 6 Zoll von gepacktem Schnee auf ihrem Land geschlagen wurden, Tim Lamarr, Bereichsleiter bei BLM, Fairbanks und Bürgermeister Fox.

Reisende sollten Reifenketten tragen und mit Überlebensausrüstung autark sein, für den Fall, dass sie auf halber Strecke stecken bleiben, sagten sie. Die Fahrer werden angehalten, genügend Treibstoff für ihre Rückkehr nach Dalton zu transportieren, da sie in Bettles nicht immer verfügbar ist.

Im Jahr 2013 taute ein Waldbrand im Hochsommer den Permafrost auf, was zu Schlammlawinen führte, die sich in unpassierbare gefrorene Hindernisse verwandelten, sagte Storm. In den letzten beiden Wintern hatten Straßenbauer Schwierigkeiten, einen Umweg zu finden, durch den große Lastwagen fahren konnten – keine scharfen Kurven und nicht zu viel Gefälle.

Nach Ansicht von Bürgermeister Fox könnten die vorgeschlagenen Kürzungen bei staatlichen Finanzmitteln die Straße gefährden. Sie glaubt, dass die Stadt in der Lage sein wird, ein weiteres Jahr solcher Kürzungen zu unterstützen, aber danach hat die Gemeinde möglicherweise nicht die Mittel, um sie wieder zu öffnen.

Fox erteilt Evansville Inc. die Erlaubnis, seine Heimatgebiete zu durchqueren und Bauhilfe zu erhalten. Mit einer Winterbevölkerung von nur 20 Personen in beiden Dörfern, sagte sie, jede Hilfe sei auf ein Projekt angewiesen, das so schwierig sei wie die Winterstraße.

Straßenbauer profitieren von einigen natürlichen Vorteilen. “Sehr gute Nordlichter, wunderschöne Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge”, erinnert sich Storm, der viele denkwürdige Tage und Nächte damit verbracht hat, den Grader zu laufen. “Du bist direkt bei dir und es gibt niemanden sonst, keine Spur von menschlichen Bewohnern.”