Diese Frauen sagen, dass “Allville” versucht hat, sie in einen geheimen Sexkult zu locken – big4all.org, wie man Geld in Bitcoin umwandelt

Zwei Frauen, die von Allison Mack als Teil einer fürsorglichen Gemeinschaft beraten wurden, welche Bundesstaatsanwälte behaupten, ein Tor zu einem geheimen Sexkult zu sein, sagten BuzzFeed Nachrichten Wie sich der ehemalige Star von Smallville im Laufe der Jahre verändert hat, als sie “gehirngewaschen” wurde.

“Als ich sie das erste Mal getroffen habe, hatte sie absolut recht und sie war zimperlich und alles, was Sie sich vorstellen, eine Schauspielerin zu sein”, sagte eine Frau, die anonym bleiben wollte, aus Angst vor Vergeltungsmaßnahmen von derzeitigen Mitgliedern der Gruppe. “Als ich zurückkam (nach mehreren Jahren) war sie anders, sie sah körperlich anders aus und sie handelte sehr anders.”

Die Frauen sagten, dass Mack, 35, als Teil seiner Arbeit für die Selbsthilfegruppe NXIVM (sprich “nex-e-um”) und seine Auswirkungen – wie das ESP-Programm (Executive Success) Programm) – beriet sie über Jobs und Partner und versuchte, sie nach Albany, New York zu verlegen, wählte.


Im Falle einer Frau überwachte Mack ihre Ernährung.

Mack wurde letzte Woche von Bundesagenten festgenommen und wegen ihrer angeblichen Rolle als “DOS”, einem Meister-Sklaven-Sex-Kult, der ein integraler Bestandteil von NXIVM war, wegen Sex-Trafficking, Sex-Verschwörung und Zwangsarbeit-Verschwörung angeklagt .

Staatsanwälte behaupten, Keith Raniere, einem Sektenführer, gedient zu haben, der NXIVM und das ESP-Mentoring-Programm startete, Frauen in die Gruppe rekrutierte, um Sex mit ihm zu haben, und drohten, kompromittierende Materialien für sie freizugeben – einschließlich Nacktbilder. Die Staatsanwälte sagten, die Frauen seien auch mit den Initialen von Raniere als Tribut an ihn gekennzeichnet.

Mack und Raniere werden beschuldigt, mindestens zwei Frauen, deren Identität versiegelt ist, zu rekrutieren und sie dann zu kommerziellen sexuellen Handlungen zu zwingen oder zu zwingen. Die Staatsanwälte sagten, dass Mack Gewalt und Drohungen angewandt habe, um eine der Frauen zu zwingen, für die Gruppe zu arbeiten. (Die zwei Frauen, die gesprochen haben BuzzFeed Nachrichten sind nicht die gleichen Frauen in der Anklage.)

Manchmal waren Macks Bemühungen, über Jness mit Frauen zu sprechen, offensichtlicher. Im Januar 2016 twitterte sie über Harry Potter-Star Emma Watson: “Ich bin eine Schauspielerin wie du & in einer unglaublichen Bewegung von Frauen beteiligt, denke ich, dass Sie graben würden. Ich würde gerne diskutieren, wenn Sie offen sind. “

Die Staatsanwälte sagten, dass der geheime Sexkult, DOS, in oder um 2015 gegründet wurde. Es war nach dieser Zeit, dass die zwei Frauen, die mit ihm sprachen BuzzFeed Nachrichten Mr. Mack sagte ihnen, sie sollten ihre Partner und Jobs verlassen und in die NXIVM Community in Albany ziehen.

Mack hatte auch begonnen, viel Gewicht zu verlieren. Die zweite Frau sagte, sie habe gesehen, wie Mack die Salatblätter in seinem Salat zählte und mit Wasser mischte, das mit einem unbekannten Pulver vermischt war. In einer Bundesbeschwerde gegen Ranière erklärten die Staatsanwälte, er sei “dafür bekannt, dass er außergewöhnlich schlanke Frauen sexuell bevorzugt, und dass eine Reihe von Sklaveneinsätzen sie dazu zwang, kalorienarme Diäten zu befolgen und jedes einzelne Lebensmittel zu dokumentieren sie aßen.

oder sagte die Frau Sie waren schon immer Teil von DOS. Allerdings der erste sagte die Frau Sie wurde von einer Frau angesprochen, die sie für eine “Sklavin” von Mack hält, um sie zu überreden, sich dem geheimen Sexkult anzuschließen, aber sie hatte Angst, als sie das Zeichen der Frau sah und sich weigerte.

Staatsanwälte sagen, dass die Sklaven in der Gruppe “Taten der Sorgfalt” für ihre Meister durchführen mussten, indem sie einkaufen oder Hausarbeiten verrichten. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft könnten zu jeder Tages- und Nachtzeit so genannte Bereitschaftsübungen durchgeführt werden, bei denen Sklaven innerhalb von Minuten auf Textnachrichten reagieren mussten, was zu Schlafentzug führte. . Einige Sklaven wurden auch direkt oder indirekt eingeladen, Sex mit Raniere zu haben.

Zweimal weckte Mack Jane Doe mitten in der Nacht und befahl ihr, nach Ranière zu gehen. In einer dieser Nächte, der sagte die Frau Raniere sagte ihm, er solle sich ausziehen; Sie wurde dann mit verbundenen Augen zu einer Hütte geführt, die sie für eine Hütte hielt, die an einen Tisch gefesselt war, und wurde von einem anderen Fremden gezwungen, ihm einen Blowjob zu geben, während Raniere kommentierte.

Mack hätte seinen Sklaven auch befohlen, für Aktfotos, einschließlich Nahaufnahmen ihrer Vagina, laut Gerichtsdokumenten zu posieren. Jane Doe 1 erzählte der Staatsanwaltschaft, dass sie Textfotos von Mack von einer Gruppe nackter Frauen in Raniere gesehen hatte, die “All meins?” Mit einem lächelnden Emoticon des Teufels geantwortet hatten.