Die besten elektrischen Skateboards von 2018 techgearlab bitcoin Bargeldpreisnachrichten heute

Wenn Sie von den Kosten der GTX Aufkleber-Schock bekommen, aber immer noch eine der besten wollen Skateboards da draußen solltest du das verstärkte Plus berücksichtigen. Diese Tafel ist ein paar hundert Dollar weniger teuer und hält mit der GTX mit, wenn es um Geschwindigkeit und Gesamtgefühl beim Fahren geht. Darüber hinaus verfügt das Plus über eine überlegene Bremswirkung, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für diejenigen macht, die in Gebieten mit Verkehr und Hindernissen pendeln und die Möglichkeit haben, ihre Abstiegsgeschwindigkeit leichter zu regulieren.

Allerdings kann dieses Board nicht ganz mit der rohen Kraft der GTX mithalten, da es in unserem Test auf den steilsten Hügeln kämpft, dass die GTX praktisch hochfliegt. Auch wenn das verstärkte Plus mit der verlängerten Batterie von Boosted als eine Aktienoption einhergeht, könnte es der Reichweite der GTX nicht nahe kommen, da es nur ungefähr die Hälfte der Entfernung aushält.


Nichtsdestotrotz ist das Plus immer noch eines unserer absoluten Lieblingsboards und ist eine weitere fantastische Option, wenn Sie die weiterentwickelte GTX nicht fühlen oder wenn es Ihnen zu teuer ist.

Wenn Sie in Panik geraten bei dem Gedanken, mehr als $ 1000 für eine elektrisch skateboard, dann ein paar tiefe Atemzüge und betrachten Sie den Boosted Mini S. While dieses Brett ist bei 750 $ oder so nicht billig, aber denken Sie daran, diese Kategorie von Produkten ist insgesamt auf der teureren Seite. Bitcoin Formel ist es definitiv die Beste bang for the buck, wenn es um diese Produkte geht, verdienen es einen Best Buy Award. Bitcoin Cash-Preis-Vorhersage Es gibt ein paar Boards, die für weniger verkaufen, aber wir fanden einige erhebliche Mängel mit jedem von ihnen, die uns zögern, sie zu empfehlen. Der Mini S ist ziemlich schnell – für ein Minibrett – macht einen überraschend guten Job beim Bergsteigen und hat eine hervorragende Verzögerungskraft.

Leider mussten einige Zugeständnisse gemacht werden, um sowohl die Größe als auch das Preisschild dieses Boards auf der kleineren Seite zu halten. Es hat eine etwas glanzlose Reichweite und ist aufgrund der schmaleren Haltung, die Sie mit dem kürzeren Deck ertragen müssen, nicht besonders komfortabel. Das bedeutet auch, dass es nicht am lustigsten ist, dieses Board über besonders holprige oder holprige Straßen zu fahren, aber wir hatten immer noch jede Menge Spaß, dieses Board zu fahren, besonders wenn wir daran gedacht haben, wie viel weniger es kostet!

Der onewheel + verbesserte das Erfolgsrad seines Vorgängers und verdrängte das ursprüngliche onewheel, um den Titel des insgesamt lustigsten Titels zu erlangen. Das onewheel + ist ein ähnliches Design wie das Original und verzichtet auf die typische Allradkonfiguration zugunsten eines massiven Monowheels. Dieses Board basiert auf einer Kombination aus Beschleunigungsmessern und Gyroskopen – mit ein paar eigenen Balancierfähigkeiten – um Sie aufrecht zu halten. über praktisch alles. Ist Bitcoin es wert 2018 das onewheel + ist außergewöhnlich schnell – fast zu schnell. Während die anderen traditionellen Modelle, wie die Weiterentwicklung oder Steigerung, höhere Geschwindigkeiten erreichen können, fühlt es sich an, als ob Sie viel schneller auf dem Onewheel fahren. Dieses Board macht sich im Offroad-Gelände erstaunlich gut und bewältigt Dinge, von denen andere Boards nicht einmal mit Leichtigkeit träumen können. Während dieses Board nicht unbedingt das praktischste für den ernsthaften Skateboarder oder den täglichen Pendler ist, ist dieses Board mit Abstand am lustigsten und bietet stundenlange Unterhaltung für alles von Hochzeiten bis zu einem Tag am Strand – wir haben es mitgebracht zu beiden! Es gibt ein bisschen eine Lernkurve mit diesem Modell, bis Sie kompetent werden, aber mit ein wenig Übung – und etwas schützende Polsterung – werden Sie in kürzester Zeit wie ein Experte herumfahren.

Wir haben unzählige Stunden damit verbracht, die Spezifikationen zu erforschen diese Produkte, Sortieren von Benutzerbewertungen und Erfahrungen und Vergleichen der Behauptungen verschiedener Hersteller, um zunächst festzustellen, welche Boards gut genug sind, um den Cut für unsere Überprüfung zu erstellen, und dann eine Reihe von Herausforderungen zu meistern, um die Gewinner zu krönen. Wir haben unseren Test in sechs verschiedene gewichtete Messgrößen unterteilt, die die wichtigsten Aspekte dieser Produkte umfassten und an ihre Grenzen brachten.

Während das Bremsen auf einem Board eine fantastische Ergänzung ist, ist es ratsam, daran zu denken, dass diese nicht 100% zuverlässig sind. Viele dieser Boards verwenden alle die elektrischen Eigenschaften des Motors, um diese Energie zu verlangsamen und umzulenken, anstatt einer mechanischen Bremse und können deaktiviert werden, wenn die Batterie zu voll oder unter anderen Umständen ist. Eine umsichtige Inspektion der Betriebsanleitung wird die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung der Bremsen an jeder Platine enthalten.

Das Metroboard und das innere M1 waren leicht über dem Durchschnitt und verdienten 6 von 10 Punkten. Das Metroboard war nicht gut darin, auf flachem Boden anzuhalten und hatte einen Bremsweg, der fast doppelt so groß war wie der der Evolution. Es war auch möglich zu kontrollieren deine Geschwindigkeit auf mittleren Hügeln, aber wir haben festgestellt, dass nur ein einzelnes Rad mit einer Bremse auf den steileren Hügeln rutschte.

Der Riptide R1 lieferte eine mittlere Leistung und verdiente 5 von 10 Punkten. Es dauert fast 70 Minuten, um bei mäßiger Geschwindigkeit zum Stillstand zu kommen, aber nur etwa die Hälfte davon verlangsamt sich genug, um abzusteigen und lass es raus, wenn du musst. Wie kaufst du Bitcoins mit Paypal? Es ist durchschnittlich, deine Geschwindigkeit auf steilen Abfahrten zu kontrollieren und deine Geschwindigkeit auf 6 bis 10 mph zu reduzieren.