Die Geschichte der steigenden Kraftstoffpreise in Nigeria – Politik – Nigeria der einfachste Weg, Bitcoins zu kaufen

Generalmajor Buhari wurde nach einem erfolgreichen Militärputsch, der am 31. Dezember 1983 den zivilen Präsidenten Shehu Shagari gestürzt hatte, von mittleren und hohen Militärs angeführt. Zu dieser Zeit war Buhari Chef von der dritten Panzerdivision von Jos. [4] Buhari wurde zum Staatsoberhaupt und Oberbefehlshaber der Streitkräfte ernannt, und Tunde Idiagbon wurde zum Chef des Generalstabs ernannt (der De-facto-Nummer 2 in der Verwaltung). Buhari rechtfertigte die militärische Beschlagnahme, indem er die zivile Regierung als hoffnungslos korrupt geißelte, und seine Regierung startete daraufhin eine öffentliche Kampagne gegen die Disziplinlosigkeit "Krieg gegen die Disziplinlosigkeit" (WAI).


Aspekte dieser Kampagne waren die öffentliche Demütigung von Beamten, die zu spät zur Arbeit kamen, während die Wärter mit Peitschen bewaffnet waren, um Warteschlangen an Bushaltestellen zu gewährleisten. [5]

Er verstummt auch Kritiker seiner Regierung, die Annahme Verordnungen Pressefreiheit einzuschränken und damit Gegner zu drei Monaten ohne formelle Anklage festgehalten werden. [6] Es verbietet auch Streiks und Aussperrungen von [6] Arbeitern und gründete die erste Geheimpolizei in Nigeria, die Organisation für die nationale Sicherheit. [7] Seine Regierung verurteilte den populären Musiker und politischen Kritiker Fela Kuti zu zehn Jahren Haft, nachdem Amnesty International als politisch fabriziert und motiviert denunziert wurde. [8] Kuti wurde später durch den Nachfolger von Buhari begnadigt und freigelassen. [9] Bei einem weiteren Zwischenfall, der einen diplomatischen Zwischenfall mit Großbritannien ausgelöst hatte, entdeckten die britischen Behörden, dass Buharis ehemaliger Transportminister in eine Kiste gebracht worden war, die für die Verschiffung nach Lagos bestimmt war. [10]

Laut der BBC, "Buhari versucht, die öffentlichen Finanzen wieder ins Gleichgewicht zu bringen Importe reduzieren zu vielen Arbeitsplatzverlusten und Geschäftsschließungen geführt."[11] Diese Verluste wurden von höheren Preisen und einem niedrigeren Lebensstandard begleitet. [11] Einige mögen eine dieser Behauptung widersprechende Meinung haben und sie schelmisch nennen, [12] weil Buhari von vielen für seine Gerechtigkeit bewundert wird und sich der Korruption widersetzt. Seine Regierung wird für ihre Fähigkeit verehrt, das Land über Wasser zu halten, indem sie dank ihres wirtschaftlichen Einfallsreichtums Fortschritte macht, auch wenn sie den IWF-Kredit ablehnt und sich weigert, IWF-Bedingungen anzunehmen, um die Naira abzuwerten. [13] Seine Regierung wird für ihre Gewinne bei der Verringerung der Inflation gepriesen, indem sie sich weigert, die Währung der Nation, der nigerianischen Naira, abzuwerten. Importe reduzieren nutzlose Güter, den Diebstahl von Öl zu reduzieren und die Politik gegen den Handel zu nutzen, um illegal beschlagnahmtes Rohöl für notwendige Güter wie Maschinen zu tauschen, so dass es über seine OPEC-Quote exportieren kann .

Generalmajor Buhari wurde nach einem erfolgreichen Militärputsch, der am 31. Dezember 1983 den zivilen Präsidenten Shehu Shagari gestürzt hatte, von mittleren und hohen Militärs angeführt. Zu dieser Zeit war Buhari Chef von der dritten Panzerdivision von Jos. [4] Buhari wurde zum Staatsoberhaupt und Oberbefehlshaber der Streitkräfte ernannt, und Tunde Idiagbon wurde zum Chef des Generalstabs ernannt (der De-facto-Nummer 2 in der Verwaltung). Buhari rechtfertigte die militärische Beschlagnahme, indem er die zivile Regierung als hoffnungslos korrupt geißelte, und seine Regierung startete daraufhin eine öffentliche Kampagne gegen die Disziplinlosigkeit "Krieg gegen die Disziplinlosigkeit" (WAI). Aspekte dieser Kampagne waren die öffentliche Demütigung von Beamten, die zu spät zur Arbeit kamen, während die Wärter mit Peitschen bewaffnet waren, um Warteschlangen an Bushaltestellen zu gewährleisten. [5]

Er verstummt auch Kritiker seiner Regierung, die Annahme Verordnungen Pressefreiheit einzuschränken und damit Gegner zu drei Monaten ohne formelle Anklage festgehalten werden. [6] Es verbietet auch Streiks und Aussperrungen von [6] Arbeitern und gründete die erste Geheimpolizei in Nigeria, die Organisation für die nationale Sicherheit. [7] Seine Regierung verurteilte den populären Musiker und politischen Kritiker Fela Kuti zu zehn Jahren Haft, nachdem Amnesty International als politisch fabriziert und motiviert denunziert wurde. [8] Kuti wurde später durch den Nachfolger von Buhari begnadigt und freigelassen. [9] Bei einem weiteren Zwischenfall, der einen diplomatischen Zwischenfall mit Großbritannien ausgelöst hatte, entdeckten die britischen Behörden, dass Buharis ehemaliger Transportminister in eine Kiste gebracht worden war, die für die Verschiffung nach Lagos bestimmt war. [10]

Laut der BBC, "Buhari versucht, die öffentlichen Finanzen wieder ins Gleichgewicht zu bringen Importe reduzieren zu vielen Arbeitsplatzverlusten und Geschäftsschließungen geführt."[11] Diese Verluste wurden von höheren Preisen und einem niedrigeren Lebensstandard begleitet. [11] Einige mögen eine dieser Behauptung widersprechende Meinung haben und sie schelmisch nennen, [12] weil Buhari von vielen für seine Gerechtigkeit bewundert wird und sich der Korruption widersetzt. Seine Regierung wird für ihre Fähigkeit verehrt, das Land über Wasser zu halten, indem sie dank ihres wirtschaftlichen Einfallsreichtums Fortschritte macht, auch wenn sie den IWF-Kredit ablehnt und sich weigert, IWF-Bedingungen anzunehmen, um die Naira abzuwerten. [13] Seine Regierung wird für ihre Gewinne bei der Verringerung der Inflation gepriesen, indem sie sich weigert, die Währung der Nation, der nigerianischen Naira, abzuwerten. Importe reduzieren nutzlose Güter, den Diebstahl von Öl zu reduzieren und die Politik gegen den Handel zu nutzen, um illegal beschlagnahmtes Rohöl für notwendige Güter wie Maschinen zu tauschen, so dass es über seine OPEC-Quote exportieren kann .