Die Best Ransomware Protection Software von 2018 verdient Bitcoin mit Telegramm

Selbst wenn wir bereits sieben Monate im Jahr 2018 sind, ist Ransomware für viele Gerätebesitzer auf der ganzen Welt ein Problem. Computer – Sicherheitsexperten überall sind hart an der Arbeit, um das zu finden beste Anti-Ransomware-Software zum Schutz unserer Gadgets. Dies ist keine einfache Aufgabe, insbesondere dann nicht, wenn viele Hacker über neue Möglichkeiten nachdenken, die Sicherheit von PCs, Smartphones, Tablets usw. der Benutzer zu beeinträchtigen.

Zu diesen neuen Wegen gehören die, die wir alle kennen, schätzen und täglich nutzen: Sicherheitslösungen. Die Menschen hinter ihnen beschäftigen Experten, die an alle möglichen Funktionen denken, die sie behalten können schädliche Software so weit weg wie möglich. Ohne diese Sicherheitswerkzeuge müssten wir große Geldbeträge zahlen, um unsere persönlichen Daten und andere sensible Informationen abzurufen.


Heute werden wir uns eingehend damit befassen, worum es bei Ransomware geht und wie wir unsere geliebten Geräte leicht davor schützen können. Ransomware Bedeutung

Sie haben alles schon einmal gehört: Ransomware ist schlecht und Sie müssen alles tun, um es zu schützen dein Computer davon. Keine Ahnung was Ransomware überhaupt bedeutet? Wir werden es dir sagen. Sein beliebteres Synonym ist Malware. Das ist im Grunde eine andere Art, eine “gefährliche Software” zu sagen, die auf einem Gadget landet, wenn ihr Besitzer etwas Schädliches tut, wie zum Beispiel das Klicken auf einen verdächtigen Link von einer E-Mail von jemandem, der sich als legitime Institution ausgibt (Bank, Online-Shop) , und so weiter).

Problem ist, selbst wenn das Lösegeld bezahlt wird, können Sie immer noch Probleme mit Ihrem PC haben, weil Cyber-Kriminelle einfach gerne mit uns spielen. Sie müssen etwas Glück haben, um einen wohlwollenden Hacker zu treffen, der Ihnen einen Entschlüsselungsschlüssel sendet, damit Sie wieder Zugang zu Ihrem Computer bekommen. Machen Sie sich bereit, eine drei-vierstellige Summe zu zahlen, wenn Sie auf diese Art von Person stoßen und Sie Ihre Daten absolut sicher und gesund brauchen. Bitcoin Cash Indien wie geht Ransomware Arbeit

Szenario Nummer zwei: Sie erhalten etwas, das sich als Phishing-Spam herausstellt. Letzteres verbirgt sich als E-Mail-Anhänge oder Website-Links von Personen, die Sie für Freunde, Verwandte und dergleichen halten. Natürlich möchten Sie öffnen und klicken Sie auf sie, um zu sehen, was sie enthalten. Wenn Sie das tun, wird Ihr Gerät sofort mit Ransomware infiziert. Hier ist ein detaillierter Blick auf die Dinge in dieser besonderen Situation, wenn Ihr Gerät nicht mit einem Top-Rating geschützt ist Anti-Ransomware-Software.

Der Link, auf den Sie klicken, öffnet ein Browserfenster und führt Sie zu einer Website, die ziemlich harmlos aussieht. Tatsächlich ist diese Website eine Zielseite, die für ein Exploit-Kit verwendet wird, das in einer .Co.Cc-Top-Level-Domain gehostet wird. Nachdem die Seite auf Ihren PC geladen wurde, beginnt der Webserver, der das Exploit-Kit hostet, mit dem Gerät des Benutzers zu kommunizieren und sendet verschiedene Anfragen bezüglich der Softwareversionen. Bitcoin Miner Android warum? Um eine exponierte Version zu finden, für die das Kit einen Exploit enthält.

Sobald die wehrlose Version grünes Licht bekommt, wird das Kit, das wir erwähnt haben, versuchen, die unsichere Stelle, die es gerade gefunden hat, optimal zu nutzen. Nachdem dies geschehen ist, sendet das Exploit-Kit eine gefährliche EXE-Datei, die von der virulenten Binärdatei auf dem Gadget des Benutzers ausgeführt wird. Kinderprozesse werden in sehr kurzer Zeit auftreten. Schattenkopien sind in diesen Prozessen enthalten und sie löschen die aktuellen Schatten auf dem Gerät. Sobald das vorbei ist, wird das Kit einige neue machen, die es zum Verbergen verwenden wird. Dies geschieht, damit Dateien vom Benutzer nicht wiederhergestellt werden können.

Sobald die Dateien auf dem ungeschützten Computer verschlüsselt sind, wird der bösartige Software liefert den benötigten Verschlüsselungsschlüssel. Nicht nur das: Informationen, die mit dem Host verbunden sind, werden auch an den Server gesendet, der für die Steuerung verwendet wird. Dieser Server wird eine bestimmte Nachricht an den Besitzer des Geräts übertragen und ihnen mitteilen, dass sie ein Lösegeld zahlen müssen. Es kann aber auch Anweisungen geben, wie man eine andere Malware herunterlädt, mit der der Hacker verschiedene Zugangsdaten gestohlen hat.

Eine andere Art zu landen schädliche Software auf Ihrem Computer ist Sicherheitslücken zu haben und nicht einmal zu wissen. Aus diesem Grund müssen Sie sich an folgende Ratschläge erinnern: Installieren Sie immer eine erstklassige Anti-Ransomware-Softwarelösung auf Ihrem Gerät. Warum ist Bitcoin heute heruntergegangen? Wenn Sie das nicht tun, findet die Malware schnell die Schwachstellen auf Ihrem ungeschützten Computer und nutzt sie zu Ihrem Vorteil, indem sie Ihr Gerät infiziert. Beispiele für Ransomware

Ransomware infiziert Computer bereits seit zwei Jahrzehnten. Der einzige Unterschied ist, dass es damals nicht so viele Opfer gebracht hat wie in den letzten fünf Jahren. Der Grund dafür liegt in der Einführung und dem Erfolg des beliebten Bitcoins. Diese Zahlungsmethode ist unauffindbar, daher der Anstieg von Ransomware-Angriffen.

Bevor wir auf unsere Liste der besten Ransomware kommen Schutz Derzeit gibt es bestimmte Maßnahmen, die alle Gadget-Besitzer ab sofort ergreifen können. Zum einen installieren und nutzen Sie den Schutz, den wir bereits erwähnt haben und den wir etwas später in unserem Beitrag ausarbeiten werden. Zweitens: Legen Sie Wert darauf, niemals dubiosen Software Administratorrechte einzuräumen oder sie überhaupt erst zu installieren. Informieren Sie sich darüber, was das Programm ist und was es tatsächlich tut, bevor Sie irgendwelche Maßnahmen ergreifen.

Wenn Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass alle wichtigen Dateien gesichert und geschützt sind. Tun Sie es regelmäßig. Lesen Sie Ransomware-Angriffe und sehen Sie, was Sie tun können, um sie zu vermeiden. Denken Sie daran, das Betriebssystem Ihres Computers zu aktualisieren, sobald Sie dazu aufgefordert werden. Wenn Sie dies aufschieben, sind Sie anfällig gegenüber Bedrohungen. Last but not least, lerne alles über Betrügereien und vertraue deinem Bauchgefühl. Öffnen Sie keine verdächtigen E-Mail-Anhänge, klicken Sie nicht auf Anzeigen, wenn Sie eine Website besuchen, schließen Sie eine Seite, wenn sie nicht über HTTPS verfügt, und so weiter.