Der Statehouse Bill das Gesetz zum Schutz biometrische Daten gut, Gegner sagen – neu – das Statusprotokoll Register – Springfield, es bitcoin 2017

CHICAGO – Staatliche Gesetzgeber erwägen einen Vorschlag, der laut Gegner die Daten über die individuellen biologischen Eigenschaften der Menschen schützen soll, so wie sich die Aufmerksamkeit der Nation im Zuge des Skandals von Facebook auf die Online-Privatsphäre richtet.

Illinois’ Biometrische Informationen Das Privacy Act wurde als eines der strengsten Gesetze des Landes beschrieben und hat den Staat zu einer Brutstätte der Strafverfolgung wegen angeblichen Missbrauchs von Gesichtsscannern, Fingerabdrücken und Fingerabdruckdaten gemacht. Iris. Laut den Datenschutzexperten ist der Schutz dieser Art von Informationen unerlässlich, da sie im Gegensatz zur Kreditkarte oder der Kontonummer dauerhaft ist.

Befürworter der vorgeschlagenen Änderungen sagen, dass eine Aktualisierung des 10-Jahres-Gesetzes erforderlich ist, um mit der Technologie Schritt zu halten.


Arbeitgeber nutzen zunehmend biometrische Timinggeräte für eine genaue Abrechnung der Stunden der Arbeitnehmer und bieten das Scannen von Fingerabdrücken oder Flächen als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme.

Derzeit verlangt das Gesetz Unternehmen, die solche Informationen sammeln, um die vorherige Zustimmung der Verbraucher oder Mitarbeiter zu erhalten, die angibt, wie sie die Daten verwenden und wie lange sie aufbewahrt wird. Es ermöglicht auch die Bürger zu verklagen, während andere Staaten nur der Generalstaatsanwalt erlauben, eine Klage einzureichen.

Unternehmen in verschiedenen Sektoren wurden in Illinois vorgeworfen, die Biometrie missbräuchlich eingesetzt zu haben, darunter Technologiegiganten wie Facebook, Google, Snapchat und Shutterfly, United Airlines, Roundys Lebensmittelgeschäft und Kimpton’s InterContinental Hotels.

Benutzerdaten zu schützen ist wichtig, aber die Art und Weise das Gesetz derzeit eine Belastung für die Arbeitgeber geschrieben, sagte Tyler Diers, Geschäftsführer der Gesetzgebungsarbeit für die Kammer von Illinois. Viele Sammelklagen wurden gebracht Biometrische Informationen Das Datenschutzgesetz wurde gegen Unternehmen gerichtet, die Biometrie für Dinge wie Zeitmessung oder Sicherheit verwenden.

Gesetze wie das derzeit geltende Gesetz könnten auch dazu beitragen, dass Unternehmen durchkommen und Investitionen in den Staat behindern, sagte Diers. Wenn Unternehmen "versuchen, hier zu entwickeln, sind diese Arten von Gesetzen auf ihren Corporate White Papers," er sagte.

Das Gesetz scheint bereits einige Produktbereitstellungen zu beeinflussen. Nest, ein Hersteller von intelligenten Thermostaten und Glocken, verkauft eine Türklingel mit einer Kamera, die Besucher an ihren Gesichtern erkennen kann. Nest, im Besitz von Alphabet, der Muttergesellschaft von Google, bietet diese Funktion in Illinois aufgrund des Biometrie-Gesetzes jedoch nicht an. Die Künste von Google & Die Culture-App hat Ende letzten Jahres ein neues Feature veröffentlicht, das von Nutzern hochgeladene Selfies mit Porträts oder Gesichtern vergleicht, die in Kunstwerken abgebildet sind, aber nicht in Illinois, vermutlich aufgrund des Gesetzes biometrische.

Die Befürworter sind besorgt, dass die vorgeschlagenen Änderungen nur private Einrichtungen benötigen, um die Menschen darüber zu informieren, ob ihre biometrische Daten muss länger als 24 Stunden aufbewahrt werden. Außerdem würde das Gesetz nur schützen biometrische Daten verknüpft mit "vertrauliche und sensible Informationen," wie eine Führerscheinnummer oder eine Sozialversicherungsnummer.

Facebook informierte seine Nutzer am Montag darüber, dass die Datenanalysefirma Cambridge Analytica Zugang zu ihren Daten haben könnte. Der Social-Media-Riese schätzt, dass auf etwa 87 Millionen Nutzerdaten zugegriffen werden konnte, und er hat versprochen, sein Datenschutzprotokoll zu erhöhen, da Cambridge, das von Präsident Donald Trumps Kampagne eingestellt wurde, die Daten dafür verwendet hätte versuche die Wahl zu beeinflussen.

Es gibt Bewegungen gewesen Facebook- und Anrufe von den Gesetzgebern zu entfernen, um das Unternehmen besser zu machen. Die Facebook-CEO Mark Zuckerberg erschien auf dem Capitol Hill Dienstag und Mittwoch sollte sein Zeugnis über Datenschutz und die Rolle seines Unternehmens in der Benutzerdaten Exposition geben.

"Um ehrlich zu sein, ich denke, es ist nur eine echte Chuzpe der Technologiebranche mitten in unserer Gesellschaft, die einen Moment hat zu sagen: “Hey, vielleicht haben wir diesen Tech-Unternehmen ein bisschen zu viel gegeben anstatt was sie machen wollen, ‘" er sagte.